Der Neuseeländer Andrew Nicholson hat sensationell die Vier-Sterne-Vielseitigkeit von Badminton gewonnen. Mit seinem 17-jährigen Pferd Nereo gelang es dem 55-jährigen nur 18 Monate nach einer schweren Wirbel-Verletzung der Halswirbelsäule den Titel zu holen, der ihm in seiner hoch dekorierten Karriere noch fehlte. Insgesamt war es dem sechsfachen Olympiateilnehmer Andrew Nichsolson bereits 37 Mal gelungen die Vielseitigkeit von Badminton zu beenden. So oft wie noch keinem anderer Vielseitigkeitsreiter. 2005 belegte er Platz zwei, 2013 Platz drei. Nun hat er zum ersten Mal auch den Sieg geholt.
Vielseitigkeitsreiten
Deutschland belegt beim CCIO in Boekelo Platz zwei und holt den Gesamtsieg
10/10/2017 AM 20:19
Vielseitigkeitsreiten
Letzte Etappe der Nationenpreis-Serie Vielseitigkeit in Boekelo mit starkem deutschem Auftakt
07/10/2017 AM 11:36
Vielseitigkeitsreiten
EM Strzegom – Gold für UK, Silber für Deutschland
20/08/2017 AM 18:40