• 2. Halbzeit
  • RB Leipzig
  • SV Werder Bremen
  • Upamecano
    83'
  • BittencourtEggestein
    81'
  • OlmoForsberg
    69'
  • OsakoSargent
    65'
  • VogtToprak
    61'
  • LaimerHaidara
    60'
  • KlostermannAmpadu
    60'
  • Mukiele
    46'
  • 1. Halbzeit
  • RB Leipzig
  • SV Werder Bremen
  • Schick
    39'
  • Klostermann
    17'
  • Eggestein
    16'
Spielbeginn

LIVE
RB Leipzig - Werder Bremen
Bundesliga - 15 Februar 2020

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen RB Leipzig und SV Werder Bremen im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 15 Februar 2020 um 15:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Wer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Verfolge das Spiel hier im Live-Scoring!

Wer gewinnt das Duell zwischen RB Leipzig und SV Werder Bremen?
Umfangreiche Informationen zu RB Leipzig und SV Werder Bremen. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende. 

Für Leipzig am Ende ein ungefährdeter und völlig verdienter Heimsieg. Bremen legte hingegen einen Auftritt hin, der die Situation an der Weser weiter verschärfen dürfte. Offensiv waren die Gäste kaum in der Lage, Akzente zu setzen, defensiv zeigte sich Bremen hingegen nicht selten überfordert mit dem Tempo und dem Zug zum Tor der Gastgeber. Aber Leipzig mag auch nicht der Maßstab für Werder sein. Mutmacher hatte das Spiel trotzdem nicht für das Team von Kohfeldt.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+2 

Schluss. Leipzig schlägt Bremen mit 3:0.

90.  

Zwei Minuten Nachspielzeit sind angezeigt.

89.  

Leipzig rollt noch einmal auf den Sechzehner der Bremer zu, am Ende spielen es Werner, Schick und Sabitzer aber zu kompliziert aus. Die Chance ist dahin.

  • Dayot Upamecano
    Gelbe KarteDayot UpamecanoRB LeipzigGelb für Upamecano.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against1
83.  

Gelb für Upamecano.

83.  

Es passiert nicht mehr viel. Beide Mannschaften haben sich mit dem Spielstand arrangiert. An der Weser dürfte sich Situation nach diesem Auftritt aller Voraussicht nach weiter verschärfen.

  • Johannes Eggestein
    AusgewechseltLeonardo BittencourtSV Werder BremenLetzter Wechsel bei Bremen: Bittencourt macht Platz für J. Eggestein.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Fouls2Fouls against3Abseits1
  • Johannes Eggestein
    EingewechseltJohannes EggesteinSV Werder Bremen
81.  

Letzter Wechsel bei Bremen: Bittencourt macht Platz für J. Eggestein.

77.  

Schick über links mit einer Mischung aus Flanke und Torschuss, die Pavlenka aber zu einer Parade zwingt. Die anschließende Ecke verpasst Ampadu nur knapp.

76.  

Pass in die Spitze auf Rashica, aber einen Tick zu weit. Gulacsi kommt heraus und läuft den Ball ab.

72.  

Das Spiel hat deutlich an Intensität eingebüßt. Leipzig möchte den Dreier über die Zeit bringen, Bremen diesen Auftritt offenbar schnell vergessen.

  • Emil Forsberg
    AusgewechseltDani OlmoRB LeipzigLetzter Wechsel bei Leipzig. Forsberg kommt für Olmo.
    In diesem SpielVorlagen1Fouls1Fouls against2außerhalb1
  • Emil Forsberg
    EingewechseltEmil ForsbergRB Leipzig
69.  

Letzter Wechsel bei Leipzig. Forsberg kommt für Olmo.

67.  

Leipzig überlässt Bremen nun mehr Spielkontrolle, ohne das Werder daraus viel Kapital schlagen kann.

  • Josh Sargent
    AusgewechseltYuya OsakoSV Werder BremenNächster Wechsel bei Bremen. Osako geht, Sargent kommt.
    In diesem SpielFouls against1außerhalb2
  • Josh Sargent
    EingewechseltJosh SargentSV Werder Bremen
65.  

Nächster Wechsel bei Bremen. Osako geht, Sargent kommt.

62.  

Osako sucht den Abschluss aus 30 Metern. Weit vorbei.

  • Ömer Toprak
    AusgewechseltKevin VogtSV Werder BremenAuch Bremen muss wechselt, allerdings unfreiwillig: Vogt verlässt verletzt das Feld, Toprak kommt.
  • Ömer Toprak
    EingewechseltÖmer ToprakSV Werder Bremen
61.  

Auch Bremen muss wechselt, allerdings unfreiwillig: Vogt verlässt verletzt das Feld, Toprak kommt.

  • Ethan Ampadu
    AusgewechseltLukas KlostermannRB LeipzigAußerdem geht Klostermann für Ampadu,
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls against1Freistöße2
  • Ethan Ampadu
    EingewechseltEthan AmpaduRB Leipzig
60.  

Außerdem geht Klostermann für Ampadu,

  • Amadou Haidara
    AusgewechseltKonrad LaimerRB LeipzigDoppelwechsel bei Leipzig: Laimer geht, Haidara kommt.
    In diesem SpielVorlagen1Fouls1Fouls against1Freistöße1
  • Amadou Haidara
    EingewechseltAmadou HaidaraRB Leipzig
60.  

Doppelwechsel bei Leipzig: Laimer geht, Haidara kommt.

59.  

Vogt liegt am Boden. Das sieht nicht gut aus. Offenbar ist er umgeknickt. Das Glück macht aktuell auch einen großen Bogen um Bremen.

57.  

Werner zieht mit Tempo in den Sechzehner, Vogt rettet mit einer gut getimten Grätsche im letzten Moment.

54. 

Bremen findet kaum Mittel, sich einmal dem gegnerischen Sechzehner zu nähern – und verliert letztendlich dann den Ball. Bei Werder ist gehörig Sand im Getriebe, dieses Spiel dürfte am Ende kaum Zuversicht geben,

51. 

Leipzig wirkt nun beflügelt, Werder muss aufpassen, hier nicht komplett unter die Räder zu geraten.

49.  

Ecke für Leipzig. Dieses Mal kann Bremen den Standard aber verteidigen.

  • Nordi Mukiele
    TorNordi MukieleRB LeipzigTOOOR! Mukiele erhöht für Leipzig auf 3:0. Der K.o. für Bremen? Mit der ersten Aktion fällt der dritte Treffer der Gastgeber. Nach einem langen Ball von Laimer steht Bremen nicht gut, Moisander kann Mukiele nicht mehr aufhalten, der schließlich Pavlenka zum 3:0 tunnelt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1Fouls against2
46.  

TOOOR! Mukiele erhöht für Leipzig auf 3:0. Der K.o. für Bremen? Mit der ersten Aktion fällt der dritte Treffer der Gastgeber. Nach einem langen Ball von Laimer steht Bremen nicht gut, Moisander kann Mukiele nicht mehr aufhalten, der schließlich Pavlenka zum 3:0 tunnelt.

  • 2. Halbzeit
46.  

Es geht weiter. Leipzig eröffnet den zweiten Durchgang.

HZ.  

Leipzig hat das Geschehen unter Kontrolle. Zwei Tore nach Standards und ein Gegner, der bislang kaum etwas entgegenzusetzen hat, lassen Leipzig hier deutlich auf den Weg zu einem Dreier erscheinen. Bremen muss sich deutlich steigern, soll es heute noch etwas Zählbares geben.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.  

Halbzeit. Leipzig führt mit 2:0 gegen Bremen.

45.  

Beste Szene der Bremer: Bittencourt bringt den Ball über halbrechts vor das Tor, Upamecano geht dazwischen – und zwingt Gulacsi damit zu einer starken Reaktion. Die folgende Ecke bringt nichts ein.

44.  

Aussichtsreiche Gelegenheit für Werder, Rashica steht allerdings beim Zuspiel im Abseits.

41.  

Es läuft bislang optimal für Leipzig, extrem ernüchternd dafür für Werder. Bei Bremen läuft nichts zusammen: offensiv ohne Akzente, defensiv mit fahrlässigen Fehlern.

  • Patrik Schick
    TorPatrik SchickRB LeipzigTOOOOR! Schick erhöht für Leipzig auf 2:0. Olmo bringt eine Ecke hinein, Schick ist unbedrängt und köpft mittig ein. Zu einfach aus Sicht von Bremen.
    In diesem SpielTore1Vorlagen1aufs Tor1Fouls1
39.  

TOOOOR! Schick erhöht für Leipzig auf 2:0. Olmo bringt eine Ecke hinein, Schick ist unbedrängt und köpft mittig ein. Zu einfach aus Sicht von Bremen.

36.  

Offensiv ist Leipzig für Werder aktuell kaum in den Griff zu bekommen. Die Kugel läuft über mehrere Stationen, Angelino schickt links Werner, dessen scharfe Hereingabe verpasst Schick mittig nur knapp.

35.  

Wacht Bremen hier auf? Osako hat über rechts Platz und bringt die Kugel nach innen. Rashica kommt links an die Kugel, verzieht aber.

33.  

Klaasen rettet im Mittelfeld einen Ball. Friedl zieht daraufhin aus 24 Metern an und verfehlt das Tor mit einem satten Schuss um wenige Meter. Die erste gute Abschlusschance für Bremen.

31.  

Angelino bringt eine Ecke hinein, Upamecano kommt per Kopf an den Ball. Pavlenka ist jedoch unten und klärt die Situation.

29.  

Bittencourt wird nach einem Foul an der Mittellinie behandelt. Kurz danach geht es weiter.

27.  

Rashica bekommt die Kugel unfreiwillig am Sechzehner aufgelegt, verpasst jedoch den Abschluss – ein Leipziger läuft ihm noch den Ball ab.

26.  

Friedl schickt mit einem fahrlässigen Rückpass Schick auf die Reise, der alleine aufs Tor zuläuft – doch im letzten Moment kann ihn Vogt von hinten noch abfangen und entscheidend stören. Durchpusten bei Werder.

21. 

Leipzig bleibt tonangebend, eine Flachpass von Mukiele in den Sechzehner findet aber keinen Abnehmer. Bei Werder stockt es im Übergangsspiel, kaum ein Ball kommt in der gegnerischen Hälfte an.

18.  

Werder setzte bislang wenig Akzente und liegt nun hinten. Der Nachmittag hätte aus Sicht der Bremer kaum schlechter beginnen können.

  • Lukas Klostermann
    TorLukas KlostermannRB LeipzigTOOOR! Klostermann bringt Leipzig in Führung – 1:0. Der anschließende Freistoß segelt an den Fünfer zu Schick, der keinen direkten Bewacher hat, und die Kugel nach rechts ablegt. Dort kommt Klostermann eingelaufen und schiebt aus kurzer Distanz ein. Da sah Werder nicht gut aus.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
17.  

TOOOR! Klostermann bringt Leipzig in Führung – 1:0. Der anschließende Freistoß segelt an den Fünfer zu Schick, der keinen direkten Bewacher hat, und die Kugel nach rechts ablegt. Dort kommt Klostermann eingelaufen und schiebt aus kurzer Distanz ein. Da sah Werder nicht gut aus.

  • Maximilian Eggestein
    Gelbe KarteMaximilian EggesteinSV Werder BremenEggestein holt sich die Gelbe Karte nach Foul an Mukiele. Es ist seine fünfte Verwarnung.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against1
16.  

Eggestein holt sich die Gelbe Karte nach Foul an Mukiele. Es ist seine fünfte Verwarnung.

14.  

Schick wird geschickt, zieht im Sechzehner nach innen und legt dann ab für Sabitzer. Dessen Abschluss geht allerdings deutlich über das Tor.

11.  

Bremen gerät erneut in einen Konter, doch Werner ist ohne Kollegen, setzt am Sechzehner zum Haken an, und verliert schließlich den Ball gegen drei Gegenspieler.

9.  

Bremen verliert den Ball im Angriff, Laimer setzt daraufhin zum großen Solo an, schiebt den Ball am gegnerischen Sechzehner halbrechts raus zu Werner. Doch Moisander geht entscheidend dazwischen.

7.  

Gute Chance für Leipzig! Werder ist nur Zuschauer: Der Ball bei Leipzig läuft schnell und direkt, Mukiele bekommt die Kugel rechts im Sechzehner, bedient in der Mitte Werner, der durchsteckt auf den durchgelaufenen Olmo. Doch dessen Abschluss aus spitzem Winkel geht aus wenigen Metern über das Tor.

5.  

Beide Teams beginnen hier mit einer Dreierkette, viel spielt sich derweil noch zwischen den Sechzehnern ab.

3.  

... der Versuch von Friedl landet aber letztendlich bei Gulacsi.

2.  

Gebre Selassie behauptet im Mittelfeld den Ball gegen Angelino und startet durch, erst in Nähe des Sechzehners kann der Leipziger Gebre Selassie wieder stoppen – per Foul. Gute Standardposition für die Gäste ...

1.  

Leipzig spielt sich über mehrere Stationen gleich in den Sechzehner der Bremer, nur das letzte Anspiel von Olmo auf Werner kommt nicht genau an – Pavlenka ist zur Stelle und kann den Ball abfangen.

  • 1. Halbzeit
1.  

Der Ball rollt. Bremen eröffnet die Partie.

Info 

Es ist angerichtet. Beide Mannschaften laufen in die Arena ein. Gleich geht es los.

Info 
Info 

Die Statistik macht zumindest Werder wenig Hoffnung: Die Bremer verloren bislang alle drei Gastspiele in Leipzig. Die Mannschaft von Kohfeldt hat zudem in diesem Kalenderjahr noch kein eigenes Tor erzielt – beide bisherigen Treffer waren Eigentore des Gegners.

Info 

Nagelsmann ließ sich derweil nicht aufgrund der schlechten Phase von Werder blenden: „Werder spielt einen attraktiven Fußball, vor allem gegen Top-Teams zeigen sie meist gute Leistungen. Sie haben genug gute Spieler in ihren Reihen. Bremen hatte die gesamte Saison über großes Verletzungs-Pech. Der Kader stößt dann zwangsläufig irgendwann an seine Grenzen. Sie versuchen dennoch, ihre Idee vom Fußball weiter umzusetzen - das beeindruckt mich."

Info 

Bei Bremen nimmt Kohfeldt ebenfalls zwei Wechsel vor: für Toprak (Bank) und Selke (5. Gelbe Karte) stehen Veljkovic und Gebre Selassie in der Startelf. Gebre Selassie kehrt nach zweimonatiger Verletzungspause zurück aufs Feld.

Info 

Nagelsmann wechselt seine Startelf auf zwei Positionen: Statt Adams und Nkunku (beide Bank) beginnen Mukiele und Schick.

Info 

Zum kommenden Gegner sagte Kohfeldt: „Ich erwarte Leipzig sehr konzentriert, selbstbewusst und in Top-Form. Doch auch gegen einen Gegner, der in starker Form ist, gibt es in einem Spiel immer die Möglichkeit zu punkten. Und mit diesem Gefühl fahren wir nach Leipzig.“

Info 

Beide Teams brauchen daher dringend eine Trendwende, entsprechend bedeutsam ist die heutige Partie. Bremen bezog im Vorfeld sogar in ein dreitägiges Trainingslager. „Ich glaube, dass der Effekt eingetreten ist, den wir uns erhofft haben“, sagte Trainer Florian Kohfeldt und ergänzte: „Das Signal an die Mannschaft ist ganz klar, es ist keine Zeit mehr, auf etwas zu warten – und wir sind bereit als sportliche Leitung, alles anzugehen, um diese Situation zu bewältigen.“

Info 

Noch dramatischer stellt sich die Lage bei Werder Bremen dar. Mit dem Ziel Europapokal-Platz in die Saison gestartet, geht es für den Nordklub inzwischen nur noch um das Überleben in der Liga. Nur zwei der vergangenen zwölf Liga-Spiele gewann Bremen, in der Tabelle liegt man mit 17 Punkten auf dem vorletzten Platz. Hinzu kommen die verunsicherten und mutlosen Auftritte, wie zuletzt beim 0:2 am vergangenen Spieltag gegen Union Berlin. Bremen steckt tief in der Krise.

Info 

Nach dem ersten Rückrundenspieltag stand RB Leipzig mit vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Julian Nagelsmann wirkte stabil und als ernsthafter Anwärter auf die Meisterschaft. Dann folgte jedoch eine Niederlage gegen Eintracht Frankfurt (0:2), ein Remis gegen Gladbach (2:2) und auch das Aus im DFB-Pokal, ebenfalls gegen Frankfurt (1:3). Die Tabellenführung war dahin und auch ansonsten war die Leichtigkeit aus Leipzig verflogen. Am vergangenen Spieltag gab es immerhin ein 0:0 bei Bayern München. In der Tabelle liegt Leipzig nur noch auf Platz zwei, einen Punkt hinter den Bayern.

Info 

Hallo und herzlich willkommen zum 22. Spieltag der Bundesliga. RB Leipzig empfängt heute den SV Werder Bremen. Anstoß ist um 15 30 Uhr.