Champions League • Achtelfinale
  • 2. Halbzeit
  • Manchester United
  • Paris Saint-Germain
  • Shaw
    90'
  • Pogba
    89'
  • Herrera
    87'
  • RashfordLukaku
    84'
  • Di MaríaDagba
    81'
  • VerrattiParedes
    75'
  • Alves
    62'
  • Mbappé
    60'
  • Kimpembe
    53'
  • Lindelöf
    50'
  • Halbzeit
  • Manchester United
  • Paris Saint-Germain
  • MartialMata
    45'
  • 1. Halbzeit
  • Manchester United
  • Paris Saint-Germain
  • LingardSánchez
    45'
  • Bernat
    34'
  • Young
    30'
  • Pogba
    25'
  • Draxler
    19'
  • Kimpembe
    11'
Spielbeginn

LIVE
Manchester United - PSG
Champions League - 12 Februar 2019

Champions League - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Manchester United und Paris Saint-Germain im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 12 Februar 2019 um 21:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Wer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Verfolge das Spiel hier im Live-Scoring!

Wer gewinnt das Duell zwischen Manchester United und Paris Saint-Germain?
Umfangreiche Informationen zu Manchester United und Paris Saint-Germain. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende.  

Ein völlig verdienter Erfolg für Paris. Die Franzosen zeigten heute die reifere Spielanlage, suchten geduldig ihre Chancen und schlugen durch Kimpembe und Mbappé zweimal zu. Damit sind die Aussichten bestens auf den Einzug ins Viertelfinale. Manchester blieb indes vieles der vergangenen fulminanten Wochen in der Liga in diesem Spiel schuldig.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+4 

Schluss. Paris gewinnt mit 2:0 gegen Manchester.

  • Luke Shaw
    Gelbe KarteLuke ShawManchester UnitedShaw sieht nach Foul an Dani Alves ebenfalls Gelb.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls2Freistöße1
90.+1 

Shaw sieht nach Foul an Dani Alves ebenfalls Gelb.

90. 

Vier Minuten Nachspielzeit sind angezeigt.

  • Paul Pogba
    Rote KartePaul PogbaManchester UnitedPlatzverweis für Pogba. Der Franzose sieht nach Foul an Dani Alves seine zweite Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten2Fouls3Fouls against2außerhalb1
90.  

Platzverweis für Pogba. Der Franzose sieht nach Foul an Dani Alves seine zweite Gelbe Karte.

  • Ander Herrera
    Gelbe KarteAnder HerreraManchester UnitedAnder Herrera holt von hinten Mbappé von den Beinen. Auch er sieht Gelb – die achte in dieser Partie.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse2Gelbe Karten1Fouls1Fouls against1
87.  

Ander Herrera holt von hinten Mbappé von den Beinen. Auch er sieht Gelb – die achte in dieser Partie.

85.  

Klasse Grätsche von Marquinhos rechts am Sechzehner nach Pass in die Tiefe auf Lukaku.

  • Romelu Lukaku
    AusgewechseltMarcus RashfordManchester UnitedLetzter Wechsel bei United: Lukaku kommt für mehr Wucht im Sechzehner, Rashford geht.
    In diesem Spielaufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Fouls3Fouls against1
  • Romelu Lukaku
    EingewechseltRomelu LukakuManchester United
84.  

Letzter Wechsel bei United: Lukaku kommt für mehr Wucht im Sechzehner, Rashford geht.

83.  

Manchester ist bemüht, ein Treffer, und die Ausgangslager wäre für das Rückspiel wieder deutlich besser. Doch United kommt in keine Abschlusspositionen.

  • Colin Dagba
    AusgewechseltÁngel Di MaríaParis Saint-GermainNächster Wechsel bei Paris: di Maria macht Platz für Dagba. Der 20-Jährige feiert sein Debüt in der Königsklasse.
    In diesem SpielVorlagen2Abgeblockte Schüsse1Fouls1außerhalb1
  • Colin Dagba
    EingewechseltColin DagbaParis Saint-Germain
81.  

Nächster Wechsel bei Paris: di Maria macht Platz für Dagba. Der 20-Jährige feiert sein Debüt in der Königsklasse.

78.  

Paris überlässt United nun den Ball, auch in dem Wissen, dass die Gastgeber bislang kaum durchkommen – und lauert selber auf Konter.

76.  

Young hat über rechts Zeit zum Flanken, Thiago Silva ist im Zentrum aufmerksam und klärt. Paris macht einen äußerst souveränen Eindruck.

  • Leandro Paredes
    AusgewechseltMarco VerrattiParis Saint-GermainErster Wechsel bei Paris. Verratti geht angeschlagen vom Feld, Paredes kommt.
    In diesem SpielFouls against4
  • Leandro Paredes
    EingewechseltLeandro ParedesParis Saint-Germain
75.  

Erster Wechsel bei Paris. Verratti geht angeschlagen vom Feld, Paredes kommt.

72.  

Paris spielt es nun clever herunter, hält den Ball, lässt United hinterherlaufen.

71.  

Langer Ball von Young in den Sechzehner – direkt in die Arme von Buffon. Manchester entfacht hier kaum Torgefahr.

68.  

Manchester ist bemüht, verbucht nun wieder mehr Ballbesitzt, findet aber aktuell kaum konstruktive Aktionen nach vorne.

65.  

Die nächste Chance ergibt sich aus spitzem Winkel für Bernat, doch De Gea ist einmal mehr auf dem Posten.

64.  

Und fast macht Mbappé hier alles klar! Der Franzose ist rechts durch, läuft in den Sechzehner, aber De Gea bleibt gut stehen und klärt mit einem guten Handreflex gegen Mbappé im eins gegen eins. Paris hat hier nun eindeutig die Oberhand.

  • Dani Alves
    Gelbe KarteDani AlvesParis Saint-GermainDie nächste Gelbe Karte geht an Dani Alves.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls1Fouls against1
62.  

Die nächste Gelbe Karte geht an Dani Alves.

  • Kylian Mbappé
    TorKylian MbappéParis Saint-GermainTOOOR! Mbappé erhöht auf 2:0. Ein klasse Angriff der Franzosen. Kehrer bedient aus dem Mittelfeld links di Maria, der Argentinier hat Platz und die Übersicht und legt die Kugel klasse ins Zentrum. Dort ist Mbappé den entscheidenden Schritt schneller als Bailly und Lindelöf und schiebt ein.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2Fouls against2außerhalb1
60.  

TOOOR! Mbappé erhöht auf 2:0. Ein klasse Angriff der Franzosen. Kehrer bedient aus dem Mittelfeld links di Maria, der Argentinier hat Platz und die Übersicht und legt die Kugel klasse ins Zentrum. Dort ist Mbappé den entscheidenden Schritt schneller als Bailly und Lindelöf und schiebt ein.

58.  

Wacht United nun auf? Bislang ein überraschend defensiver Auftritt der Gastgeber. Ander Herrera verbucht nach einem guten Angriff zumindest einen guten Abschluss, der nur knapp am Pfosten vorbeigeht.

55.  

Fast das 2:0! Rashford klärt eine Ecke kompliziert vor Schlussmann De Gea, im Rückraum versucht Dani Alves den Abpraller zu nutzen, sein Schuss geht abgefälscht knapp am Tor vorbei.

  • Presnel Kimpembe
    TorPresnel KimpembeParis Saint-GermainTOOOOR! Kimpembe bringt Paris in Führung – 1:0. Die folgende Ecke fliegt hoch hinein, am zweiten Pfosten ist keiner bei Kimpembe, der die Kugel im Stile eines Stürmers über die Linie drückt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Gelbe Karten1Fouls1
53.  

TOOOOR! Kimpembe bringt Paris in Führung – 1:0. Die folgende Ecke fliegt hoch hinein, am zweiten Pfosten ist keiner bei Kimpembe, der die Kugel im Stile eines Stürmers über die Linie drückt.

52.  

Gute Szene der Gäste: Die Kugel geht links raus zu Dani Alves, der mit seiner Flanke genau den Kopf von Mbappé trifft. Seinen Kopfball auf den kurzen Pfosten klärt De Gea zur Ecke.

51.  

Tuchel ist heftig am Gestikulieren an der Seitenlinie – ihm gefällt offenbar nicht, was er hier sieht. Der Partie fehlen derzeit definitiv Momente.

  • Victor Lindelöf
    Gelbe KarteVictor LindelöfManchester UnitedLindelöf ist nach taktischem Foul der nächste Akteur auf dem Verwarnungszettel des Schiedsrichters.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2außerhalb1
50.  

Lindelöf ist nach taktischem Foul der nächste Akteur auf dem Verwarnungszettel des Schiedsrichters.

49.  

Pass in die Tiefe auf Rashford, der zunächst auf Mata ablegt, am Ende seinen Flankenversuch aber verhaut.

48.  

Draxler kommt hier bislang nicht wirklich zur Geltung, bekommt einen Ball aus dem Mittelfeld, sieht sich aber gleich zwei Gegenspielern gegenüber und wird von Lindelöf gelegt.

  • Juan Mata
    AusgewechseltAnthony MartialManchester UnitedSolksjaer ist zum Wiederanpfiff bereits zum zweiten Wechsel gezwungen. Martial kann wohl nicht weitermachen, Mata ersetzt ihn.
  • Juan Mata
    EingewechseltJuan MataManchester United
46.  

Solksjaer ist zum Wiederanpfiff bereits zum zweiten Wechsel gezwungen. Martial kann wohl nicht weitermachen, Mata ersetzt ihn.

  • 2. Halbzeit
46.  

Es geht weiter. United eröffnet den zweiten Durchgang.

HZ.  

Dem Spiel fehlen noch die ganz großen Höhepunkte. Paris hat mehr vom Spiel, hatte durch Mbappé die beste Gelegenheit. United indes fehlt es nach gutem Beginn an Durchschlagskraft über Umschaltmomente. Insgesamt bietet die Partie noch deutlich Luft nach oben.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+3 

Pause. Ohne Tore geht es zwischen Manchester und Paris in die Kabine.

  • Alexis Sánchez
    AusgewechseltJesse LingardManchester UnitedLingard sitzt am Boden. Für ihn geht es nicht weiter. Somit haben wir noch vor dem Seitenwechsel den ersten Spielerwechsel. Sanchez kommt.
    In diesem SpielFouls2Fouls against1
  • Alexis Sánchez
    EingewechseltAlexis SánchezManchester United
45.+3 

Lingard sitzt am Boden. Für ihn geht es nicht weiter. Somit haben wir noch vor dem Seitenwechsel den ersten Spielerwechsel. Sanchez kommt.

45.  

Dani Alves tritt den Freistoß, haut die Kugel aber gut einen Meter über das Tor.

45. 

Matic bringt Draxler kurz darauf 22 Meter vor dem Sechzehner zu Fall. Gute Standardposition für die Gäste.

44.  

Kurz vor der Halbzeit noch eine Ecke für PSG. Draxler bringt die Kugel hinein, Marquinhos kommt nicht zum Kopfball.

42.  

Nach einer Ecke spielt Bailly die Kugel hoch zurück in den Sechzehner. Im Getümmel kann PSG schließlich aber klären. Ein Abschluss aus 24 Metern von Lindelöf geht weit vorbei.

40.  

Di Maria muss am Arm behandelt werden. Der Argentinier ist beim Schubser von Young gegen ein Absperrgitter geprallt. Young war bereits vorbelastet, darf aber weitermachen. Und auch für die Maria geht es kurz darauf weiter.

39.  

Young leistet sich einen üblen Rempler gegen di Maria, der an der Seitenauslinie in die Absperrung fällt. Unnötige Aktion.

37.  

Martial muss am Seitenrand behandelt werden. Dann geht es aber weiter für ihn.

36.  

Marquinhos treibt die Kugel durchs Mittelfeld, spielt in die Tiefe zu di Maria, der frei vor De Gea den Ball bereits am Keeper vorbeilegt, dann aber doch am Schlussmann hängenbleibt. Am Ende geht allerdings auch die Fahne hoch – Abseits. Trotzdem muss di Maria den eigentlich machen.

  • Juan Bernat
    Gelbe KarteJuan BernatParis Saint-GermainBernat rennt übel Young über den Haufen. Auch dafür gibt es eine Verwarnung.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
34.  

Bernat rennt übel Young über den Haufen. Auch dafür gibt es eine Verwarnung.

31.  

Di Maria bringt den Freistoß über links hinein, die Kugel dreht sich vom Tor weg und am Ende kann Manchester die Situation erst einmal bereinigen.

  • Ashley Young
    Gelbe KarteAshley YoungManchester UnitedYoung weiß sich gegen die Geschwindigkeit von Mbappé nur mit einem Foul zu behelfen – Gelb und gute Standardposition für PSG.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Freistöße1
30.  

Young weiß sich gegen die Geschwindigkeit von Mbappé nur mit einem Foul zu behelfen – Gelb und gute Standardposition für PSG.

28.  

Riesenchance für PSG! Verratti spielt am Sechzehner auf Draxler, der die Kugel zu dem durchgestarteten Mbappé durchsteckt. Der Franzose bekommt die Kugel rechts im Sechzehner, trifft aus spitzem Winkel aber nur das Außennetz. Die beste Szene bislang.

27.  

Mbappé mit einem guten Sprint auf links, erläuft die Kugel auf dem Flügel, doch seine Flanke ist unbrauchbar. Bislang hat Mbappé hier noch nicht in die Begegnung gefunden.

  • Paul Pogba
    Gelbe KartePaul PogbaManchester UnitedPogba holt Verratti von den Beinen – und holt sich ebenfalls eine Verwarnung ab.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2außerhalb1
25.  

Pogba holt Verratti von den Beinen – und holt sich ebenfalls eine Verwarnung ab.

24.  

Klasse Umschaltmoment für United, Rashford treibt die Kugel in die gegnersiche Hälfte, Martial läuft mit, doch das Anspiel ist zu ungenau – die Kugel trudelt ins Seitenaus.

  • Julian Draxler
    Gelbe KarteJulian DraxlerParis Saint-GermainKurz darauf leistet sich Draxler im Mittelfeld ein überflüssiges Foul gegen Ander Herrera – und sieht Gelb.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
20.  

Kurz darauf leistet sich Draxler im Mittelfeld ein überflüssiges Foul gegen Ander Herrera – und sieht Gelb.

19. 

Matic rammt im Luftduell Dani Alves den Ellenbogen in den Nacken. Nicht unbdingt mit Absicht, schmerzhaft aber allemal.

18.  

Guter Seitenverlagerung der Gastgeber, Young hat rechts Zeit und Platz für eine messerscharfe Flanke, Kimpembe ist im Zentrum in höchter Not vor Martial und Rashford per Kopf zur Stelle.

16.  

Klasse Szene von Pogba, der sich rechts im Sechzehner an Kimpembe vorbeischiebt und von der Grundlinie die Kugel nach innen legt. Buffon ist jedoch aufmerksam und hat die Kugel vor Rashford sicher.

15.  

Während United bislang eher durch schnelle Umschaltsituationen seine Momente in der Offensive sucht, ist Paris derzeit im Angriffsdrittel mehr auf Ballbesitz und geduldigem Ausspielen der Chancen aus. Bislang verbuchen beide Mannschaften aber nur je einen Distanzschuss als beste Szene.

12.  

Paris klärt es aus dem Abwehrdrittel nicht konsequent, Rashford schlägt über rechts eine weite Flanke – allerdings findet er keinen Abnehmer.

  • Presnel Kimpembe
    Gelbe KartePresnel KimpembeParis Saint-GermainKimpembe sieht nach einem taktischen Foul die Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against1
11.  

Kimpembe sieht nach einem taktischen Foul die Gelbe Karte.

11.  

Verratti bedient mit guter Übersicht Bernat auf dem linken Flügel, seinen Flankenversuch blockt Young jedoch ab.

10.  

Das Pressing bei den Gastgebern funktioniert – selbst ein ater Hase wie Buffon schlägt die Kugel überhastet ins Seitenaus.

9.  

United kombiniert sich rechts gut durch, Rashford lässt sich an der Sechzehnerlinie auch von drei Gegenspielern nicht den Ball abnehmen und sucht am Ende nahe der Grundlinie den Abschluss – guter Schuss, aber Buffon ist am kurzen Pfosten zur Stelle. Die folgende Ecke bringt nichts ein.

6.  

Erster Abschluss für PSG. Die Franzosen spielen sich den Ball am Sechzehner ruhig zu, di Maria legt sich die Kugel halblinks am Strafraum zurecht und verpasst nur knapp die Querlatte. Guter Versuch.

5.  

... und sofort geht es in die andere Richtung. Aber Lingard probiert sich an einem Beinschuss und bleibt hängen.

5.  

Verratti gewinnt den Ball im Mittelfeld, aber di Maria spielt die Umschaltsituation nicht gut aus ...

4.  

Aber auch Paris läuft situativ hoch an, Lindelöf geht beim Duell am eigenen Sechzehner gegen Mbappé durchaus ins Risiko, bleibt am Ende aber souveräner Sieger.

3.  

Guter Pass in den Lauf von Lingard zentral ins Mittelfeld, Marquinhos geht aus Nummer sicher und zieht das Foul. Der Freistoß bringt nichts ein.

1. 

Und United gibt von der ersten Sekunde Gas. Buffon eröffnet kurz nach links auf Kimpembe, der sich gleich im Zweikampf mit Rashford wiederfindet – am Ende erlöst ihn ein Offensivfoul.

  • 1. Halbzeit
1.  

Der Ball rollt. Paris eröffnet das Achtelfinale.

Info 

Vor der Partie gibt es noch eine Schweigeminute für den verunglückten argentinischen Fußballer Emiliano Sala.

Info 

Es ist angerichtet. Beide Mannschaften laufen ins Old Trafford ein. Großartige Kulisse. Es folgt der obligatorische Teil mit der Champions-League-Hymne.

Info 

Zur Info: Ab dem Achtelfinale kommt nun auch der Videoassistent in der Champions League zum Einsatz. Schiedsrichter der Partie ist Daniele Orsato aus Italien.

Info  

"Wir sind zuversichtlich und sehen aus wie ein Team. Wir sind bereit für ein großes Spiel und haben uns in die bestmögliche Verfassung gebracht“, sagte Solksjaer im Vorfeld und sagte zur Verletztensituation beim Gegner: "Natürlich wird jedes Team den Effekt spüren, wenn Spieler wie Neymar, Cavani und Meunier fehlen.“

Info 

Auch die vergangenen Auftritte versprühten nicht unbedingt Optimismus: Gegen Lyon gab es die erste Ligapleite (1:2), im Pokal setzte man sich beim Drittligisten Villefranche erst nach Verlängerung durch und am vergangenen Wochenende folgte ein glanzloser 1:0-Sieg gegen Bordeaux. Paris scheiterte in der Champions League die vergangenen beiden Spielzeiten jeweils im Achtelfinale – dieses Mal soll, ja muss, es eine Runde weiter gehen für die ambitionierten Franzosen. Das Halbfinale gilt als Mindestziel. Die letzte Halbfinalteilnahme stammt mittlerweile aus der Saison 1994/95.

Info  

Superstar Neymar fehlt Trainer Thomas Tuchel mit einem Mittelfußbruch monatelang, auch Stürmer Edinson Cavani fällt kurzfristig aus. Tuchel bewahrt trotz der Hiobsbotschaften die Zuversicht:  „Es gibt keinen Grund, an uns zu zweifeln.“ Die Startaufstellung von Paris: Kehrer, Bernat, Marquinhos, Draxler und Di Maria rücken neu in die erste Mannschaft.

Info 

In Paris dürfte man über die jüngste Entwicklung bei Manchester nur missmutig die Nase rümpfen. So machbar das Los United im Dezember noch aussah, so bedrohlich wirkt es Mitte Februar. Denn der Verein mit den größeren Problemen in dieser Paarung ist inzwischen der französische Hauptstadtklub.

Info 

In der Startaufstellung gibt es fünf Veränderungen bei Manchester im Vergleich zum Ligaauftritt bei Fulham (3:0): Young, Bailly, Lindelöf, Lingard und Rashford starten für Dalot, Jones, Mata und Lukaku und Smalling.

Info 

"Geschwindigkeit und Power. Das ist das, was Manchester United ausmacht. Wenn du Spieler mit Tempo hast, so wie wir es haben", sagt Solksjaer zu seinem Ansatz, der völlig konträr zum oft biederen Defensivfußball von Mourinho steht. Solksjaer werden in den britischen Medien mittlerweile beste Chancen eingeräumt, über das Saisonende hinaus bei Manchester zu bleiben. Aber lässt sich der neue Zauber um United auch in die Champions League übertragen? Für Solksjaer steht heute eine erste Bewährungsprobe gegen Paris St. Germain an.

Info 

In der Liga gewann Manchester unter Solksjaer zehn seiner elf Partien, ist immer noch ungeschlagen und liegt mittlerweile auf Position vier mit Kurs Champions League wieder voll im Soll. "Der Trainer hat uns den Spaß zurückgebracht", schwärmt Torhüter David De Gea, "die Spieler bringen wieder ihre Leistung, und die Mannschaft ist aktuell sehr stark. Das ist das echte Manchester United."

Info 

Bei der Achtelfinal-Auslosung Mitte Dezember dürften viele noch mit anderen Augen auf diese Partie geschaut haben. Besonders die Wahrnehmung um Manchester United war eine andere. Jose Mourinho war noch im Amt, das Außenbild des Vereins eine Katastrophe und die Mannschaft mühte sich schwerfällig durch den Ligaalltag. Doch dann entließ Manchester Mourinho, holte als Ersatz vorerst bis zum Jahresende Ex-Vereinslegende Ole Gunnar Solskjaer und erlebte einen nie für möglich gehaltenen Umschwung.

Info 

Hallo und herzlich willkommen zum Achtelfinale der Champions League. Manchester United empfängt zum Hinspiel heute Abend Paris St. Germain. Anstoß in Old Trafford ist um 21 Uhr. Daniel Brickwedde begleitet die Partie für Euch im Liveticker.