Der erste Satz hatte sich ausgeglichen gestaltet, bis Görges ihrer Kontrahentin das fünfte Aufschlagspiel abnehmen konnte und anschließend selbst zum Satzgewinn servierte.
Danach schlichen sich bei der Weltranglisten-14. zu viele Fehler ein, zudem returnierte Barty stark. Nach 1:49 Stunden verwandelte die Australierin ihren ersten Matchball.
Bei der mit 2,35 Millionen Dollar dotierten Elite Trophy treten seit 2015 die elf saisonbesten Spielerinnen an, die sich nicht für das WTA-Finale in Singapur qualifizieren konnten. Zudem wird eine Wildcard vergeben, in diesem Jahr an die Chinesin Zhang Shuai.
Tennis
Federer lehnt Schaukampf in der Wüste ab
04/11/2018 AM 09:14
WTA Elite Trophy
Titelverteidigerin Görges verpasst Finaleinzug
03/11/2018 AM 11:05
WTA Madrid
Zu Null in Satz eins: Sabalenka triumphiert im Finale gegen Barty
08/05/2021 AM 21:15