Der Name des 15-Jährigen, dem in England ein ähnliches Talent wie seinem zwei Jahre älteren Bruder Jude nachgesagt wird, scheint in Dortmund auf jeden Fall schon gefallen zu sein.
"Wichtig ist, dass es der richtige Schritt zur richtigen Zeit ist", erklärte Terzic nach dem 3:1-Sieg in Mainz, der für den BVB gleichbedeutend mit der Qualifikation für die Champions League war: "Das muss man abwarten. Wir hätten aber nichts dagegen, ein Super-Tandem aus England in der Mannschaft zu haben."
Einen torgefährlichen Rechtsaußen kann Dortmund perspektivisch sicher gebrauchen.
Bundesliga
2:2 nach 0:2 - Leipzig sichert Platz zwei, Wolfsburg die Königsklasse
16/05/2021 AM 20:25
Bruder Jude würde es freuen. Der 17-Jährige sieht seinen kleinen Bruder aufgrund der Corona-Pandemie aktuell nur sehr selten. Jobe lebt mit Vater Mark noch in England, während Mutter Denise mit Jude 2020 nach Dortmund kam.

Ein Verein ist ausgeschlossen

"Das wäre ein Traum für mich", sagte der BVB-Youngster: "Aber das liegt an ihm. Ich will keinen Druck auf ihn ausüben und möchte, dass er sich einfach als Junge und Spieler weiterentwickeln kann."
Ein Transfer-Ziel für seinen Bruder schloss der junge Engländer aber bereits kategorisch aus: "Er wird definitiv nicht für Schalke spielen", verriet Bellingham mit einem Grinsen.
Das könnte Dich auch interessieren: Drei Dinge, die auffielen: Dortmund bestraft den Mainzer Kater

Keeper aus 35 Metern düpiert: Traumtor in Australien

La Liga
88. Minute! Suárez hält Atlético auf Rang eins - Real bleibt im Rennen
16/05/2021 AM 18:31
Bundesliga
Souveräner Sieg in Mainz: BVB löst Champions-League-Ticket
16/05/2021 AM 18:09