Benedikt Doll (+2:58,5 Minuten Rückstand) lief nach katastrophaler Schießleistung (6 Strafrunden) lediglich auf Rang 23.
Für Sturla Holm Lägreid ist es bereits das dritte Gold bei den Titelkämpfen in Slowenien. Zuvor triumphierte er bereits im Einzel und am Samstag mit der Herren-Staffel.
Für die deutschen Männer bleibt es damit wie schon im Vorjahr bei der WM in Antholz bei einer Medaille, Peiffer hatte im Einzel Silber gewonnen. Im Massenstart verspielte der Routinier (+1:09,2) einen Tag nach der Enttäuschung in der Staffel mit zwei Fehlern beim letzten Schießen einen weiteren Podestplatz.
Biathlon-WM
Flucht aus Pokljuka: Lesser verlässt seine Horror-WM wortlos
21/02/2021 AM 11:19
Erik Lesser, Roman Rees und Johannes Kühn hatten die Qualifikation für den Massenstart der besten 30 Athleten verpasst.
Das könnte Dich auch interessieren: Gold für Österreich: Hauser triumphiert im Massenstart - Preuß in Top Ten
(mit SID)

4. Gold in Slowenien: Laegreid krönt sich zum König der Biathlon-WM

Biathlon-WM
Rätselhafter Lesser-Einbruch: Das sagt der DSV-Mannschaftsarzt
20/02/2021 AM 16:33
Biathlon-WM
Biathlon-Sportdirektor über Nachwuchs: "Würde nicht schwarzsehen"
20/02/2021 AM 09:07