"Meine Aufgabe als Trainer ist es, die Spieler spielen zu lassen, die unseres Erachtens die beste Mannschaft sind", erklärte der Cheftrainer und ließ keinen Zweifel an der Hierarchie im Team: "Die klare Nummer eins ist Manuel Neuer."
Nübel, der im Sommer ablösefrei nach München kam, kommt im Trikot des deutschen Rekordmeisters bislang nur auf zwei Einsätze - einmal beim 3:0 im DFB-Pokal gegen Düren und einmal beim belanglosen Gruppenspiel in der Champions League gegen Atlético Madrid (1:1), als die Bayern bereits sicher fürs Achtelfinale qualifiziert waren.
Nübels Berater Stefan Backs hatte sich jüngst gegenüber dem "Kicker" zur "unbefriedigenden Situation" des 24-jährigen Keepers geäußert und eine Veränderung gefordert: "Man muss im Sommer über eine Ausleihe nachdenken, wenn Alex nicht mehr zum Spielen kommt", so Backs.
Bundesliga
Rose-Verkündung als Wendepunkt: Terzics BVB-Saat geht auf
05/03/2021 AM 10:15
Flick hielt sich diesbezüglich mit einer Einschätzung zurück: "Das sind Dinge, die wir intern besprechen", so der 56-Jährige.

Koval will Nübel nach Monaco holen

Interesse an einer Leihe soll es aus Frankreich geben. Ex-Bayern-Trainer Niko Kovac ist lauf "Kicker"-Informationen sehr daran interessiert, Nübel zu seinem neuen Klub AS Monaco zu lotsen.
Neuers Vertrag in München läuft noch bis 2023. Hält der 34-jährige Welttorhüter weiter sein Niveau, dürfte es für Nübel schwierig werden, vorher an ihm vorbeizukommen.
Das könnte Dich auch interessieren: Ironie des Schicksals: Terzic und der Rose-Effekt

#SotipptderBoss: Union darf weiter von Europa träumen

Bundesliga
FC Bayern München - BVB live im TV, Livestream und Liveticker
05/03/2021 AM 08:10
Bundesliga
Watzke sieht BVB "weiterhin als zweite Kraft"
04/03/2021 AM 17:54