Dritter im Ausdauer-Event über rund 70 Minuten wurden Pizzitola und Richard Gonda im Auto mit der Nummer zwei.
In der Endurance-Meisterschaft führen Capitanio und Fumanelli daher nun mit jeweils 79 Punkten vor Luciano Bacheta und Niccolo Nalio (je 55), die auf dem Nürburgring leer ausgingen. Es folgen Pizzitola und Gonda mit 45 Punkten.
Im Elite-Rennen setzte sich Pizzitola durch und sorgte so dafür, dass erstmals in dieser Saison kein Mitglied der Familie Schothorst gewann. Steijn Schothorst (Equipe Verschuur) nämlich wurde mit 1,107 Sekunden Rückstand Zweiter, Indy Dontje (ART Junior Team) Dritter.
RS 0.1
Schothorst fällt aus und sein Bruder jubelt
08/09/2015 AM 13:14
Mit 105 Punkten führt Schothorst die Elite-Meisterschaft weiterhin an, doch Pizzitola ist nah herangekommen. Der Italiener hat 95 Zähler, sein Landsamm Fumanelli als Dritter 60.
Die Prestige-Klasse gewann im Sprint am Sonntag Capitanio vor Nalio und Braams sowie Gonda. In der Meisterschaft führt der Nürburgring-Sieger mit nun 94 Punkten knapp vor Nalio (86) und Diederik Sijthoff (V8 Racing / 80).
RS 0.1
Gonda und Schothorst dominieren in Ungarn
14/06/2015 AM 22:41
RS 0.1
Oregon-Team gewinnt Premierenrennen
02/06/2015 AM 10:36