Schon mit 14 Jahren lief Bobby Clark in der englischen U18-Premier-League auf.
Die Scouts der internationalen Topklubs haben den inzwischen 16-Jährigen dementsprechend schon länger auf dem Zettel.
Im Sommer könnte Clark den Schritt von Newcastle United zu einem größeren Klub wagen.
Ligue 1
PSG bastelt am nächsten Mega-Deal: Frankreich-Star soll kommen
23/07/2021 AM 07:54
Wie die "Daily Mail" schreibt, sind neben dem FC Bayern auch die englischen Klubs Manchester City, Manchester United, FC Chelsea und Tottenham Hotspur interessiert.

Haben Klopp und die Liverpool die besten Karten?

Favorit auf eine Verpflichtung soll aber der FC Liverpool sein. Laut der Zeitung habe der Klub von Trainer Jürgen Klopp derzeit die besten Karten, da die Reds dem Mittelfeldspieler zeitnah Einsätze im Profiteam in Aussicht gestellt haben.
Mit englischen Nachwuchsspielern hat der FC Bayern zuletzt gute Erfahrungen gemacht. Jamal Musiala stieß 2019 aus der Jugend des FC Chelsea zu den Münchnern und konnte sich in der letzten Saison als fester Bestandteil der Mannschaft etablieren.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Alaba startet bei Real: Viel Euphorie und Zweifel zwischen den Zeilen

Bei Real-Vorstellung: Alaba mit kleiner Spitze gegen Bayern

Fußball
Gemeinsame Saisonvorbereitung: Alaba und Ribéry pumpen sich fit
20/07/2021 AM 17:06
Bundesliga
Lewandowski bekennt sich zum FC Bayern - Ansage an Haaland und Co.
VOR 5 STUNDEN