Imago

Olympia 2018: Schweizer Eishockey-Spielerinnen holen Gruppensieg

Schweizer Eishockey-Spielerinnen holen Gruppensieg
Von Eurosport

14/02/2018 um 08:47Aktualisiert 14/02/2018 um 09:24

Die Eishockey-Frauen aus der Schweiz haben bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang den Gruppensieg gefeiert. Im Entscheidungsspiel zum Abschluss der Vorrunde gewann die Mannschaft von Trainerin Daniela Diaz 2:1 (0:0, 1:0, 1:1) gegen Schweden. Beide hatten zuvor je zwei Siege auf dem Konto. Als Erster der Gruppe B treffen die Schweizerinnen im Viertelfinale auf den Vierten der Gruppe A.

Schweden spielt gegen den Dritten dieser Gruppe. Mögliche Gegner sind Finnland und die Auswahl der Olympischen Athleten aus Russland.

    Olympiasieger Kanada und die USA stehen bereits im Halbfinale, da sie in der Gruppe A einen der ersten beiden Plätze sicher haben. Das liegt daran, dass beide Staffeln nach Weltranglistenpositionen zusammengestellt wurden. Die besser gelisteten Teams spielen in der Gruppe A (1-4) und hatten dadurch die Chance, direkt ins Halbfinale einzuziehen. Die anderen Mannschaften bildeten die Gruppe B (5-8).

    You're using a browser with settings that do not support playback of this video.

    Click the link below to view supported browsers and find out about other options available to view this content.

    Eurosport Supported Browsers

    Video - Eishockey-Expertenwissen: So funktioniert das "Screening"

    01:29
    0
    0
    Neueste Videos