Beendet
0
0
-
2
0
15:30
15.01.22
Mercedes-Benz Arena
Bundesliga • 19. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • VfB Stuttgart
  • RB Leipzig
  • Kalajdžic
    90'
  • KamplOlmo
    88'
  • MavropanosAhamada
    82'
  • FührichEgloff
    82'
  • NkunkuNovoa Ramos
    77'
  • TibidiKlimowicz
    76'
  • CoulibalyMassimo
    75'
  • Nkunku
    70'
  • PoulsenHenrichs
    65'
  • Poulsen
    55'
  • Tibidi
    53'
  • 1. Halbzeit
  • VfB Stuttgart
  • RB Leipzig
  • Silva (P)
    11'
  • Coulibaly
    8'
Spielbeginn

VfB Stuttgart - RB Leipzig

Erleben Sie das Bundesliga Fußball Spiel zwischen VfB Stuttgart und RB Leipzig live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 15 Januar 2022 um 15:30h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Pellegrino Matarazzo oder Domenico Tedesco? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um VfB Stuttgart und RB Leipzig, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über VfB Stuttgart und RB Leipzig. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
ENDE 

Am Ende ein glücklicher 2:0-Sieg für die Gäste. Vor allem in der ersten Hälfte kam abseits des Elfmetertores quasi gar nichts von Leipzig und Stuttgart hat die meiste Zeit das Spiel gemacht. Zu Beginn des zweiten Durchgangs war es ein offener Schlagabtausch, doch der VfB hat das Spiel dann wieder relativ schnell an sich gerissen und hätte mindestens einen Punkt verdient gehabt. Die Hausherren haben viel mehr fürs Spiel getan und offensiven und attraktiven Fußball gespielt. Lediglich die Chancenverwertung und Gulácsi haben dafür gesorgt, dass Leipzig hier als Sieger vom Platz ging.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+4

Das war´s! Schlager beendet die Partie.

  • Saša Kalajdžic
    Gelbe KarteSaša KalajdžicVfB StuttgartWieder kommt einer gegen Simakan zu spät, der dafür dann Gelb sieht. Kalajdzic checkt den Franzosen weg, nachdem er bereits den Ball gespielt hatte. Korrekte Gelbe Karte für den Angreifer.
    In diesem SpielSchüsse aufs Tor2Gelbe Karten1Fouls2Schüsse am Tor vorbei2
90.+2

Wieder kommt einer gegen Simakan zu spät, der dafür dann Gelb sieht. Kalajdzic checkt den Franzosen weg, nachdem er bereits den Ball gespielt hatte. Korrekte Gelbe Karte für den Angreifer.

90.

Es gibt vier Minuten oben drauf.

  • Dani Olmo
    AusgewechseltKevin KamplRB LeipzigOlmo feiert sein Comeback nach mehreren Verletzungen. Dafür geht Kampl runter.
    In diesem SpielFouls2Freistöße2
  • Dani Olmo
    EingewechseltDani OlmoRB Leipzig
88.

Olmo feiert sein Comeback nach mehreren Verletzungen. Dafür geht Kampl runter.

87.

Fast das 3:0, doch die Fahne geht hoch! Kalajdzic verliert die Kugel knapp hinter der Mittellinie und wieder geht es schnell. Adams schickt Silva auf die Reise, der dabei scheinbar im Abseits steht. Der Portugiese läuft auf den Sechzehner zu, statt zu schießen rennt er sich allerdings fest. Er dreht ab und nimmt Novoa mit, der mit Tempo in den Strafraum eindringt und stark unter die Latte abschließt und verwandelt. Doch der Portugiese stand vorher im Abseits.

83.

Starker Angriff der Hausherren. Anton spielt in den Sechzehner zu Egloff, der die Kugel direkt mit der Hacke zu Massimo weiterleitet. Der Flügelspieler kommt rechts im Strafraum zum Abschluss, scheitert aber an Gulácsi.

  • Lilian Egloff
    AusgewechseltChris FührichVfB StuttgartAußerdem kommt Egloff für Führich ins Spiel.
    In diesem SpielFouls1Gefoult2Schüsse am Tor vorbei1Freistöße5
  • Lilian Egloff
    EingewechseltLilian EgloffVfB Stuttgart
82.

Außerdem kommt Egloff für Führich ins Spiel.

  • Naouirou Ahamada
    AusgewechseltKonstantinos MavropanosVfB StuttgartMatarazzo wechselt noch einmal doppelt und bringt Ahamada für Mavropanos.
    In diesem SpielFouls1Gefoult1Freistöße2
  • Naouirou Ahamada
    EingewechseltNaouirou AhamadaVfB Stuttgart
81.

Matarazzo wechselt noch einmal doppelt und bringt Ahamada für Mavropanos.

  • Hugo Novoa Ramos
    AusgewechseltChristopher NkunkuRB LeipzigBei Leipzig wird Novoa Nkunku ersetzen.
    In diesem SpielTore1Schüsse aufs Tor1Fouls1Gefoult1
  • Hugo Novoa Ramos
    EingewechseltHugo Novoa RamosRB Leipzig
77.

Bei Leipzig wird Novoa Nkunku ersetzen.

  • Mateo Klimowicz
    AusgewechseltAlexis TibidiVfB StuttgartAußerdem kommt Klimowicz für Tibidi.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Gefoult1
  • Mateo Klimowicz
    EingewechseltMateo KlimowiczVfB Stuttgart
76.

Außerdem kommt Klimowicz für Tibidi.

  • Roberto Massimo
    AusgewechseltTanguy CoulibalyVfB StuttgartStuttgart wechselt zum ersten Mal und direkt doppelt. Massimo wird Coulibaly ersetzen.
    In diesem SpielSchüsse aufs Tor3Gelbe Karten1Fouls2
  • Roberto Massimo
    EingewechseltRoberto MassimoVfB Stuttgart
75.

Stuttgart wechselt zum ersten Mal und direkt doppelt. Massimo wird Coulibaly ersetzen.

73. 

Erneut ein Rückschlag für den VfB, der sich hier allerdings dennoch sehr stark präsentiert. Insgesamt wäre ein Unentschieden der verdientere Spielstand, doch die Hausherren haben ihre Chancen nicht genutzt und sind dann noch in einen Konter gerannt. Von Leipzig hätte man sich eigentlich mehr erwartet, wenn sie am Ende aber 2:0 gewinnen, ist das auch egal.

  • Christopher Nkunku
    TorChristopher NkunkuRB LeipzigTOOOR für Leipzig! Nach einer Balleroberung am eigenen Sechzehner geht es schnell bei den Gästen. Silva lässt noch in der eigenen Hälfte auf Henrichs abtropfen, der Nkunku in den Lauf schickt. Der Franzose marschiert mit großen Schritten in Richtung Sechzehner und lässt dann den heraneilenden Ito mit einem einfachen Haken ins Leere rennen. Der Franzose vollendet dann flach ins rechte Eck.
    In diesem SpielTore1Schüsse aufs Tor1Fouls1Gefoult1
70.

TOOOR für Leipzig! Nach einer Balleroberung am eigenen Sechzehner geht es schnell bei den Gästen. Silva lässt noch in der eigenen Hälfte auf Henrichs abtropfen, der Nkunku in den Lauf schickt. Der Franzose marschiert mit großen Schritten in Richtung Sechzehner und lässt dann den heraneilenden Ito mit einem einfachen Haken ins Leere rennen. Der Franzose vollendet dann flach ins rechte Eck.

67.

Gulácsi hält die Gästeführung fest! Führich bringt erneut einen Freistoß links vor dem Sechzehner gefährlich vors Tor. Kalajdzic und Anton steigen beide in der Mitte hoch, Anton kommt allerdings an den Ball. Der ungarische Schlussmann reagiert aber glänzend und lenkt den Kopfball übers Tor.

  • Benjamin Henrichs
    AusgewechseltYussuf PoulsenRB LeipzigTedesco reagiert und wechselt defensiv. Henrichs kommt für Poulsen. Damit kommt ein gelernter Außenverteidiger für einen Stürmer.
    In diesem SpielSchüsse aufs Tor1Geblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls6
  • Benjamin Henrichs
    EingewechseltBenjamin HenrichsRB Leipzig
65.

Tedesco reagiert und wechselt defensiv. Henrichs kommt für Poulsen. Damit kommt ein gelernter Außenverteidiger für einen Stürmer.

63.

Mangala wird 18 Meter vor dem Tor angespielt und kommt aus der Drehung zum Abschluss. Gulácsi fliegt aber stark und kann den Versuch aus dem rechten oberen Eck fischen.

60.

Jetzt geht es hier hin und her. Leipzig kontert über rechts und Klostermann findet Poulsen links im Sechzehner. Der Däne hat sehr viel Platz und nimmt Silva mit, der sich allerdings im Dribbling mit Anton und Endo verliert. Die Kugel kommt erneut zu Poulsen, der einen Doppelpass mit Silva versucht, doch wieder geht ein Stuttgarter dazwischen und Poulsen bekommt den Ball erneut. Er ist aber zu überrascht und von seinem Fuß springt die Kugel ins Toraus.

58. 

Tibidi wird rechts im Sechzehner angespielt und er will in Richtung Grundlinie gehen. Orban kommt dazu und der Stuttgarter wird zu Fall gebracht. Schlager lässt weiterlaufen und auch der VAR interveniert nicht. Eine knifflige Szene, weil Orban nicht den Ball gespielt hat, aber den Stuttgarter von hinten umgerempelt hat, man hätte den Elfmeter also geben können.

56.

Führich wird den Freistoß vom linken Sechzehnereck übernehmen. Er bringt die Kugel mit Effet an den Fünfmeterraum, wo Kalajdzic mit einem Flugkopfball zum Ball geht. Er kann die Kugel aber nicht mehr richtig drücken und Gulácsi kann parieren.

  • Yussuf Poulsen
    Gelbe KarteYussuf PoulsenRB LeipzigTibidi geht mit Tempo über links in Richtung Sechzehner der Leipziger, doch Poulsen rempelt ihn um und sieht dafür Gelb.
    In diesem SpielSchüsse aufs Tor1Gelbe Karten1Fouls5Gefoult1
55.

Tibidi geht mit Tempo über links in Richtung Sechzehner der Leipziger, doch Poulsen rempelt ihn um und sieht dafür Gelb.

54.

Matarazzo regt sich hier lautstark auf, weil Schlager zuvor eine ähnliche Szene eines Leipzigers nicht so bewertet hat wie jetzt gegen Tibidi. Dafür sieht der Trainer ebenfalls Gelb.

  • Alexis Tibidi
    Gelbe KarteAlexis TibidiVfB StuttgartTibidi kommt hinter der Mittellinie zu spät und er tritt Simakan in die Haken. Dafür sieht der junge Akteur Gelb.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
53.

Tibidi kommt hinter der Mittellinie zu spät und er tritt Simakan in die Haken. Dafür sieht der junge Akteur Gelb.

52.

Aber auch Stuttgart ist weiterhin aktiv. Nartey bringt den Ball von links nach innen, wo Mangala passieren lässt und damit Kampl ins Leere schickt. Endo schnappt sich die Kugel und zieht aus der zweiten Reihe ab. Sein Versuch geht nur knapp über den Kasten der Gäste.

50. 

Angelino bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld hoch in den Sechzehner, wo sich Poulsen durchsetzen kann. Der Däne verlängert den Ball aufs Tor, köpft allerdings knapp drüber.

48. 

Nkunku setzt sich an der linken Eckfahne durch und gibt weiter zu Poulsen. Der Däne geht in Richtung Sechzehner und zieht seine Hereingabe direkt aufs Tor. Müller geht auf Nummer sicher und faustet die Kugel aus der Gefahrenzone.

  • 2. Halbzeit
45.

Und der Ball rollt wieder! Weiter geht´s.

Hz. 

Bislang macht Stuttgart eigentlich ein gutes Spiel, wenn man vom unglücklichen Elfmeter absieht. Seitdem stehen die Leipziger nur noch hinten drin, wodurch der VfB immer besser ins Spiel kam und sich mittlerweile den Ausgleich auch schon verdient hätte. Die Gäste sind fast nur noch am Mauern und lauern auf Kontergelegenheiten, die es bisher allerdings noch nicht gab. Lediglich Stuttgart trägt dazu bei, dass es ein ansehnliches Spiel wird, RB wartet nur ab.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+2

Das war´s! Schlager beendet den ersten Durchgang.

45.+2 

Stuttgart macht weiter Druck! Coulibaly bekommt rechts vor dem Sechzehner den Ball und nimmt halb links Ito mit, der hoch in den Strafraum flankt. Kalajdzic kann sich 15 Meter vor dem Tor durchsetzen, sein Kopfball ist aber zu schwach und Gulácsi pariert erneut.

45.

Es gibt zwei Minuten oben drauf.

44.

Die nächste Großchance der Hausherren. Leipzig bekommt die Kugel nach einem erneuten Freistoß von Führich nicht geklärt und Endo kann links im Sechzehner abschließen. Sein Flachschuss kommt aber genau auf den Mann, sodass Gulácsi parieren kann.

43. 

Ein starker Angriff der Stuttgarter über links. Endo bekommt die Kugel vor dem Sechzehner und chippt in den Lauf von Nartey, der links im Strafraum direkt flanken kann. Am Elfmeterpunkt verpasst Coulibaly nur knapp mit dem Kopf und Kalajdzic kommt auch zu spät.

42. 

Mangala geht vor dem gegnerischen Sechzehner quer und nimmt Führich auf rechts mit. Der Offensivakteur zieht ebenfalls aus der zweiten Reihe ab, sein Versuch geht allerdings knapp am linken Winkel vorbei.

40. 

Die Stuttgarter schieben sich vor dem gegnerischen Sechzehner den Ball hin und her, finden aber keinen Weg hinein. Ito fasst sich dann einfach mal ein Herz und hält aus 20 Metern halb linker Position drauf. Gulácsi ist aber zur Stelle.

37. 

Stuttgart setzt sich immer mehr in der gegnerischen Hälfte fest, strukturierte Angriffe bekommen aber auch die Hausherren nicht zustande. Leipzig wartet immer mehr ab und scheint auf Konter zu lauern, dabei wird RB hier sehr passiv, steht aber defensiv kompakt.

33. 

Führich bringt einen Freistoß von rechts in den Sechzehner. Anton verpasst am kurzen Pfosten nur knapp und Endo verliert den Ball dann gegen drei Gegenspieler im Dribbling.

30.

Nach einer halben Stunde ist hier keine Mannschaft wirklich überlegen. Stuttgart reißt die Partie immer mehr an sich und aus dem Spiel kommt von Leipzig bisher gar nichts. Die Gäste haben dennoch mehr Ballbesitz mit 60%, die Zweikampfquote spricht hingegen mit 64% gewonnenen Duellen für die Hausherren.

25. 

Die Partie ist bislang sehr zerfahren. Viel spielt sich im Mittelfeld ab, viele harte Zweikämpfe und quasi kaum gute Angriffe. Auch von Leipzig kommt aus dem Spiel heraus sehr wenig, Stuttgart nimmt das Spiel immer mehr in die Hand.

21. 

Der VfB ist zunächst in Unterzahl. Mavropanos wollte einen Lauf auf der rechten Außenbahn starten, wurde aber hart von Gvardiol abgegrätscht. Der Kroate hat zwar den Ball gespielt, aber den Griechen gleichermaßen hart getroffen. Mavropanos muss außerhalb des Feldes behandelt werden.

19. 

Gvardiol verliert den Ball in der eigenen Hälfte gegen Mangala und leitet damit einen gefährlichen Angriff für die Hausherren ein. Der Belgier sucht direkt Kalajdzic in der Spitze, der aus 15 Metern allerdings nicht zum Abschluss kommt, weil Orban in letzter Sekunde dazwischen geht.

17.

Der VfB hat hier große Probleme ins Spiel zu finden und zeigt sich von dem frühen Rückschlag auch sichtlich geschockt. Die Gäste sind hier natürlich die spielbestimmende Mannschaft und kommt bislang auf 67% Ballbesitz. Abseits des Elfmeters gab es aber nicht wirklich nennenswerte Abschlüsse.

14. 

Ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld landet über Umwege bei Coulibaly, der sich rechts im Sechzehner durchsetzen kann und aus spitzem Winkel abzieht. Gulácsi ist aber aufmerksam und kann ohne Probleme parieren.

  • André Silva
    ElfmeterAndré SilvaRB LeipzigTOOOR für Leipzig! Wie schon im letzten Spiel wird Silva den Strafstoß übernehmen. Der Portugiese nimmt einen kurzen Anlauf und visiert das rechte Eck an. Müller springt nach links und ist somit chancenlos. Für den Stürmer ist es das achte Saisontor.
    In diesem SpielTore1Schüsse aufs Tor1Elfmeter1Elfmeter verwandelt1
11.

TOOOR für Leipzig! Wie schon im letzten Spiel wird Silva den Strafstoß übernehmen. Der Portugiese nimmt einen kurzen Anlauf und visiert das rechte Eck an. Müller springt nach links und ist somit chancenlos. Für den Stürmer ist es das achte Saisontor.

10.

Der VfB bleibt unglücklich in seinen Aktionen. Nkunku wird links vor dem Sechzehner angespielt und versucht die Kugel in die Mitte zu spielen. Mavropanos will die Hereingabe blocken, fährt das Bein aus und blockt den Ball dann aber unglücklich mit dem linken Arm. Schlager zeigt direkt auf den Punkt, auch wenn es keine Absicht war, hat der Grieche damit klar seine Körperfläche vergrößert.

  • Tanguy Coulibaly
    Gelbe KarteTanguy CoulibalyVfB StuttgartCoulibaly verspringt der Ball links vor dem gegnerischen Sechzehner und als er hinterhergehen möchte, tritt er Simakan auf den Fuß. Dafür sieht der Franzose zurecht die erste Gelbe Karte der Partie.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
8.

Coulibaly verspringt der Ball links vor dem gegnerischen Sechzehner und als er hinterhergehen möchte, tritt er Simakan auf den Fuß. Dafür sieht der Franzose zurecht die erste Gelbe Karte der Partie.

3. 

Angelino bringt die erste Ecke von der rechten Seite in den Sechzehner. Dort kann sich die Stuttgarter Defensive allerdings durchsetzen und vor den Strafraum klären. Klostermann kommt an den Ball und versucht es mit einer Direktabnahme, Coulibaly kann aber blocken.

  • 1. Halbzeit
1.

Los geht's! Der Ball rollt in der Mercedes-Benz Arena.

15:25 

Gleich geht's los! Leiten wird die Partie Daniel Schlager, es assistieren ihm Sascha Thielert und Robert Wessel. Videoschiedsrichter der Partie ist Harm Osmers.

15:20 

Unter Tedesco konnte Leipzig zwei Bundesliga-Partien gewinnen, dazu gab es ein Remis und eine Niederlage und die Leipziger kletterten von Platz elf auf Platz neun. Allerdings blühte Sommer-Neuzugang André Silva unter dem neuen Trainer auf. Er stand in den vier Bundesliga-Spielen immer in der Startelf und erzielte dabei vier Tore. RB wartet allerdings saisonübergreifend seit elf Auswärtsspielen auf einen Sieg, den letzten Sieg in der Ferne gab es am 10.April in Bremen. Gegen keinen anderen Bundesligisten trat Leipzig bisher siebenmal an und verlor dabei kein einziges Spiel.

15:15 

Der VfB erzielte in den letzten drei Partien keinen eigenen Treffer, vier Spiele in Folge ohne eigenen Torerfolg wäre eingestellter Vereinsnegativrekord. Beide Teams trafen insgesamt siebenmal in der Bundesliga aufeinander, davon konnten die Sachsen allerdings fünf Partien gewinnen, zuletzt sogar fünfmal in Folge. Einen Sieg gab es für den VfB gegen Leipzig im Oberhaus noch nicht. Der VfB ist mit einem Durchschnittsalter von 24,4 Jahren das jüngste Team der Bundesliga, RB steht mit 24,9 nur knapp dahinter auf Platz drei.

15:06 

Aufstellung RB Leipzig:

Gulácsi - Gvardiol, Orban, Simakan - Angelino, Adams, Kampl, Klostermann - Nkunku - Silva, Poulsen

15:03 

Aufstellung VfB Stuttgart:

Müller - Ito, Anton, Mavropanos - Coulibaly, Mangala, Endo, Nartey - Tibidi, Kalajdzic, Führich

15:00 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker bei Eurosport.de! Es ist der 19. Spieltag und der VfB Stuttgart empfängt RB Leipzig. Anstoß ist um 15:30 Uhr, es tickert für euch Florian Luber. Viel Spaß!