• 2. Halbzeit
  • SV Werder Bremen
  • 1. FC Köln
  • OsakoPizarro
    87'
  • RashicaBittencourt
    87'
  • VogtBargfrede
    81'
  • JakobsLemperle
    75'
  • ModesteClemens
    75'
  • KlaassenBartels
    75'
  • Sargent
    68'
  • Drexler
    62'
  • Osako
    58'
  • Ehizibue
    57'
  • Klaassen
    55'
  • Vogt
    49'
  • Halbzeit
  • SV Werder Bremen
  • 1. FC Köln
  • FüllkrugSargent
    45'
  • UthKatterbach
    45'
  • RexhbecajThielmann
    45'
  • 1. Halbzeit
  • SV Werder Bremen
  • 1. FC Köln
  • LeistnerHöger
    34'
  • Füllkrug
    29'
  • Uth
    29'
  • Rashica
    27'
  • Osako
    22'
Spielbeginn

LIVE
Werder Bremen - FC Köln
Bundesliga - 27 Juni 2020

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen SV Werder Bremen und 1. FC Köln im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 27 Juni 2020 um 15:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Wer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Verfolge das Spiel hier im Live-Scoring!

Wer gewinnt das Duell zwischen SV Werder Bremen und 1. FC Köln?
Umfangreiche Informationen zu SV Werder Bremen und 1. FC Köln. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Thomas Schurl
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet 

Das war es an dieser Stelle von meiner Seite - die Bundesliga-Saison 2019/20 ist mit dem heutigen Spieltag zu Ende gegangen. Thomas Schurl verabschiedet sich und wünscht Euch noch einen schönen Samstagabend. Werders beide Relegationsspiele, entweder gegen den HSV oder dem FC Heidenheim, könnt Ihr selbstverständlich auch wieder im Liveticker bei Eurosport.de verfolgen. Untenstehend geht's zum Spielbericht. Bis bald und bleibt gesund!

Beendet 

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss. Werder Bremen hievt sich nach der besten Saisonleistung am letzten Spieltag von Platz 17 an Fortuna Düsseldorf vorbei, die im Parallelspiel gegen Union Berlin 3:0 verlieren, und stehen nun auf dem Relegationsplatz. Die Kohfeldt-Elf siegt nach einer bärenstarken Leistung verdient gegen tapfere Kölner mit 6:1 und kommt dadurch noch in den Genuss zweier Relegationsspiele - entweder gegen den HSV oder den FC Heidenheim.

90.+2 

Jubel bei den Bremern. Es ist Schluss in Berlin und auch Schluss hier an der Weser. 6:1 gewinnt Bremen gegen den FC Köln.

90.+1

Zwei Minuten gibt es noch drauf.

90. 

3:0 führt Union gegen Fortuna. Das dürfte die Entscheidung gewesen sein im Abstiegskampf.

89. 

Bestes Fußballwetter läutet hier nun die letzten Spielzüge der Partie ein. Viel Nachspielzeit wird es wohl nicht geben.

88.

Osako und Rashica haben Feierabend, es kommen Bittencourt und, ein letztes Mal in der Bundesliga: Claudio Pizarro.

86. 

Gänsehautmoment! Pizarro streift sich das Werder Trikot drüber und wird gleich ins Spiel kommen.

84. 

Nach einer Ecke für die Bremer hat Moisander die dicke Chance zum nächsten Treffer. Sein zentraler Versuch geht knapp über die Latte.

82.

Bargfrede ist nun für Vogt ins Spiel gekommen.

81. 

Rashica fast mit dem 7:1 - da hatte nur der Innenpfosten was dagegen. Sein Schuss aus gut 20 Meter geht an beide Pfosten, doch ist nicht ganz hinter der Linie.

80. 

Zehn Minuten gibt es hier noch zu spielen. Bremen steht weiterhin hoch und will das nächste Tor. Wahnsinns Leistung, angeseichts des Spielstands.

78. 

Bei Union gegen Düsseldorf steht es nach wie vor 2:0 für die Berliner. Die Fortuna bräuchte nun mindestens 3 Tore.

75. 

Und der eben eingewechselte Lemperle hat mit seinem ersten Ballkontakt gleich eine Riesenmöglichkeit. Im Bremer Strafraum kommt er aus kurzer Distanz zum Abschluss und verfehlt das Tor nur um Zentimeter.

74.

Bei Werder kommt Bartels für Klaassen und auf der Gegenseite wechselt auch Markus Gisdol nochmals: Modeste und Jakobs gehen runter. Dafür spielen jetzt Clemens und Lemperle.

73. 

Noch 17 Minuten zu spielen. Bremen wechselt gleich noch mal.

71. 

Anders als der Spielstand vielleicht vermuten lassen würde, geht es hier weiter richtig zur Sache. Köln beteiligt sich nach wie vor am Spiel und, wie es scheint, hat Bremen noch nicht genug bekommen.

68.

TOOOOOOR für Werder Bremen! 6:1, in Worten: S E C H S zu E I N S. Sargent behauptet den Ball gegen Czichos und lupft ihn an Horn vorbei. Klasse Treffer.

65. 

Drexler bringt einen Freistoß in den Strafraum der Bremer, die Aktion bleibt jedoch ungefährlich.

62.

TOOOOOOR für den FC Köln! 5:1 nur mehr. Rashica legt mit einem Rückpass unglücklich für Drexler auf und der trifft zum 1:5 aus Sicht der Kölner. Dennoch, und auch sprichwörtlich, bleibt hier alles im grünen Bereich für Werder.

60. 

Hat man die letzten Partien der Bremer gesehen, so ist der Blick auf die Anzeigetafel doch etwas außergewöhnlich: 5:0. Für Werder.

59. 

Wie entfesselt spielt das Team von Florian Kohfeldt auf. Es geht trotz der hohen Führung der Bremer nur in eine Richtung! Die Kölner bekommen im Moment gar keinen Zugriff auf das Spiel.

58.

TOOOOOOOR für Bremen! Was geht denn hier ab? 5:0 führt Bremen nach einem Doppelpack von Osako.

57.

Gelbe Karte für Ehizibue nach Foul an Rashica

56.

TOOOOOOOOOOR für Werder! Klaassen staubt nach einem Fernschuss von Rashica an den Pfosten ab und trifft zum 4:0.

54. 

In Berlin ist soeben das 2:0 für Union Berlin gefallen. Das heißt, Werder würde, Stand jetzt, sowohl über die Punkte als auch über die bessere Tordifferenz den Kampf um den Relegationsplatz für sich entscheiden.

53. 

Nächste Möglichkeit für Werder! Osako kommt im Strafraum zum Abschluss, doch Skhiri springt dazwischen und blockt den Ball zur Ecke ab. Diese bringt nichts ein.

51. 

Rashica mit einer Chance für Bremen! Veljkovic spielt den Ball auf Osako. Der Japaner zieht in den Strafraum und flankt von rechts in die Mitte. Doch zu ungenau für den dort lauernden Rashica.

50. 

Man möchte sich einmal ausmalen, was hier für eine Stimmung bei vollem Haus herrschen würde.

49.

Vogt sieht die erste Gelbe Karte im Spiel nach einem taktischem Foul an Höger im Mittelfeld.

48. 

Die Kölner kommen mit etwas mehr Schwung aus der Kabine. "Wir bleiben vorne", hallt es von der Kölner Bank aus durchs Weserstadion.

47.

Zwei Auswechslungen gab es zur Halbzeit: Beim FC bleiben Uth und Rexhbecaj in der Kabine. Thielmann und Katterbach kommen dafür ins Spiel. Bei Werder ist nun Joshua Sargent für Niclas Füllkrug auf dem Platz.

46. 

Weiter gehts hier in Bremen. Köln hat Anstoß und spielt nun von rechts nach links.

Halbzeit 

3 Tore binnen 10 Minuten und die zeitgleiche Führung von Union Berlin im Parallelspiel gegen den direkten Abstiegskonkurrenten, Fortuna Düsseldorf, sorgen dafür, dass Werder Bremen sich mit einem Kraftakt nach den ersten 45 Minuten auf den Relegationsplatz hievt. Gleich geht es weiter im Weserstadion.

45.+3 

Halbzeit! Mit einer 3:0-Fürhung für Werder geht es in die Kabinen.

45.+2 

Rashica zieht nochmals aus der Distanz ab, Horn kann mit seiner Parade jedoch zur Ecke klären. Die bringt jedoch nichts ein.

44.

Zwei Minuten Nachspielzeit gibt es.

43. 

Die letzten Minuten vor der Pause gehören den Kölnern. Das Team von Markus Gisdol will hier sichtlich den Anschlusstreffer erzielen.

42. 

Momentan ist viel Hektik in der Partie. Werder versucht das Spiel etwas zu beruhigen, doch so richtig gelingt das im Moment nicht.

40. 

Der Regen hat übrigens aufgehört und zwischenzeitlich scheinen sogar ein paar Sonnenstrahlen durchs Stadion. Ein gutes Omen für die Bremer?

39. 

Trotz der 3:0-Führung der Hausherren hat sich Köln noch nicht ganz aus dem Spiel genommen. Eben stehen die Gäste wieder etwas höher und versuchen die Bremer früh zu stören.

37. 

Uth führt selbst aus und trifft nur in die Mauer der Bremer, aber der FC bleibt am Ball. Immer wieder fliegen Flanken vor das Tor von Pavlenka. Nach zwei Ecken können sich die Bremer vorerst befreien.

36. 

Uth wird gut 20 Meter vor dem Tor von Gebre Selassie gefoult. Es gibt Freistoß für die Gäste aus Köln.

34.

Erster Wechsel beim FC Köln. Für Toni Leistner ist nun Marco Höger mit von der Partie.

33. 

Bremen lässt den Kölnern im Moment keinen Zugriff aufs Spiel. Das Team von Florian Kohfeldt zeigt ein ganz anderes Gesicht als noch in den Partien zuvor.

30. 

Zuerst wird ein vermeintliches Handspiel der Kölner im Strafraum reklamiert, die Bremer spielen jedoch konzentriert weiter. Eine wunderbare Flanke von Friedl findet Füllkrug am Elfmeterpunkt, der sich gegen Lzichos durchsetzt und zum 3:0 einnetzt.

29.

TOOOOOOOOR für Werder! 3:0!

27.

TOOOOOOOOOOR für Bremen! Rashica tanzt die Kölner Abwehr aus und macht aus spitzem Winkel das 2:0 für Werder.

26. 

Union Berlin führt nun gegen Fortuna Düsseldorf - soll heißen, Bremen, Stand jetzt, auf einem Relegationsplatz.

24. 

Bremen bleibt am Drücker. Beflügelt von Osakos Treffer spielen die Hausherren weiter in Richtung Kölner Tor.

22.

TOOOOOOOOR für Werder! Osako wird scharf von Eggstein bedient und setzt ihn acht Meter vor dem Tor unhaltbar in den rechten unteren Winkel.

20. 

Da war mehr drinn! Rashica wird gefährlich und steil Richtung Kölner Tor geschickt. Sein Querpass auf den mitgelaufenen Füllkrug kommt jedoch nicht an.

18. 

Nach einem Foul von Friedl an Ehizibue gibt es Freistoß für die Kölner. Die Standard-Situation, eine Hereingabe in den Sechzehner, bringt jedoch nichts ein.

16. 

Osako mit einem Abschluss aus gut 20 Metern - sein Schuss geht klar am Tor von Horn vorbei.

15. 

Die Angriffe der Bremer sind noch zu zaghaft. Aber auch der Kölner Defensivverbund steht bislang felsenfest und lässt keine Fehler zu.

13.

Der Regen an der Weser wird stärker. Es schüttet nun ordentlich runter.

12. 

Etwas mehr als zehn Minuten sind nun gespielt und man merkt, beide Teams spielen hier auf Sieg.

10. 

Das müsste schneller gehen! Werder startet einen Konter über Rashica, der will ablegen auf Gebre Selassie, doch weil das in Summe zu langsam geht, grätscht noch ein Kölner dazwischen.

9. 

Modeste prüft aus kurzer Distanz Pavlenka, der die Nerven behält und den Schuss des FC-Stürmers pariert.

8. 

Köln mit der ersten Ecke der Partie. Die Bremer Abwehr kann die Situation jedoch entschärfen.

6. 

Doppelchance für Bremen! Zuerst versucht es Osako auf Höhe der Strafraumgrenze, Augenblicke später zieht Rashica aus ähnlicher Position ab - beide Male kann FC-Schlussmann Horn parieren.

4. 

Köln mit dem ersten Angriff der Partie: Ein langer Ball auf Uth ist jedoch zu lang und fliegt ins Toraus. Es gibt Abstoß.

3. 

Von Abtasten ist hier zu Beginn nichts zu sehen. Es geht gleich munter in beide Richtungen.

1. 

Los gehts! Bremen beginnt in grün-weiß von rechts nach links.

15:28 

Die Teams kommen auf den Platz. Zwei Minuten noch bis zum Anpfiff!

15:25 

Kurz vor Anpfiff hat leichter Regen in Bremen eingesetzt. Trotz fehlender Zuschauer herrscht hier eine Gänsehautstimmung im Weserstadion.

15:20 

In zehn Minuten geht es los.

15:18 
15:17 

Schiedsrichter der heutigen Partie ist Bastian Dankert aus Rostock. Seine Assistenten an den Seitenlinien sind Markus Häcker und Jan Seidel, Vierter Offizieller ist Martin Thomsen. Video-Assistenten sind Daniel Schlager und Thomas Stein.

15:15 

Mit dieser Elf will Werder den direkten Abstieg aus der Bundesliga seit 40 Jahren abwenden:

15:14 

Kommen wir zu den heutigen Aufstellungen und starten mit den Gästen aus Köln:

15:13 

Wirft man einen Blick auf die letzten Begegnungen der beiden Teams, so gingen die Kölner zweimal als Sieger vom Platz, Bremen einmal und zweimal trennte man sich unentschieden. Das letzte Duell am 17. Bundesliga-Spieltag gewann der FC mit 1:0.

15:11 

Gemessen an der "Alles-oder-Nichts-Situation" der Bremer, wird das heute ein hartes Stück Arbeit für den FC aus Köln. Was dennoch Hoffnung machen sollte, ist ein Blick auf die Statistik: Werder gewann in der gesamten Saison nur ein Heimspiel, das knappe 3:2 gegen zehn Augsburger am 1. September 2019. Wenig überraschend ist man dadurch auch das schwächste Heimteam (sechs Punkte) und hat zu Hause die wenigsten Tore in der laufenden Bundesliga-Saison erzielt (neun).

15:09 

Die Gäste aus Köln können dagegen wesentlich entspannter in die heutige Partie gehen, ist der Klassenerhalt in der Bundesliga seit dem 32. Spieltag quasi, und seit dem vergangenen Spieltag nun auch rechnerisch besiegelt.

15:07 

Für ebenjene späte Tore, falls nötig, sollte heute ein alter Bekannter im Werder-Trikot sorgen: Claudio Pizarro. "Claudio wird eine wichtige Option, wenn wir möglicherweise in den letzten Minuten noch ein Tor brauchen", so Kohfeldt. Im Falle eines direkten Abstiegs wäre es der letzte Bundesliga-Einsatz des mittlerweile 41 Jahre alten Peruaners.

15:05 

An fehlender Einstellung sollte es heute nicht mangeln, gibt Werder-Trainer Florian Kohfeldt vorab in der Pressekonferenz zu verstehen: "Ich bin mir sicher, dass jeder die notwendige Einstellung und auch den notwendigen Charakter hat." Vor vier Jahren hatten die Bremer in einer ähnlich kniffligen Situation an gleicher Stelle durch ein Tor in der 88. Minute gegen den VfL Wolfsburg den direkten Klassenerhalt gesichert und die Relegation vermieden.

15:03 

Für Werder Bremen zählt heute nur ein Sieg gegen die Rheinländer, sonst droht der erste Bundesliga-Abstieg seit 40 Jahren. Um zumindest die beiden Relegationsspiele gegen den Zweitliga-Dritten zu erreichen, müssen die Hanseaten ihr Heimspiel unbedingt gewinnen, zeitgleich müsste jedoch auch Konkurrenz Fortuna Düsseldorf die Auswärtspartie bei Union Berlin verlieren.

15:00 

Einen wunderschönen Nachmittag und herzlich Willkommen zum Liveticker bei Eurosport.de. Ab 15:30 Uhr verpasst ihr hier nichts, wenn Werder Bremen heute am letzten Spieltag der Bundesligasaison gegen den FC Köln um den Klassenerhalt kämpft. Für Euch ist Thomas Schurl am Ball. Viel Spaß!