Die Regularien der Auslosung sehen zwei Lostöpfe vor. Im einen befinden sich die acht Gruppensieger, die jeweils einen Gruppenzweiten als Gegner zugelost bekommen.

Wichtig dabei: Die Mannschaften können nicht auf einen Kontrahenten aus der eigenen nationalen Liga treffen, ebenso ist ausgeschlossen, dass zwei Klubs aus der selben Vorrundengruppe im Achtelfinale erneut aufeinandertreffen.

Champions League
Gladbach im Jubelrausch: Ein Königreich für diesen einen Moment
10/12/2020 AM 01:48

Die acht Gruppensieger treten im Achtelfinale zunächst auswärts an und haben dann beim Rückspiel Heimreicht.

Der FC Bayern und der BVB gewannen ihre Gruppen, Leipzig und Gladbach wurden Zweiter.

Damit sind für die deutschen Vereine folgende Achtelfinals möglich:

FC Bayern München (Sieger Gruppe A)

Mögliche Gegner im Achtelfinale:

  • FC Porto
  • Atalanta Bergamo
  • FC Sevilla
  • Lazio Rom
  • FC Barcelona

Das wäre das brisanteste Los: Klarer Fall, eine Neuauflage des Viertelfinals der Vorsaison wäre ein echter Leckerbissen. Die Bayern verpassten Barça am 14. August beim Finalturnier mit 8:2 eine der bösesten Schlappen der Vereinsgeschichte.

Borussia Mönchengladbach (Zweiter Gruppe B)

Mögliche Gegner im Achtelfinale:

  • Manchester City
  • FC Liverpool
  • FC Chelsea
  • Juventus Turin
  • Paris Saint-Germain

Das wäre das brisanteste Los: Ein Duell mit Vorjahresfinalist Paris Saint-Germain und PSG-Coach Thomas Tuchel hätte Charme.

Borussia Dortmund (Sieger Gruppe F)

Mögliche Gegner im Achtelfinale:

  • Atlético Madrid
  • FC Porto
  • Atalanta Bergamo
  • FC Sevilla
  • FC Barcelona

Das wäre das brisanteste Los: Mal wieder ein Wiedersehen mit Ousmane Dembélé? Dann wäre auch beim BVB der FC Barcelona das Los der Wahl. Der 23-Jährige wechselte 2017 nach großem Bohei für rund 130 Millionen Euro nach Katalonien - und blüht in dieser Saison auf, wenn er nicht gerade verletzt zuschauen muss.

RB Leipzig (Zweiter Gruppe H)

Mögliche Gegner im Achtelfinale:

  • Real Madrid
  • Manchester City
  • FC Liverpool
  • FC Chelsea
  • Juventus Turin

Das wäre das brisanteste Los: Leipzig gegen Liverpool, Nagelsmann contra Klopp - das hätte was. Es wäre hochinteressant zu beobachten, mit welchen taktischen Kniffen sich die zwei vielleicht besten deutschen Trainer auszumanövrieren versuchen.

Auslosung im Free Livestream bei Eurosport.de

Die Auslosung der Achtelfinals findet am kommenden Montag, den 14. Dezember 2020, um 12:00 Uhr statt.

Eurosport.de berichtet im freien Livestream von der Ziehung in der UEFA-Zentrale im schweizerischen Nyon.

Die 16 Achtelfinal-Klubs in der Übersicht

GRUPPENSIEGER:

  • FC Bayern München (Gruppe A)
  • Real Madrid (Gruppe B)
  • Manchester City (Gruppe C)
  • FC Liverpool (Gruppe D)
  • FC Chelsea (Gruppe E)
  • Borussia Dortmund (Gruppe F)
  • Juventus Turin (Gruppe G)
  • Paris Saint-Germain (Gruppe H)

GRUPPENZWEITE:

  • Atlético Madrid (Gruppe A)
  • Borussia Mönchengladbach (Gruppe B)
  • FC Porto (Gruppe C)
  • Atalanta Bergamo (Gruppe D)
  • FC Sevilla (Gruppe E)
  • Lazio Rom (Gruppe F)
  • FC Barcelona (Gruppe G)
  • RB Leipzig (Gruppe H)

Champions-League-Termine

  • Achtelfinal-Hinspiele: 16./17. + 23./24. Februar
  • Achtelfinal-Rückspiele: 9./10. + 16./17. März
  • Viertelfinal-Hinspiele: 6./7. April
  • Viertelfinal-Rückspiele: 13./14. April
  • Halbfinal-Hinspiele: 27./28. April
  • Halbfinal-Rückspiele: 4./5. Mai
  • Finale in Istanbul: 29. Mai

Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Bayern feiert Arbeitssieg gegen Moskau

Starkes Statement: So reagieren PSG und Basaksehir auf Rassismus-Eklat

Champions League
Unglaublich: Inter patzt und hilft Gladbach ins Achtelfinale
09/12/2020 AM 21:56
Champions League
PSG-Basaksehir: Spieler setzen Zeichen gegen Rassismus
09/12/2020 AM 18:19