Wie das Sportblatt schreibt, wollen die Verantwortlichen in München ihren Schlussmann nicht ziehen lassen, um weiterhin eine starke Nummer zwei als Ersatz für Manuel Neuer zu haben, sollte dieser sich doch mal verletzen.
"Wir haben einen neuen Trainer, große Ziele. Auch bei Alexander denken wir im Moment nicht daran, ihn abzugeben", zitiert die "Sport Bild" Vorstand Oliver Kahn.
Laut dem Bericht hänge diese Ansicht auch damit zusammen, dass eine Leihe von Nübel weiteren Investitionen für einen anderen Ersatzkeeper bedeuten würde, was angesichts des aktuellen Corona-Sparplans ungünstig sei.
Bundesliga
Nagelsmann erklärt Gerlands Bayern-Abgang: "Hat nichts mit mir zu tun"
26/05/2021 AM 09:27
Fest steht: Nübel will Spielpraxis bekommen und ist mit seiner aktuellen Backup-Rolle beim FCB unzufrieden.

FCB: Nagelsmann will starke Nummer zwei

Wie es weiter heißt, soll Nübels Vertrag sogar eine schriftlich fixierte Einsatzgarantie beinhalten. Somit hätte die Nübel-Seite die theoretische Möglichkeit, den bis 2025 gültigen Vertrag anzufechten.
Der Sportzeitung zufolge soll es soweit allerdings nicht kommen, zu groß sei die Chance, eines Tages die Nachfolge von Manuel Neuer anzutreten.
Entscheidend ist daher die Frage, wie der neue Trainer Julian Nagelsmann zu der Personalie steht. Laut "Sport Bild" will der Flick-Nachfolger eine starke Nummer zwei.
Die Tendenz geht jedoch eher dahin, Neuer als Stammkraft im Tor zu belassen. Für ihn sei deshalb die beste Lösung: Eine Nübel-Leihe und eine neue Nummer zwei, die nicht auf Einsätze besteht.
Das könnte Dich auch interessieren: BVB erkundigt sich wohl nach Chelseas Hudson-Odoi

Solskjaer schwört Spieler auf Finale ein: "Müssen bereit sein"

Bundesliga
Keeper geht nach Monaco: Welche Rolle Kovac beim Nübel-Deal spielte
28/06/2021 AM 09:47
Bundesliga
Als Nübel-Ersatz: Ulreich kehrt zum FC Bayern zurück
27/06/2021 AM 17:32