Gegen die Ukrainerin Dajana Jastremska unterlag Kenin, die in der ersten Runde ein Freilos hatte, mit 3:6, 6:7 (4:7). Schon in der Vorwoche hatte Kenin in Dubai in ihrem Auftaktmatch gegen die Kasachin Jelena Rybakina verloren.
Siegemund nahm im zweiten Satz der amtierenden French-Open-Titelträgerin Barty zwar zweimal den Aufschlag ab, verlor ihn allerdings selbst viermal. Nach 1:14 Stunden verwandelte Barty ihren ersten Matchball.
Die im WTA-Ranking auf Platz 68 geführte Siegemund, die über zwei Siege in der Qualifikation ins Hauptfeld gelangt war, hatte in der ersten Runde die Kasachin Jaroslawa Schwedowa ohne Probleme bezwungen. In Doha war sie die einzige verbliebene deutsche Spielerin, nachdem Julia Görges an ihrer Auftaktgegnerin Maria Sakkari aus Griechenland gescheitert war.
Davis Cup Einzel
Davis-Cup-Auftakt ohne deutsche Nummer eins: Zverev fehlt gegen Weißrussland
UPDATE 25/02/2020 UM 10:56 UHR
Das könnte Dich auch interessieren: Djokovic verrät: So läuft die Kommunikation mit Federer und Nadal
(SID)
WTA Acapulco
Erstmals seit Oktober: Maria übersteht die erste Runde
UPDATE 25/02/2020 UM 08:59 UHR
ATP Dubai
Nach Anfangsschwierigkeiten: Kohlschreiber im Achtelfinale von Dubai
UPDATE 24/02/2020 UM 15:07 UHR