Lewis Hamilton hat beim Großen Preis von Russland ein weiteres Kapitel Formel-1-Geschichte geschrieben. Der Mercedes-Superstar feierte in Sotschi den 100. Sieg seiner beeindruckenden Karriere.
Dabei profitierte der lange an Position zwei gelegene F1-Rekordweltmeister vom einsetzenden Regen in der Schlussphase des Rennens und der richtigen Reifenstrategie seiner Boxencrew. So kam der 36-Jährige noch am bis dato führenden Lando Norris vorbei. Der McLaren-Pilot fiel weit zurück.
Max Verstappen (Red Bull) erlebte ein brillantes Rennen und fuhr vom letzten Platz noch auf Rang zwei vor. Der Niederländer verlor zwar die WM-Führung an Hamilton, betrieb aber Schadensbegrenzung. Verstappen liegt nun zwei Punkte hinter Hamilton. Dritter in Sotschi wurde Carlos Sainz (Ferrari).
GP von Russland
Dank Regenchaos und Norris-Patzer: Hamilton feiert den 100. Sieg
26/09/2021 AM 13:36
Die Presse feierte aber vor allem Hamilton für seinen 100. F1-Sieg. Die Pressestimmen in der Übersicht.

Pressestimmen aus Deutschland

Kicker: "Norris verzockt sich - Der 15. Grand Prix der Saison ging am Schwarzen Meer in Sotschi über die Bühne. Nach einem chaotischen Finale hieß der Sieger einmal mehr Mercedes - und zum 100. Mal Lewis Hamilton."
Sport Bild: "Hamilton gewinnt wilden Regen-Krimi und feiert in Russland seinen 100. Grand-Prix-Sieg."
Sky Sport: "Hamilton jubelt, Norris leidet: Mit seinem 100. Grand-Prix-Sieg ist Hamilton im Nieselregen von Sotschi spektakulär zurück an die Formel-1-Spitze gerast. Am Ende wird es beim Formel-1-Rennen in Russland noch richtig turbulent. Hamilton siegt im Regen, weil sich der lange führende Norris verzockt. Schadensbegrenzung betreibt Verstappen.
Sportschau.de: "Norris patzt - Hamilton holt 100. Sieg in Sotschi und bejubelte beim Großen Preis von Russland den nächsten Meilenstein seiner Ausnahme-Karriere."
Sport1: "Chaos-GP! Was für ein verrücktes Finish in Sotschi: Regen-Drama, historischer Hamilton und eine Mega-Aufholjagd von Verstappen."

Lewis Hamilton (Mercedes) hat in Sotschi seinen 100. Karrieresieg gefeiert

Fotocredit: Getty Images

Spiegel: "Hamilton schafft als erster Rennfahrer 100 Siege in der Formel 1. Weil sich der in Führung liegende Norris kurz vor Rennende drehte, hat Hamilton einen Jubiläumssieg gefeiert."
Focus: "Mercedes-Pilot Lewis Hamilton gewinnt den Großen Preis von Russland. Der Weltmeister profitiert bei seinem 100. GP-Sieg vom einsetzenden Regen kurz vor Schluss und einem Dreher des McLaren-Piloten Lando Norris, der in Sotschi knapp in Führung gelegen hatte."
Die Welt: "Hamiltons kühler Poker entscheidet die Nervenschlacht von Sotschi. Seinen historischen 100. Grand-Prix-Sieg und die Rückeroberung der Formel-1-Spitze feierte Hamilton glücklich in den Armen seines Mercedes-Teams."
SZ: "Drama im Regen: Beim Großen Preis von Russland gewinnt Weltmeister Hamilton, weil er im Regen die bessere Strategie wählt. Norris vergibt Platz eins in den letzten Runden."
FAZ: "Hamilton zum Hundertsten. Der Formel-1-Weltmeister gewinnt den Großen Preis von Russland. Mit seinem 100. Grand-Prix-Sieg setzt sich der Brite auch wieder an die Spitze der Gesamtwertung.

Pressestimmen aus Großbritannien

Daily Mail: "Hamilton schreibt Geschichte. Der Brite gewinnt seinen 100. Grand Prix unter dramatischen Umständen, indem er seinen Landsmann Lando Norris zwei Runden vor Schluss überholte. Ein Jahrhunderterfolg, der vielleicht nie wieder erreicht wird."
Sun: "Hamilton gewinnt seinen 100. F1-Grand-Prix mit einem späten Erfolg in Sotschi, holt sich die Titelführung zurück und verwehrt Norris den ersten Karrieresieg."
Guardian: "Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Russland mit einer couragierten Leistung gewonnen und seinen 100. Sieg in der Formel 1 errungen. Der Mercedes-Pilot verwies den Red Bull seines Titelrivalen Max Verstappen auf den zweiten Platz, wobei der Niederländer eine bemerkenswerte Aufholjagd vom letzten Startplatz aus hinlegte."

Pressestimmen aus den Niederlanden

Telegraaf: "Max Verstappen belegte beim Großen Preis von Russland am Sonntag nach einer starken Aufholjagd einen hervorragenden zweiten Platz. Das Rennen in Sotschi wurde von seinem Rivalen Lewis Hamilton gewonnen. Der niederländische Red-Bull-Pilot liegt nun nach seinem grandiosen Rennen in Sotschi nur zwei Punkte hinter Hamilton in der WM-Wertung."
NRC: "Lewis Hamilton holte in Russland seinen 100. Sieg in der Formel 1, während sein Rivale Max Verstappen Schadensbegrenzung betrieb."

Pressestimmen aus Italien

Gazzetta dello Sport: "Eine weiteres spannendes Rennen in Sotschi. Der Regen verhindert einen Sieg von Norris, Hamilton macht die 100 voll. Auf dem Podium: Verstappen, der als Letzter gestartet war, und ein großartiger Sainz als Dritter."
Corriere dello Sport: "Der russische Regen spült den Sieg von Norris weg. Hamilton feiert seinen 100. Triumph. Allerdings hat der Sieg einen bitteren Beigeschmack, da Verstappen Zweiter wurde.

Lewis Hamilton (Mercedes) - GP of Russia 2021

Fotocredit: Getty Images

La Repubblica: "Eine dreistellige Zahl ist etwas Legendäres, ein Sieg des Talents und der Geduld. Seinen 100. Sieg erobert Hamilton als Zauberer des Regens, der stärker als die negativen Umstände ist."

Pressestimmen aus Spanien

Marca: "Hamiltons 100. F1-Sieg. Ein Rekord für einen Fahrer, der seinesgleichen sucht."
AS: "Das schönste Podium von Sainz. Der Spanier führte das Rennen an, hatte dann mit Graining zu kämpfen und erreichte Platz drei. Als der Regen einsetzte, scheiterte Norris an Hamilton. Der Weltmeister gewann vor Verstappen."
El Mundo Deportivo: "Unfassbar, aber wahr: Hamilton hat nun 100. Formel-1-Rennen gewonnen."

Pressestimmen aus Frankreich

L'Equipe: "Mit seinem Sieg in Sotschi am Sonntag hat Lewis Hamilton den mythischen Meilenstein von 100 Siegen erreicht. Und das fast fünf Monate nach seiner 100. Pole in Barcelona. Die totale Herrschaft in der Formel 1."
Le Figaro: "Lewis Hamilton, die Mauer aus 100 Siegen. Der Weltmeister pflegt seine Legende."

Pressestimmen aus der Schweiz

Blick: "Der Mann ist eine lebende Legende! Lewis Hamilton fährt in Sotschi seinen 100. (!) GP-Sieg und die erneute WM-Führung ein – und das auf äußerst dramatische Art und Weise."
Das könnte Dich auch interessieren: Schumacher lädt Ricciardo auf Ranch in Texas ein

Unfassbare Marke: Hamilton erzielt seinen 100. F1-Rennsieg

GP von Russland
Mazepin geht auf Schumacher zu - Haas-Teamchef Steiner "sauer"
25/09/2021 AM 14:11
Formel 1
F1-Kalender 2022 mit vielen Neuerungen: Umbau in vollem Gang
25/09/2021 AM 08:24