Nach Informationen der "Funke-Mediengruppe" unter Berufung auf Leipziger Kreise sollen sich beide Klubs schon auf eine Ablöse für den 33-Jährigen von "etwas über 20 Millionen Euro" geeinigt haben. Zunächst war von einer Forderung von 25 Millionen Euro für Nagelsmann die Rede gewesen, der in München als Wunschkandidat für die Nachfolge von Hansi Flick gilt.
Laut "Mitteldeutscher Zeitung" sei der Deal nach geheimen Verhandlungen in den vergangenen Tagen "beschlossene Sache" und könnte bis Dienstag fixiert werden. Die "Bild" berichtete, dass sich Nagelsmann und Bayern über eine Zusammenarbeit geeinigt hätten und mit RB nur noch Modalitäten geklärt werden müssten.
Unmittelbar nach dem 2:0-Sieg am Sonntag gegen den VfB Stuttgart hatte Nagelsmann einen neuen Stand bei dem Thema noch verneint. "Es gibt keine neue Entwicklung", hatte der 33-Jährige gesagt. Zuvor hatte er deutlich gemacht, "keinen Krieg" mit seinem aktuellen Arbeitgeber anzufangen, sollten die Bayern konkretes Interesse an ihm zeigen.
Bundesliga
Bayern und Nagelsmann: Offizielle Anfrage und Mega-Ablöse?
25/04/2021 AM 20:33
Auf Leipzig warten ereignisreiche Tage, nachdem zuvor bereits über die Trennung von Sportdirektor Markus Krösche berichtet wurde.

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Kritik an Neuer wegen Patzer: "Das war wie Volleyball"

Klopp schiebt Frust: "Brauche Zeit, um wütend zu sein"

(mit SID)
La Liga
Trotz weniger Gehalt: So will Barça Messi halten
25/04/2021 AM 12:45
Bundesliga
Champagner-Glas im Anschlag: Bayerns Auftritt wirft Fragen auf
24/04/2021 AM 19:00