24.05.12 - 10:00
Beendet
Grand Prix Monaco
LIVE
Circuit de Monaco • 1. Freies Training
Spielbeginn

1. Freies Training

Folgen Sie dem GP von Monaco live mit Eurosport. Dieses Rennen beginnt am 24 Mai 2012 um 10:00 Uhr. Hier finden Sie Rennergebnisse, Tabellen, Statistiken und Pläne der Rennstrecke. Folgen Sie den Top-Formel 1-Fahrern und Teams wie Lewis Hamilton (Mercedes), Valtteri Bottas (Mercedes), Max Verstappen (Red Bull Racing) und Sebastian Vettel (Aston Martin).
Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Formel 1 über Fußball, Radsport und Tennis, bis hin zu Snooker und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
11:30 

Das war es erstmal aus Monaco. Um 14:00 Uhr melden wir uns mit dem 2. Freien Training aus dem Fürstentum zurück. Bis gleich!

11:29 

Somit bleibt Alonso vor Grosjean an der Spitze. Bester deutscher ist Vettel auf neun. Ihm folgen Rosberg, Schumacher und Hülkenberg.

11:26

Die Offiziellen geben bekannt, dass es zu keinem Re-Start in dieser Session mehr kommen wird.

11:24 

Die Zeit in diesem Training läuft weiter. Die Strecke soll wohl noch einmal freigegeben werden. Allerdings scheint es eine Ölspur im Tunnel zu geben.

11:22

Kovalainen mit einem Motorschaden an einer heiklen Stelle direkt hinter dem Tunnel. Viel Rauch behindert die Sicht. Die einzig richtige Entscheidung - rote Flaggen.

11:20 

Button ist auf der Strecke und verbessert sich auf Position acht. Raikkönen wird unterdessen in diesem Training nicht mehr rauskommen.

11:18 

23 Zeiten stehen auf der Anzeigetafel. Einzig Kimi Räikkönen fehlt noch. Wie man aus dem Lotus-Umfeld erfährt, gibt es Probleme mit der Lenkung.

11:16 

Alonso erobert sich die Bestzeit in diesem Moment zurück. Der Spanier fährt einen 1:16.495.

11:15 

Die letzten 15 Minuten sind angebrochen. Wenige Fahrer befinden sich auf der Strecke. An der Spitze liegt weiterhin Romain Grosjean im Lotus.

11:13 

An der Spitze geht es extrem eng zu. Die Top Ten sind innerhalb von 0,8 Sekunden.

11:10 

Die Halterung von Schumachers Frontflügel ist gebrochen und somit sorgt der Rekord-Weltmeister für Funkenflug auf der Strecke. Das bedeutet ab in die Box und eine neue Nase holen.

11:09 

Grosjean holt sich die Bestzeit von Hamilton zurück. Mit 1:16.630 Minuten unterbietet der Lotus-Pilot den McLaren.

11:08 

Maldonado schnell unterwegs und im Ziel auf der drei. Massa bestätigt seine guten Zeiten und schiebt sich vor Alonso auf die Vier.

11:07 

Vettel fährt die fünftschnellste Zeit und verabschiedet sich damit zunächst wieder in die RedBull-Box.

11:05

Alonso funkt an die Box "Probleme mit der Hinterachse". Der Spanier ist nicht zufrieden mit seinem Ferrari.

11:04 

Hamilton fährt die neue Bestzeit. 1:16.747 für den McLaren-Piloten. Auch Grosjean verbessert seine Zeit, bleibt aber hinter dem Briten auf Rang zwei.

11:02 

Vettel ist auf der Strecke und sortiert sich zunächst auf Position sieben ein. Schumacher auf fünf, Rosberg auf sechs.

11:00 

Die erste Stunde ist rum und just in diesem Moment schiebt sich Hamilton auf Rang vier hinter Perez und vor Schumacher. In dieser Runde öffnete er den Flügel und ist gleich vorne mit dabei.

10:59 

Button und Hamilton liegen über eine Sekunde hinter der Spitze. Die beiden fahren jedoch mit geschlossenen Flügeln, sodass der Rückstand erklärbar ist.

10:57 

Die Zeit von Grosjean an der Spitze ist beendet. Alonso holt sich die Top-Platzierung mit einer 1:17.126.

10:55

Massa geht in die Box. Im Boxenfunk ist zu hören: "I kissed the wall." Also touchierte der Brasilianer die Leitplanke und lässt seine Bolliden checken.

10:54 

Mit Hamilton und Button geben sich nun auch die beiden McLaren die Ehre im Fürstentum. Mal sehen, ob sie gleich schnell unterwegs sind.

10:52 

Das war jedoch nur ein kurzes Vergnügen für Massa, denn Alonso schiebt sich auf Rang drei und ist auch jetzt gut unterwegs. Bestzeit in Sektor eins für den Spanier.

10:50 

Massa im Ferrari liegt als Vierter bis dato vor seinem Teamkollegen Alonso auf dem sechsten Platz.

10:48 

Grosjean bleibt vorne, doch Schumacher kommt der Bestzeit näher. Auf Rang drei liegt mit Nico Rosberg ein weiterer Deutscher (1:17.7 Minuten).

10:46 

Kovalainen mit Bremsproblemen neben der Strecke, aber der Finne verhindert den Aufprall mit der Leitplanke.

10:44

Gelb wegen Narain Karthikeyan (HRT) in Mirabeau.

10:42 

Viel Betrieb auf der Strecke und schon wieder eine neue Bestzeit. Grosjean unterbietet Schumacher in 1:17.188 Minuten.

10:41 

Wieder ein Führungswechsel und diesmal steht ein Deutscher ganz vorne. Michael Schumacher fährt 1:18.654 Minuten.

10:40 

1:18.820 Minuten lautet die Zeit des neuen Führenden. Aktuell heißt dieser Romain Grosjean.

10:38 

Michael Schumacher ist auf der Strecke und bleibt gleich unter 1:20 Minuten. Ein guter Auftakt für den Rekord-Champion.

10:36 

Während Vergne mit 1:19.086 Minuten die nächste Bestzeit setzt, kommt mit Romain Grosjean der erste Topfahrer auf die Strecke, um eine gezeitete Runde zu fahren.

10:35

Im Teamfunk von Caterham äußert sich Kovalainen über die Strecke, die für seinen Geschmack zu wenig Haftung hat.

10:33 

Neue Bestzeit von Vergne: 1:20.418 Minuten. Noch immer kein Top-Wagen auf der Strecke und das erste Drittel ist bereits absolviert.

10:31 

Ricciardo kommt auf unter eine Sekunden an die Bestzeit seines Teamkollegens heran. Die Uhr stoppt bei 1:21.919 Minuten.

10:30 

Narain Karthikeyan ist auf der Strecke und fährt mit 1:27.861 Minuten deutlich langsamer als der bisherige Leader Vergne.

10:28 

Daniel Ricciardo folgt seinem Teamkollegen. Nun sind beide Toro-Rosso unterwegs. Vergne verbessert die Bestzeit auf 1:23.961 Minuten.

10:26 

Im Toro-Rosso setzt Vergne eine neue Bestzeit. Mit 1:30.858 Minuten ist er über acht Sekunden schneller als Perez.

10:23 

Jean-Eric Vergne sorgt für Abwechslung und begibt sich auf die Strecke. Vielleicht sehen wir gleich die zweite Zeit des heutigen Tages.

10:21 

Da niemand auf der Strecke ist blicken wir auf Ferrari: Felipe Massas Kredit bei Ferrari ist aufgebraucht. Die Scuderia will die dauerhafte Formkrise des Brasilianers in der Formel 1 nicht länger hinnehmen. Von der Teamspitze bekommt Massa vor dem Monaco-Rennen gewaltigen Druck.

10:20 

Die Piloten lassen sich viel Zeit. Zwanzig Minuten sind rum und bisher hat nur Perez im Sauber eine Zeit auf die Anzeigetafel gebracht.

10:17 

Im Jahr 2011 fuhr Fernando Alonso am Donnerstag die Bestzeit. Vor einem Jahr stoppte die Uhr bei 1:15.123 Minuten.

10:15 

Alle Fahrer haben bis dato zumindest einen Installation-Run absolviert. Als letzter ist Jenson Button auf die Strecke gegangen.

10:14 

Ein Jahr nach seinem Horror-Crash will Formel-1-Pilot Sergio Perez bei der Rückkehr nach Monaco das Schock-Erlebnis endgültig hinter sich lassen.

10:11 

Keines der Teams setzt einen Freitagstester an diesem Donnerstag ein. Niemand will den Stammfahrern auf diesem Circuit Testkilometer wegnehmen, denn der Faktor "Fahrer" ist in Monte Carlo besonders entscheidend.

10:08 

Sergio Perez (Sauber) fährt die erste Zeit des Wochenendes: 1:39.497 Minuten.

10:07 

Sebastian Vettel ist auf dem Kurs. Der amtierende Weltmeister dreht jedoch nur eine kurze Runde und verschwindet wieder in der RedBull-Box.

10:04

Die äußeren Bedingungen sind gut. 22 Grad und Sonnenscheinen bilden einen schönen Rahmen für den Auftakt.

10:01 

Heikki Kovalainen verlässt als Erster die Boxengasse. Seinem Beispiel folgen weitere Fahrer, u.a Pastor Maldonado.

10:00

Auf geht's mit dem ersten freien Training. Die Teams haben nun 90 Minuten Zeit ihre Boliden und die Strecke zu testen.

09:58

Viel diskutiert wurde rund um die Boxengasse über Michael Schumacher. Die Saison lief bisher nicht nach dem Geschmack des Rekord-Weltmeisters, daher kamen vermehrt Spekulationen über seine Zukunft auf.

09:55

In wenigen Minuten geht es in Monaco los. Zum 70. Mal befindet sich der Formel 1-Zirkus im Fürstentum und ist auf dem Stadtkurs unterwegs.

INFO

Hey, hallo und herzlich willkommen zum 1. Freien Training des GP von Monaco. Sebastian Kunze begrüßt Sie zum Auftakt im Fürstentum. Um 10:00 Uhr geht es los. Bis gleich!