"Auch bei Mateu Morey könnte es schon reichen", sagte der Dortmunder Trainer.
Fehlen werden aber neben den Langzeitverletzten Marcel Schmelzer, Axel Witsel und Dan-Axel Zagadou auch Jadon Sancho und Youssoufa Moukoko, teilte Terzic mit.
"Bei Jadon hoffen wir, dass es sich in den nächsten sieben bis zehn Tagen verändert", meinte der 38-Jährige vor dem Topspiel gegen Eintracht Frankfurt (Samstag, 15:30 Uhr im Liveticker): "Bei Youssoufa müssen wir noch genauere Untersuchungen abwarten." Erst danach könne man "die Ausfallzeit etwas genauer definieren".
Bundesliga
Startelf-Debüt für Huntelaar? Schalke-Coach Grammozis macht Hoffnung
01/04/2021 AM 12:29
Sancho fehlt wegen eines Muskelbündelrisses seit Anfang März. Moukoko war von Länderspielen mit der deutschen Nationalmannschaft bei der U21-EM verletzt zurückgekehrt.

Duell mit Frankfurt "natürlich richtungsweisend"

Zur Bedeutung des Spiels gegen Frankfurt meinte der Terzic: "Es ist ein unglaublich wichtiges Spiel, das zeigt die Tabellenkonstellation. Am Ende der Saison wird man sehen, wie wichtig es war. Aber es ist natürlich richtungsweisend mit Blick auf unser Saisonziel."
Zurzeit weisen die Borussen als Fünfter vier Zähler Rückstand auf die Eintracht auf, die den vierten Platz und die Champions-League-Qualifikation derzeit in der Tasche hat.
Der BVB-Coach weiß um die Offensivstärke der Hessen und sagte über Frankfurts Torjäger Andre Silva (21 Bundesliga-Saisontreffer): "Ein sehr guter Spieler mit sehr guter Form. Er hat eine außergewöhnliche Quote. Dazu haben sie in Luka Jovic auch noch einen guten Back-up. Sie sind offensiv sehr flexibel."
Das könnte Dich auch interessieren: Vier Wochen? Lewandowski plant mit schnellerer Rückkehr
(mit SID)

Man City schnürt Millionen-Paket für Haaland

Bundesliga
Gladbach hat offenbar neuen Trainer-Favoriten
01/04/2021 AM 09:06
Bundesliga
Bayern-Ikone Makaay: So denke ich über Lewandowski und Haaland
01/04/2021 AM 07:18