Beendet
0
0
-
0
0
20:45
22.11.17
Allianz Stadium
Champions League • Gruppe D
  • 2. Halbzeit
  • Juventus Turin
  • FC Barcelona
  • Piqué
    90'
  • Digne
    87'
  • CostaMatuidi
    85'
  • IniestaAlba
    82'
  • Alex Sandro
    72'
  • CuadradoMarchisio
    71'
  • PjanicBentancur
    66'
  • DeulofeuMessi
    56'
  • 1. Halbzeit
  • Juventus Turin
  • FC Barcelona
  • Paulinho
    30'
  • Pjanic
    21'
Spielbeginn

LIVE
Juventus Turin - FC Barcelona
Champions League - 22 November 2017

Champions League - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Juventus Turin und FC Barcelona LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 22 November 2017 um 20:45 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Massimiliano Allegri oder Ernesto Valverde? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen Juventus Turin und FC Barcelona? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu Juventus Turin und FC Barcelona. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet 

Das soll's von der Champions League gewesen sein. Wir freuen uns, wenn ihr am Freitagabend bei der Bundesliga wieder dabei seid. Die Partie zwischen Hannover und Stuttgart könnt ihr live im Eurosport Player und natürlich auch auf eurosport.de im Liveticker verfolgen. Die Highlights aller Samstagsspiele seht ihr ebenfalls ab 17.30 Uhr im Eurosport Player. Bis dahin wünscht euch Celine Jäntsch einen schönen Abend.

Beendet 

Juventus muss nun am letzten Spieltag in Piräus um das Achtelfinale kämpfen.

Beendet 

Barcelona ist dank des Remis Erster in der Gruppe D, aber auch Juve wahrt die Chance aufs Achtelfinale. Das Spiel konnte allerdings nicht an die hohen Erwartungen der meisten Fans anknüpfen, die ganz große Spielkunst war das heute nicht.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+3 

Schluss in Turin.

90.+2 

Beste Chance für Juve! Dybale kommt an der Strafraumgrenze an den Ball und zieht direkt ab. Ter Stegen muss sich strecken, um den Ball aus dem linken unteren Toreck zu fischen.

  • Gerard Piqué
    Gelbe KarteGerard PiquéFC BarcelonaPiqué foult Matuidi und sieht auch nochmal Gelb.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls1Freistöße2
90.+1 

Piqué foult Matuidi und sieht auch nochmal Gelb.

90.+1 

Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. 

Zumindest Barcelona scheint mit dem Punkt zufrieden. Damit wäre auch der Gruppensieg für die Katalanen klar.

  • Lucas Digne
    Gelbe KarteLucas DigneFC BarcelonaAuch Digne langt noch einmal ordentlich hin und sieht Gelb.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2
87. 

Auch Digne langt noch einmal ordentlich hin und sieht Gelb.

  • Blaise Matuidi
    AusgewechseltDouglas CostaJuventus TurinAuch Costa darf Feierabend machen, Matuidi ersetzt ihn.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls1außerhalb1
  • Blaise Matuidi
    EingewechseltBlaise MatuidiJuventus Turin
85. 

Auch Costa darf Feierabend machen, Matuidi ersetzt ihn.

85. 

Eine Ecke von der linken Seite kann Suarez am zweiten Pfosten nicht kontrollieren. Abstoß für Juve.

83. 

Costa mit der besten Möglichkeit für Juve in der zweiten Halbzeit. Sein Schuss aus 20 Metern geht einen Meter rechts vorbei.

  • Jordi Alba
    AusgewechseltAndrés IniestaFC BarcelonaIniesta macht Platz für Jordi Alba.
    In diesem SpielFouls1Fouls against4außerhalb1
  • Jordi Alba
    EingewechseltJordi AlbaFC Barcelona
82. 

Iniesta macht Platz für Jordi Alba.

80. 

Zehn Minuten bleiben den beiden Mannschaften nun noch, hier vielleicht das Tor des Abends zu erzielen.

77. 

Strafraumaktionen bleiben weiterhin Mangelware. Auch die Einwechslung von Messi hat nicht unbedingt mehr Schwung in die Partie gebracht.

75. 

Costa und Piqué geraten im Strafraum aneinander, der Katalane tritt Costa dabei unglücklich auf die Hand. Erneut gibts Unterbrechung.

73. 

Der anschließende Freistoß bringt keine Gefahr.

  • Alex Sandro
    Gelbe KarteAlex SandroJuventus TurinAlex Sandro foult Semedo am rechten Strafraumeck. Gelb für den Brasilianer.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against1Freistöße1
72. 

Alex Sandro foult Semedo am rechten Strafraumeck. Gelb für den Brasilianer.

  • Claudio Marchisio
    AusgewechseltJuan CuadradoJuventus TurinKurz darauf ist Schluss für den Kolumbianer, Marchisio ersetzt ihn.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1außerhalb1Freistöße1
  • Claudio Marchisio
    EingewechseltClaudio MarchisioJuventus Turin
71. 

Kurz darauf ist Schluss für den Kolumbianer, Marchisio ersetzt ihn.

70. 

Jetzt kommt Barca mit Iniesta, der sich in den Strafraum dribbelt. Allerdings kommt die Auslinie früher als gedacht. Cuadrado kann klären.

68. 

Weiterhin kämpfen beide Mannschaften um jeden Zentimeter, allerdings offensiv immer noch mit geschlossenem Visier. Wann zündet eins der Teams hier den Turbo?

  • Rodrigo Bentancur
    AusgewechseltMiralem PjanicJuventus TurinErster Wechsel bei Juve. Bentancur kommt für Pjanic.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against2Freistöße1
  • Rodrigo Bentancur
    EingewechseltRodrigo BentancurJuventus Turin
66. 

Erster Wechsel bei Juve. Bentancur kommt für Pjanic.

64. 

Messis Versuch ist nicht ungefährlich und geht nur knapp über den rechten Winkel.

63. 

Nach einem Doppelpass mit Messi wird Suarez gefoult. Es gibt Freistoß aus 23 Metern halbrechter Position...

61. 

Pjanic bedient Higuain, der aus 16 Metern draufhält. Deutlich drüber.

60. 

Für Digne ist auf der linken Seite kein Durchkommen gegen Barzagli.

59. 

Nach einer Ecke von der linken Seite kommt Rugani zum Kopfball. Der Ball geht jedoch deutlich über das Tor von ter Stegen.

58. 

Derzeit spielt sich die Partie hauptsächlich im Mittelfeld ab.

  • Lionel Messi
    AusgewechseltGerard DeulofeuFC BarcelonaGelegenheit für Valverde zu wechseln. Messi ersetzt Deulofeu.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls1Abseits1Eckbälle1
  • Lionel Messi
    EingewechseltLionel MessiFC Barcelona
56. 

Gelegenheit für Valverde zu wechseln. Messi ersetzt Deulofeu.

55. 

Suarez bleibt nach einem Zweikampf liegen. Die Partie ist erneut unterbrochen.

54. 

An der Seitenlinie macht sich währenddessen Messi zur Einwechslung bereit. Dem Spiel können seine Qualitäten nur gut tun.

52. 

Deulofeu setzt sich auf der rechten Seite stark durch, seine Hereingabe wird dann aber von Benatia aus der Gefahrenzone befördert.

50. 

Zwanzig Meter vor dem Tor tritt Suarez an, Alex Sandro fälscht per Kopf noch leicht ab, so geht der Schuss knapp über das Tor.

49. 

Iniesta wird kurz vor dem Strafraum von Khedira festgehalten. Es gibt Freistoß aus guter Position für die Katalanen.

47. 

Personell kommen beide Teams unverändert aus den Kabinen. Das bedeutet auch, dass Messi weiterhin nur auf der Bank sitzt.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht's.

Hz. 

Juve begann mutig, im Verlauf wurde die Partie aber immer unspektakulärer. Bis auf einen Pfostentreffer von Rakitic ist da bei beiden Teams noch Luft nach oben.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+1 

Halbzeit in Turin.

45.+1 

Suarez mit der Direktabnahme aus 25 Metern, deutlich rechts am Tor vorbei.

44. 

Dybala dringt mit Tempo in den Strafraum ein, wird dann aber ein bisschen zu weit nach links abgedrängt. Sein Schuss aus spitzem Winkel geht dennoch nur knapp über das Tor.

43. 

Mal wieder ein Abschluss. Deulofeus Schuss von der linken Strafraumkante gerät aber zu zentral. Buffon ist zur Stelle.

42. 

Im Parallelspiel ist Lissabon übrigens grad in Führung gegangen, eine Niederlage sollte sich Juve jetzt erst recht nicht mehr leisten.

39. 

Gelingt einer der beiden Mannschaften vor der Pause noch ein Treffer? Die größte Möglichkeit hatte bisher Barca mit dem Pfostentreffer.

37. 

Das war ein bisschen zu kompliziert gespielt von Juve: Cuadrado lupft den Ball im Strafraum zu Dybala, der per Kopf wiederum ablegt - der Schuss des Kolumbianers geht dann aber in die zweite Etage des Allianz Stadiums.

36. 

Rakitic lässt fein durch für Semedo, der von rechts in den Strafraum flankt. Dort steht aber kein Mitspieler frei.

34. 

Khedira hat im Zweikampf gegen Umtiti den Ellenbogen im Gesicht des Gegners. Der Referee pfeift zurecht Foul, sehr zum Unmut der italienischen Fans.

33. 

Beide Barca-Spieler stehen wieder, Umtiti läuft allerdings noch etwas humpelig.

31. 

Digne und Umtiti sind am eigenen Strafraum übereinander gestolpert, das Spiel ist unterbrochen.

  • Paulinho
    Gelbe KartePaulinhoFC BarcelonaPaulinho lässt sich im Zweikampf gegen Pjanic fallen - Gelbe Karte wegen Schwalbe.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2außerhalb3
30. 

Paulinho lässt sich im Zweikampf gegen Pjanic fallen - Gelbe Karte wegen Schwalbe.

30. 

Bei den Gastgebern ist Mittelstürmer Higuain bisher noch gar nicht in Erscheinung getreten, wenn etwas geht für Juve, dann meist über die Außen Costa und Cuadrado.

28. 

Juve erobert den Ball im Mittelfeld, Khedira will Dybala steil schicken. Sein Pass gerät jedoch zu weit.

25. 

... die Hereingabe kommt nicht ungefährlich, letztendlich kann Barcelona jedoch klären.

24. 

Auf der anderen Seite holt Alex Sandro gegen Raktitic einen Freistoß auf Höhe der linken Eckfahne heraus...

22. 

Den anschließenden Freistoß tritt Rakitic aus dem Halbfeld in den Strafraum, wo er - unberührt - an den Pfosten klatscht! Den Abpraller kann Paulinho per Kopf nicht verwerten. Erste Großchance für Barca.

  • Miralem Pjanic
    Gelbe KarteMiralem PjanicJuventus TurinJetzt tritt Iniesta einmal an und kann von Pjanic nur durch ein taktisches Foul gestoppt werden. Gelb für den Juve-Mittelfeld-Mann.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against1
21. 

Jetzt tritt Iniesta einmal an und kann von Pjanic nur durch ein taktisches Foul gestoppt werden. Gelb für den Juve-Mittelfeld-Mann.

20. 

Barcelona hat inzwischen viel Ballbesitz, gefährlich sind die Katalanen deshalb aber noch nicht.

18. 

Barcelonas Abwehrkette bekommt den Ball nicht geklärt, so kommt Dybala zum Schuss. Kein Problem für Ter Stegen.

16. 

Cuadrado will per Kopf zu seinem Keeper zurückpassen, Iniesta hat allerdings aufgepasst und springt dazwischen. Den Ball kann er allerdings nicht mehr ganz kontrollieren, so gibt es letztendlich doch Abstoß für Juve.

15. 

Deulofeu erobert am gegnerischen Sechzehner den Ball, seine Flanke kann Juve dann schließlich klären.

14. 

Cuadrados Flanke von rechts, sowie Costas Hereingabe von der linken Seite rauschen an Freund und Feind vorbei.

12. 

Die Partie hat sich gerade etwas beruhigt, nachdem die Gastgeber zu Beginn bereits ein paar Mal gefährlich in der Hälfte von Barcelona aufgetaucht waren.

10. 

Erneut versucht es Paulinho aus der Distanz, sein Schuss geht aber flach links am Tor von Buffon vorbei.

9. 

Douglas Costa zieht teilweise bis zu drei Gegenspieler auf sich und schafft so natürlich Räume für seine Nebenmänner.

6. 

Juve wirkt in den Anfangsminuten hoch motiviert und sucht immer wieder den schnellen Weg in die Spitze.

5. 

Costa weicht auf die linke Seite aus, seine Hereingabe kann Piqué klären.

3. 

Auf der anderen Seite probiert es Paulinho aus 20 Metern - deutlich drüber.

2. 

Juve legt gut los! Costa und Cuadrado spielen sich über die rechte Seite in den Strafraum, nach Cuadrados Hereingabe lässt Costa Digne alt aussehen und schließt flach in Richtung Tor ab. Ter Stegen ist zur Stelle.

  • 1. Halbzeit
1. 

Der Ball rollt. Juve - klassisch in schwarz-weiß - hat angestoßen und spielt zunächst von rechts nach links.

20:43 

Die Mannschaften stehen bereit und die Champions League Hymne ertönt.

20:42 

Zurück zur Champions League. Schiedsrichter der Partie ist der Serbe Milorad Mazic, seine Assistenten heißen Milovan Ristic und Dalibor Djurdjevic. Wir freuen uns auf den Anstoß und wünschen euch viel Spaß.

20:40 

In wenigen Minuten geht's los mit dem Kracher in der Königsklasse - wir wollen euch trotzdem noch einmal an die Bundesliga erinnern. Am Freitagabend könnt ihr die Partie Hannover 96 gegen den VfB Stuttgart live im Eurosport Player verfolgen. Auch die Highlights aller Samstagspiele seht ihr dort ab 17.30 Uhr.

20:37 

Barcas erste Elf sieht dagegen so aus:

20:35 

Kommen wir zum Personal. So gehen die Hausherren in die Partie:

20:32 

Allerdings spricht die Statistik nicht unbedingt für das Team von Ernesto Valverde. Im Allianz Stadium von Turin konnte Barcelona im Europapokal bisher nur einmal gewinnen.

20:29 

Ganz anders sind die Voraussetzungen für Barcelona. In der Liga liegen die Katalanen bereits zehn Punkte vor dem Erzrivalen Real, in der Champions League führt man die Gruppe mit zehn Punkten an, ein Unentschieden würde für den Gruppensieg reichen. Das Hinspiel gegen Turin gewann Barca im heimischen Camp Nou bereits mit 3:0.

20:27 

Die Tränen Buffons nach dem WM-Aus berührten die gesamte Fußball-Welt. So äußerte sich auch Barcelona-Star Ivan Rakitic vor dem Champions-League-Duell über die Torwart-Ikone: "Ich würde meinen Platz bei der WM für Buffo eintauschen." Für Kroatien wird Buffon wohl nicht auflaufen - seine Antwort per Twitter zeigt allerdings einmal mehr die Klasse der Legende.

20:23 

Zudem müssen die Stars um Gianluigi Buffon, Giorgio Chiellini und Andrea Barzagli nach wie vor das bittere WM-Aus mit der italinieschen Nationalmannschaft verdauen. Juve-Coach Massimilano Allegri fand vor der Partie gegen Barca allerdings starke Worte: "Ob ich Angst habe, dass vor dem Spiel gegen Barcelona etwas kaputt gegangen ist? Ich habe vor gar nichts Angst."

20:20 

Im Vergleich zum April dieses Jahres läuft es bei Juve derzeit allerdings nicht ganz so gut. In der Serie A verlor man am Wochenende mit 2:3 gegen Genua, in der Tabelle ist der Serienmeister nur Dritter. In der Champions League benötigen die Bianconeri einen Sieg, um noch um den ersten Tabellenplatz mitzuspielen - bei einer Niederlage könnte gar Lissabon noch zu den Italienern aufschließen.

20:15 

Fünfter Spieltag in der Champions League, Juventus Turin empfängt den FC Barcelona. Die Neuauflage des letztjährigen Viertelfinals findet heute in der Gruppe D statt. Am Liveticker begleitet euch Celine Jäntsch.