Seit der Ankunft Down Under hatten die Tennisprofis dem Neustart entgegengefiebert. Maximal fünf Stunden täglich durften sie für Trainings und Behandlungen raus - die restliche Zeit mussten sie im Hotelzimmer mit Serien, Videospielen oder Workouts totschlagen. Nun hat die heiße Phase zur Vorbereitung auf die Australian Open (ab 8. Februar) begonnen.

Die Männer starten am Dienstag mit dem ATP Cup in den Spielbetrieb. Am Start für Deutschland sind dabei Alexander Zverev, Jan-Lennard Struff sowie die French-Open-Gewinner Kevin Krawietz/Andreas Mies im Doppel.

Tennis
Tsitsipas verteidigt Kyrgios: "Unser Sport braucht das"
30/01/2021 AM 13:51

Während die dreimalige Grand-Slam-Gewinnerin Angelique Kerber beim Auftakt noch nicht dabei ist, haben sich die Topstars auf die beiden Konkurrenzen verteilt. Bei der Yarra Valley Classic ist die Weltranglistenerste Ashleigh Barty topgesetzt.

Für die Australierin ist es das erste Turnier seit einer fast einjährigen Pause. Bei einem Halbfinaleinzug winkt ihr ein Duell mit Serena Williams (USA). Bei der Gippsland Trophy könnte es im Endspiel zum Duell zwischen Simona Halep (Rumänien) und Naomi Osaka (Japan) kommen.

Das könnte Dich auch interessieren: Nadal spricht über Rekorde: "Bin nicht besessen davon"

(SID)

Da lacht Serena: Osaka schenkt Punkt zurück

WTA Melbourne
Trotz zwei Matchbällen: Petkovic kassiert nächstes Erstrundenaus
13/02/2021 AM 09:22
Australian Open
"Die Lücke ist da": Deutsches Frauentennis vor düsterer Zukunft
11/02/2021 AM 19:04