"Sollte er das Vergehen eingestehen, würde die Biathlon Integrity Unit eine Strafe aussprechen", sagte Christian Winkler, Mediendirektor des Weltverbandes IBU, im ZDF: "Sollte er sich dagegen wehren, wird der Fall vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS verhandelt."
Laut Welt-Anti-Doping-Code sind die Athleten dazu verpflichtet, ihren Aufenthaltsort richtig anzugeben und somit jederzeit für mögliche Dopingkontrollen zur Verfügung zu stehen.
Erweisen sich die Angaben als falsch und der Sportler wird bei einer unangekündigten Kontrolle nicht angetroffen, wird dies als Versäumnis des Athleten ausgelegt. Nach drei derartigen Verstößen droht eine Sperre.
Nové Mesto na Morave
Blackout in Nove Mesto: Kühn äußert sich zu Aufgabe
09/03/2021 AM 10:49
Nach einem Hoch mit zwei Podestplätzen in den Jahren 2017 und 2018 kämpft Rastorgujevs derzeit um den Anschluss an die Weltspitze, aktuell ist er 24. im Gesamtweltcup.
Das könnte Dich auch interessieren: Diskussion um Kühn-Aufgabe: "Kann nachschwingen"
(SID)
Nové Mesto na Morave
Kommentar zur Kritik an Kühn: Sportler dürfen auch Schwäche zeigen
08/03/2021 AM 12:15
Nové Mesto na Morave
Doll und Peiffer in den Top Ten - Bö-Brüder feiern Doppelsieg
07/03/2021 AM 15:41