Leipzig und der BVB stehen sich sowohl am Samstag (15.30 Uhr/Sky) in der Bundesliga in Dortmund als auch am kommenden Donnerstag (ab 20:45 im Liveticker) im Finale des DFB-Pokals in Berlin gegenüber.
Gulacsi spielt seit 2015 für die Leipziger und ist seit 2016 deren klare Nummer eins.
Insgesamt absolvierte der Keeper 222 Pflichtspielen für RB, in der Bundesliga (162 Einsätze) und in der Champions League (24) ist Gulacsi RB-Rekordspieler.
Bundesliga
EM-Kandidat für Löw: VfB-Verteidiger Sosa eingebürgert
07/05/2021 AM 15:14
Neben Gulacsi verlängerte auch Torwarttrainer Frederik Gößling seinen Vertrag und bleibt nun bis 2026.
Das könnte Dich auch interessieren: Bundestrainer? Flick lässt aufhorchen: "Gab auch andere Gespräche"
(SID)

#SotipptderBoss: BVB macht Bayern zum Meister

Bundesliga
Präsidenten-Machtwort beim FC Bayern: Keine neuen Stars im Sommer
07/05/2021 AM 10:42
Champions League
Fan-Ärger nach Chelsea Spiel: Hazard entschuldigt sich bei Real-Anhängern
07/05/2021 AM 05:40