Während Andrea Pizzitola und Richard Gonda (ART Junior Team) Rang drei im Ausdauerrennen einfuhren, ergab sich in den beiden 30-minütigen Kurzzeitrennen ein völlig anderes Bild.
Dort gewann Steijn Schothorst (Equipe Verschuur) vor Pizzitola und Wolfgang Reip (Monlau Competicion) in der Elite-Klasse und Diederik Sijthoff (V8 Racing) setzte sich vor Toni Forne (ART Junior Team) und Sarah Bovy (Monlau Competicion) in der Prestige-Klasse durch.
Die Belgierin Bovy war dabei die erste Frau, die in der zehnjährigen Geschichte der World Series by Renault einen Podestplatz einfuhr.
RS 0.1
Vorhang auf für die RS Trophy
29/05/2015 AM 20:21
Schon am ersten Wochenende der Renault Sport Trophy wurde somit deutlich, dass sich die Teams beim Setup offenbar entscheiden müssen: Wollen wir im Ausdauer- oder in den Sprintrennen stark sein? Oregon dominierte über die lange Distanz, während V8 Racing, die Equipe Verschuur, ART Junior und Monlau Competicion eher im Sprint überzeugten.
Da es jeweils die ersten Rennen der Saison waren, entsprechen die Meisterschaftsstände den Rennergebnissen.
Formula Renault 3.5
Auf in die 11. Saison
23/04/2015 AM 21:30
RS 0.1
Der R.S. 01 wird den Zuschauern vorgeführt
23/04/2015 AM 21:09