Tennis

Federer nimmt sich eigene Trainingspause: Das sagt sein Trainer

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Roger Federer (l.) im Gespräch mit seinem Trainer Severin Lüthi

Fotocredit: Getty Images

VonJonas Klinke
30/05/2020 Am 15:47 | Update 30/05/2020 Am 16:39

Zahlreiche Tennis-Profis versuchen die aktuelle Saisonunterbrechung durch die Coronavirus-Pandemie dazu zu nutzen, um sich mit hartem Training für einen höchstwahrscheinlich intensiven Herbst vorzubereiten. Roger Federer hingegen verkündete zuletzt, nicht zu trainieren, da er keinen Grund sehe, zum Schläger zu greifen. Dabei hat der Maestro die volle Unterstützung seines Trainers Severin Lüthi.

In einem "Tennis Channel"-Gespräch mit Ex-Profi Paul Annacone, der selbst Federer zusammen mit Severin Lüthi von 2010 bis 2013 trainierte, sagte Lüthi: "Roger muss sich keinen Stress machen, zu trainieren. Er hat es nicht nötig, aktuell Bälle zu schlagen."

  • Das Gelbe vom Ball - der Eurosport Tennis-Podcast: JETZT ABONNIEREN!
Tennis

Kasatkina attackiert Fußball-Stars: "Erbärmlich und arrogant!"

30/05/2020 AM 14:32

Zu Beginn der Saison-Unterbrechung glänzte Federer mit kleinen Tennis-Tricks und mit einer Home-Challenge an einer Wand. Wirkliches Training war das nicht. Lüthi dazu: "Das macht er nur zum Spaß."

Federer-Trainer hat keine Sorgen vor Trainingsrückstand

Aus Sicht des Trainers müsse sich Federer aber auch keine Sorgen machen, wenn er momentan nicht seriös trainiert. Lüthi merkte zudem an: "Außerdem kommt er auch von seiner Knieoperation zurück."

Der Rekord-Grand-Slam-Sieger hatte sich Ende Februar am rechten Knie operieren lassen und hätte daher sowieso zahlreiche Turniere im Frühling und wahrscheinlich auch die ursprünglich für Ende Mai vorgesehenen French Open verpasst.

Angst vor einem Trainingsrückstand hat Lüthi trotz der aktuellen Pause bei seinem Schützling jedoch nicht: "Wenn wieder Turniere angesagt sind, bleibt immer noch genügend Zeit."

Das könnte Dich auch interessieren: Gefährliche Gratwanderung: Demontiert sich Djokovic selbst?

Oh là là: Federer und Monfils spielen in Paris groß auf

00:00:31

Tennis

Nach drei Jahren mit Schmerzen: Fognini unterzieht sich Operation

30/05/2020 AM 12:53
Tennis

"Thiem's Seven": Österreicher initiiert eigene Veranstaltung

30/05/2020 AM 12:13
Ähnliche Themen
TennisRoger Federer
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen