"Da war zum einen die Leistung von Borussia Dortmund - ein absoluter Wahnsinn, wie sich der BVB von Ajax Amsterdam hat vorführen lassen. Da waren zum anderen die Analysen von Matthias Sammer - absolut fragwürdig, wie der Berater des Borussen-Managements die Gründe für die desaströse Vorstellung der Dortmunder erklärte", eröffnete Rummenigge seine Schimpftirade.
"Müde Beine? Folge des Verletzungspechs in dieser Saison? Also bitte! Der BVB ist nicht mit dem letzten Aufgebot und als Favorit in dieses Spiel gegangen. Dann hat man einen fast 90-minütigen Blackout, der so manche Unzulänglichkeit offenbarte, hingelegt", fuhr Rummenigge fort.
Dortmunds Berater Sammer hatte in der Halbzeitpause des Champions-League-Topspiels zwischen dem niederländischen Meister und dem BVB (4:0) bei "Amazon Prime" gesagt, dass ihn die Dominanz von Ajax nicht verwundere, weil die Gastgeber voll im Saft stehen würden, wohingegen beim BVB mit Ausnahme von Manuel Akanji alle Spieler in dieser Saison schon einmal angeschlagen gewesen wären.
Champions League
"Mit 0:4 noch gut bedient!" Hummels seziert das BVB-Versagen
20/10/2021 AM 06:29
Rummenigge wollte dies jedoch nicht aus Ausrede gelten lassen und zweifelte darüber hinaus gar Sammers Neutralität als TV-Experte an.
"Es ist Quatsch, jetzt über Müdigkeit zu reden oder die nächste Mentalitätsdebatte zu eröffnen. Es muss eine Qualitätsdebatte geführt werden. Einige Spieler, die am Dienstag auf dem Feld standen, verfügen einfach nicht über die nötige Klasse. Bei anderen Profis geht es aufgrund ihres fortschreitenden Alters sukzessiv bergab. Während die Ajax-Truppe Fußball vom Allerfeinsten geliefert hat, überschätzt sich mancher beim BVB kräftig", polterte der ehemalige BVB-Torjäger.
Das könnte Dich auch interessieren: Rose sauer über BVB-Offenbarungseid: "Ein Kimmich winkt nicht nur ab"

"Scheiße!" BVB-Coach Rose bringt Journalisten zum Lachen

Rose stellt klar: "Die Jungs fanden es auch beschissen"

Champions League
Pressestimmen zum BVB-Debakel: "Was für ein Untergang"
19/10/2021 AM 23:27
Champions League
0:4! Historisch schwacher BVB geht in Amsterdam unter
19/10/2021 AM 20:51