Das Besondere an diesen beiden Siegen mit Toyota: Beide Rennen zählten zu ein und derselben Saison der Langstrecken-WM, nämlich der WEC-Supersaison 2018/19.

Formel 1
Hamilton über Geisterrennen: "Schlimmer als ein Testtag"
09/05/2020 AM 17:22

"Das war einfach magisch", schwärmt Fernando Alonso noch heute. Und der zweimalige Formel-1-Weltmeister lässt durchblicken, dass ihm diese beiden Le-Mans-Siege noch nicht genug sind: "Natürlich will ich es ein drittes Mal probieren. Warten wir mal ab, wann das passieren wird."

Bei den 24 Stunden von Le Mans 2020, die man aufgrund der Coronavirus-Pandemie von Juni auf September verschoben hat, tritt Toyota letztmalig mit zwei LMP1-Autos an, aber ohne Alonso. Für die beiden TS050 Hybrid sind Conway/Kobayashi/Lopez und Buemi/Nakajima/Hartley gemeldet .

Das könnte Dich auch interessieren: Monaco 1967: Als der Formel-1-Klassiker von tödlichen Flammen überschattet wurde

Formel 1
Neues Ferrari-Angebot für Vettel mit großem Haken
08/05/2020 AM 20:15
Formel 1
Comeback für Hockenheim? Formel 1 prüft Rennen auf nicht vorgesehenen Strecken
07/05/2020 AM 18:39