Fußball
Bundesliga

"Haa-WHO?" BVB kontert Leipzig im Twitter-Battle

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Erling Haaland, Borussia Dortmund

Fotocredit: Getty Images

VonLe Buzz
20/06/2020 Am 18:29 | Update 20/06/2020 Am 18:29

Die Antwort kam spät aber deutlich. Mit Toren in der 30. und 90. Minute schoss Erling Haaland Borussia Dortmund zum 2:0-Sieg bei RB Leipzig. Grund genug für den BVB, die Leipziger an ein altes Tweet zu erinnern. "Haa-WHO?" fragte der Klub zu Beginn der Rückrunde. Ein freundliches "Haaland" kam heute seitens der Dortmunder bei "Twitter" zurück.

  • Alle News zur Bundesliga
Bundesliga

Freiburg schnappt sich offenbar PSG-Talent

20/06/2020 AM 12:37

Erwartungsgemäß feierten die BVB-Fans nach dem Erfolg beim direkten Konkurrenten um Platz zwei sowohl den Tweet als auch den doppelten Torschützen. "Dieser Admin sollte eine Beförderung bekommen", forderte "Lucabvb" auf.

Den Dortmundern ist der zweite Rang nun nicht mehr zu nehmen. Für Leipzig geht es nun darum, Platz drei gegen Borussia Mönchengladbach zu halten.

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Das könnte Dich auch interessieren: Verdienter Sieg in Leipzig: Haaland ballert BVB zur Vizemeisterschaft

Zorc bleibt optimistisch: "Mainz war hoffentlich ein Einzelfall"

00:00:35

Premier League

Chelsea-Neuzugang Werner: So empfängt ihn Rivale Giroud

20/06/2020 AM 10:21
Bundesliga

BVB-Manager Zorc verrät: So findet Dortmund die Top-Talente von morgen

02/08/2020 AM 15:35
Ähnliche Themen
FußballBundesligaBorussia DortmundRB LeipzigMehr
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen