"Unterschiede in der Meinung kann es immer geben", schrieb er, "entscheidend ist aber: In der Bewältigung der Coronakrise zählt Teamgeist. Den habe ich im Gespräch durchaus wahrgenommen."
Flick hatte Lauterbach am vergangenen Sonntag als "sogenannten Experten" bezeichnet und der Politik pauschal vorgeworfen, ihr gehe es bei der Bewältigung der Pandemie mehr um Wählerstimmen als um die Sorgen der Bürger. Nach dem Spiel gegen Arminia Bielefeld am Montag (3:3) ruderte er ein Stück weit zurück und kündigte eine Aussprache mit Lauterbach an.
Champions League
Drei Dinge, die auffielen: Dahoud bricht den Bann
18/02/2021 AM 01:06
Das könnte Dich auch interessieren: Schalke-Insider Wegener: "Das Malocher-Image muss weg"
(SID)

Bayern müht sich gegen Bielefeld: So analysiert Flick das 3:3

La Liga
Bericht enthüllt Mega-Vertrag: So viel kassiert Alaba angeblich bei Real
VOR 5 STUNDEN
Bundesliga
Holper-Start droht: Warum Nagelsmann auf Altbewährtes setzen muss
GESTERN AM 21:34