Bundesliga • 3. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • VfL Wolfsburg
  • SC Paderborn
  • Gjasula
    90'
  • Holtmann
    88'
  • BrekaloKlaus
    87'
  • MichelZolinski
    86'
  • Oliveira SouzaHoltmann
    80'
  • MambaSabiri
    66'
  • Hünemeier
    63'
  • Brekalo
    56'
  • VictorMehmedi
    56'
  • 1. Halbzeit
  • VfL Wolfsburg
  • SC Paderborn
  • Oliveira Souza
    12'
  • SchlagerGerhardt
    11'
Spielbeginn

LIVE
VfL Wolfsburg - SC Paderborn
Bundesliga - 31 August 2019

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen VfL Wolfsburg und SC Paderborn im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 31 August 2019 um 15:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Wer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Verfolge das Spiel hier im Live-Scoring!

Wer gewinnt das Duell zwischen VfL Wolfsburg und SC Paderborn?
Umfangreiche Informationen zu VfL Wolfsburg und SC Paderborn. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende 

Der SC Paderborn erkämpft sich gegen über weite Strecken schwache Wolfsburger den ersten Punkt der Saison. Der VfL entwickelte zu selten echte Torgefahr und brachte den Gästekasten kaum einmal in Gefahr.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+7 

Danach ist auch Schluss in Wolfsburg!

90.+7 

Danach entsteht ein großer Tumult unter den Spielern, bei denen auch SCP-Trainer Baumgart ordentlich mitmischt.

  • Klaus Gjasula
    Gelbe KarteKlaus GjasulaSC PaderbornGjasula räumt Gerhardt rüde an der Mittellinie ab und ist mit Gelb da noch gut bedient.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
90.+6 

Gjasula räumt Gerhardt rüde an der Mittellinie ab und ist mit Gelb da noch gut bedient.

90.+4 

Huth wird beim Rauslaufen hart von Mehmedi angegangen, aber das Spiel läuft weiter. Klaus kommt aus sieben Metern zum Abschluss und Dräger klärt einen Meter vor der Linie.

90.+1 

Zolinski probiert den überraschenden Volley aus 18 Metern halblinker Position. Casteels schaut dem Ball nur erstaunt hinterher und sieht, wie der Ball 20 Zentimeter über den rechten Winkel rauscht.

90. 

Fünf Minuten Nachspielzeit.

89. 

Der Wolfsburger Keeper hat dabei ordentlich was abbekommen und muss behandelt werden.

  • Gerrit Holtmann
    Gelbe KarteGerrit HoltmannSC PaderbornHoltmann trifft Casteels, der den Paderborn riskant im Strafraum aussteigen lässt.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
88. 

Holtmann trifft Casteels, der den Paderborn riskant im Strafraum aussteigen lässt.

  • Felix Klaus
    AusgewechseltJosip BrekaloVfL WolfsburgAuch der VfL wechselt nochmal.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse2Fouls1
  • Felix Klaus
    EingewechseltFelix KlausVfL Wolfsburg
87. 

Auch der VfL wechselt nochmal.

  • Ben Zolinski
    AusgewechseltSven MichelSC PaderbornZolinski neu im Spiel.
    In diesem Spielaufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Abseits1
  • Ben Zolinski
    EingewechseltBen ZolinskiSC Paderborn
86. 

Zolinski neu im Spiel.

83. 

Mehmedi probiert aus 60 Metern den Kunstschuss gegen Huth, der etwas weit vor seinem Tor steht. Letztendlich fliegt der Ball aber deutlich über den Paderborner Kasten.

  • Gerrit Holtmann
    AusgewechseltCauly Oliveira SouzaSC PaderbornHoltmann neu in der Partie.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1Fouls against1
  • Gerrit Holtmann
    EingewechseltGerrit HoltmannSC Paderborn
81. 

Holtmann neu in der Partie.

80. 

Roussillons Schuss aus 21 Metern fliegt weit rechts am Tor vorbei.

78. 

Antwi-Adjei legt links am Strafraum in die Mitte quer. Dort wird Michels Schuss von Guilavogui noch entscheidend abgeblockt.

77. 

Auf der anderen Seite fälscht Collins einen harten Brekalo-Schuss mit dem Rücken zur Ecke ab. Die kommt auf den Kopf von Weghorst, der den langen Pfosten aber um einen Meter verfehlt.

75. 

Antwi-Adjei mit einem schnellen, weiten Einwurf in den Lauf von Michel. Der kann frei in den Strafraum ziehen und schließt aus spitzem Winkel hart ab. Casteels klärt zur Ecke.

73. 

Paderborn agiert in dieser Phase selbst mit viel Ballbesitz und hält die Hausherren so vom eigenen Tor fern. Chancen sind derzeit aber auf beiden Seiten Mangelware.

70. 

Und weiter geht´s!

69. 

Erneut geht es für die Akteure zu einer kurzen Trinkpause.

68. 

Momentan steht die Partie wieder etwas. Es scheint, als würden sich beide Mannschaften für die Schlussphase sammeln.

  • Abdelhamid Sabiri
    AusgewechseltStreli MambaSC PaderbornMamba macht Platz für Sabiri.
    In diesem SpielVorlagen1Abgeblockte Schüsse1Fouls4Fouls against1
  • Abdelhamid Sabiri
    EingewechseltAbdelhamid SabiriSC Paderborn
66. 

Mamba macht Platz für Sabiri.

  • Uwe Hünemeier
    Gelbe KarteUwe HünemeierSC PaderbornGelb für Hünemeier nach Foul an Mehmedi.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls3Freistöße1
63. 

Gelb für Hünemeier nach Foul an Mehmedi.

61. 

Weghorst will in den Sechzehner auf Brekalo durchstecken, spielt den Pass aber etwas zu weit. Die Partie wird momentan von Minute zu Minute offener!

58. 

Auf der Gegenseite hat Paderborn aus dem Nichts mit Zwei gegen Eins die Überzahl. Mamba verpasst am Strafraum aber das Zuspiel auf den völlig freien Michel, Brooks geht am Ende entschlossen dazwischen.

57. 

Und fast das 2:1! Weghorst nimmt die Flanke von Roussillon am langen Pfosten direkt, aber Htuh verhindert mit einer tollen Parade die Wolfsburger Führung.

  • Josip Brekalo
    TorJosip BrekaloVfL WolfsburgTOOOR für Wolfsburg! Mehmedi bedient Weghorst mit einem Flachpass von der rechten Seite. Der Niederländer legt mit dem langen Bein für Brekalo ab, dessen Direktschuss aus 17 Metern rechts unten einschlägt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1Fouls against1
56. 

TOOOR für Wolfsburg! Mehmedi bedient Weghorst mit einem Flachpass von der rechten Seite. Der Niederländer legt mit dem langen Bein für Brekalo ab, dessen Direktschuss aus 17 Metern rechts unten einschlägt.

  • Admir Mehmedi
    AusgewechseltJoão VictorVfL WolfsburgMehmedi ersetzt Victor.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls against1
  • Admir Mehmedi
    EingewechseltAdmir MehmediVfL Wolfsburg
56. 

Mehmedi ersetzt Victor.

54. 

Hünemeier setzt Mamba mit einem langen Ball in Szene. Der Angreifer zieht in den Strafraum, bleibt dann mit dem Abschluss aus 14 Metern an Brooks hängen.

53. 

Wolfsburg macht weiter Druck, trotzdem ist gefühlt noch die Handbremse bei den Hausherren drin.

50. 

Wiliam hat rechts am Strafraum nach gutem Pass von Brekalo etwas Platz. Dann legt sich der Brasilianer den Ball aber etwas zu weit vor, sodass Strohdiek retten kann.

48. 

Hünemeier liegt am Strafraum und hat sich beim Zusammenprall mit Knoche am Kopf wehgetan. Nach kurzer Pause geht es für den Abwehrchef der Gäste weiter.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht´s mit Durchgang zwei!

Halbzeit 

Der SC Paderborn führt zur Pause mit 1:0 in Wolfsburg. Oliveira erzielte nach einem schönen Paderborner Angriff den bislang einziges Treffer der Partie. Die "Wölfe" finden gegen mutig verteidigende Gäste kaum Lösungen im letzten Drittel. Zudem trübte die wohl schwere Verletzung von Schlager die Stimmung im Wolfsburger Stadion.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+3 

Pause in Wolfsburg.

45.+2 

Arnolds Freistoßflanke von links klärt Hünemeier im Zentrum entschlossen per Kopf.

45. 

Antwi-Adjei kommt aus 15 Metern durch die Beine von Knoche zum Abschluss. Casteels ist schnell unten und packt sicher zu.

44. 

Brekalo wird links im Strafraum an der Grundlinie in Szene gesetzt und bringt den Ball flach in den Fünfer. Dort klärt Collins in höchster vor Weghorst.

42. 

Arnolds Ecke erwischt Weghorst per Kopf, setzt den Ball aus 13 Metern aber in hohem Bogen aufs Tornetz.

40. 

Wolfsburg rennt unentwegt an, kontrolliert den Ball, findet aber keine Lösungen im letzten Drittel. Paderborn hat derzeit keine Mühe, den VfL vom Tor fernzuhalten.

37. 

Hünemeier kann im letzten Moment einen Doppelpass zwischen Weghorst und Brekalo abfangen. Ganz wichtige Aktion des SCP-Kapitäns.

36. 

Collins holt gegen William die Ecke raus, die Brooks dann per Kopf sicher entschärft.

33. 

Nach wie vor tut sich der VfL enorm schwer, mal in Abschlusspositionen zu kommen.

30. 

Arnolds Ecke landet bei Weghorst, dem der Ball aus elf Metern aber über die Stirn rutscht.

29. 

Wolfsburg weiter klar überlegen, aber gefährlich vors Tor kommt die Glasner-Elf bisher kaum. Paderborn verteidigt das mit großer Leidenschaft.

26. 

Brekalo flankt aus dem Halbfeld Richtung Weghorst, aber der Ball ist zu weit für den Niederländer.

25. 

Und weiter geht´s!

24. 

Es gibt die erste kurze Trinkpause.

23. 

Gute kurze Eckenvariante der Gäste. Am Ende verzieht Antwi-Adjei aus 15 Metern aber komplett.

21. 

Huth kommt nach Arnolds Freistoßflanke unnötigerweise heraus, obwohl Hünemeier am Fünfer per Kopf klärt. Der Ausflug bleibt letztendlich aber ohne Folgen.

18. 

Arnold zieht aus gut 30 Metern ab, mit dem Aufsetzer hat Huth aber keine Probleme.

17. 

Roussillon hat auf links viel Zeit zum Flanken, aber Hünemeier steht im Zentrum gut und klärt per Kopf.

14. 

Das frühe Tor stellt den bisherigen Spielverlauf völlig auf den Kopf. Bisher spielte nur der VfL, der mit der Verletzung von Schlager und dem Gegentor gleich zwei Rückschläge binnen kurzer Zeit verkraften muss.

  • Cauly Oliveira Souza
    TorCauly Oliveira SouzaSC PaderbornTOOOR für Paderborn! Ein blitzsauberer Konter führt zum 1:0 für die Gäste! Michel leitet einen schnell ausgeführten Einwurf auf der linken Seite stark in den Lauf von Mamba weiter. Der legt am Strafraum für Oliveira quer, dessen satter Schuss links unten einschlägt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
12. 

TOOOR für Paderborn! Ein blitzsauberer Konter führt zum 1:0 für die Gäste! Michel leitet einen schnell ausgeführten Einwurf auf der linken Seite stark in den Lauf von Mamba weiter. Der legt am Strafraum für Oliveira quer, dessen satter Schuss links unten einschlägt.

  • Yannick Gerhardt
    AusgewechseltXaver SchlagerVfL WolfsburgGerhardt kommt für Schlager in die Partie, der mit einer Trage abtransportiert wird.
  • Yannick Gerhardt
    EingewechseltYannick GerhardtVfL Wolfsburg
11. 

Gerhardt kommt für Schlager in die Partie, der mit einer Trage abtransportiert wird.

10. 

Die Ärzte eilen herbei und behandeln den Österreicher. Das sieht momentan nicht gut aus bei Schlager, der offenbar starke Schmerzen am linken Knöchel hat.

9. 

Brekalo dringt dynamisch über links in den Strafraum ein und bringt den Pass zurück an den Elfmeterpunkt. Dort trifft Schlager den Ball nicht richtig und bleibt danach unglücklich im Rasen hängen.

8. 

Strohdiek mit dem langen Ball auf Michel im Sturmzentrum. Casteels kommt raus und greift sicher zu.

6. 

Der VfL beginnt die Partie dominant und kontrolliert das Geschehen. Die Hausherren wollen hier offenbar keine Zweifel aufkommen lassen.

4. 

Victor kommt nach Brekalos Zuspiel erstmals aus halbrechter Position im Strafraum zum Abschluss. Huth pariert den Flachschuss per Fußabwehr.

  • 1. Halbzeit
1. 

Der Ball rollt!

Info 

Mit einem weiteren Sieg könnten die "Wölfe" den besten Bundesligastart ihrer Vereinsgeschichte perfekt machen. Zuvor starteten die Grün-Weißen nur in den Saisons 2009/2010 und 2018/2019 mit zwei Siegen in eine Bundesliga-Spielzeit.

Info 

Unterschiedlicher könnten die Voraussetzungen für die Partie kaum sein: Der VfL startete mit der perfekten Ausbeute von sechs Punkten und 5:0 Toren in die Saison, während Aufsteiger Paderborn gegen Leverkusen und Freiburg zwei Niederlagen zum Saisonstart kassierte.

Info 

Die Anfangself von Paderbron:

Huth - Dräger, Strohdiek, Hünemeier, Collins - Oliveira, Vasiliadis, Gjasula, Antwi-Adjei - Michel, Mamba

Info 

Die Aufstellung von Wolfsburg:

Casteels - Knoche, Guilavogui, Brooks - Roussillon, Arnold, Schlager, William - Vivtor, Weghorst, Brekalo

Info 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker bei Eurosport.de! Am 3. Spieltag gastiert der noch punktlose Aufsteiger Paderborn beim VfL Wolsburg. Martin Lehmann begleitet das Spiel live für Euch im Ticker. Viel Spaß!