• 2. Halbzeit
  • Hannover 96
  • SV Werder Bremen
  • SargentWoltemade
    87'
  • MbomGruev
    87'
  • 74'
  • SchmidErras
    74'
  • Groß
    71'
  • SulejmaniTwumasi
    68'
  • KaiserMuslija
    68'
  • MuroyaBasdas
    68'
  • Mbom
    60'
  • Chong
    58'
  • Halbzeit
  • Hannover 96
  • SV Werder Bremen
  • AugustinssonAgu
    45'
  • BijolSchindler
    45'
  • 1. Halbzeit
  • Hannover 96
  • SV Werder Bremen
  • Ducksch
    36'
  • Sargent
    32'
  • Gebre Selassie
    29'
Spielbeginn

Hannover 96 - Werder Bremen

Erleben Sie das DFB-Pokal Fußball Spiel zwischen Hannover 96 und SV Werder Bremen live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 23 Dezember 2020 um 20:45h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Kenan Kocak oder Florian Kohfeldt? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um Hannover 96 und SV Werder Bremen, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über Hannover 96 und SV Werder Bremen. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende 

Ich bedanke mich für Euer Interesse und wünsche noch einen schönen Abend. Bis zum nächsten Mal!

Ende 

Werder Bremen feiert einen nie gefährdeten 3:0-Sieg gegen Hannover 96 und zieht verdient ins Achtelfinale des DFB-Pokals ein. Gebre Selassie, Sargent und Mbom erzielten die Tore für in allen Belangen überlegene Gäste.

90. 

Das Spiel ist aus!

87.

Woltemade und Grujev kommen für Mbom und Sargent ins Spiel.

85. 

Die letzten fünf Minuten brechen an. Das Spiel plätschert wie der Regen stetig dem Ende entgegen.

82. 

Eine Ecke fällt auf den Kopf von Weydandt, der aber keinen Druck auf den Ball bekommt. Pavlenka nimmt das Spielgerät problemlos auf.

79. 

Twumasis Freistoß aus dem Halbfeld kommt direkt aufs Tor und landet am Außennetz. Pavlenka wäre zur Stelle gewesen.

78. 

Weydandt kommt nach Kopfballablage von Ducksch sechs Meter vor dem Tor an die Kugel, kann diese bedrängt von Groß aber nicht kontrollieren.

77. 

Agus Flanke von links findet Gebre Selassie, der am langen Pfosten zum Abschluss kommt. Zwei Meter drüber.

76. 

Mbom und Weydandt rasseln mit den Füßen voran ineinander. Beide können nach kurzer Pause weitermachen.

74. 

Doppelwechsel Werder: Erras und Dinkci ersetzen Chong und Schmid.

73. 

Konterchance für Werder über Agu, aber der Pass in den Lauf von Chong ist zu kurz. Franke fängt den Ball mühelos ab. Da war deutlich mehr drin.

71.

Groß holt sich nach taktischem Foul an Haraguchi Gelb ab.

68.

Dreifachwechsel bei Hannover. Sulejmani, Kaiser und Muroya machen Platz für Twumasi, Muslija und Basdas.

67. 

Schindler fankt von rechts vors Tor, wo Gebre Selassie mit all seiner Erfahrung mit der Brust auf Pavlenka ablegt.

65. 

Bremen hat die Partie nun wieder im Griff, bei Hannover scheint der Glaube auch nicht mehr vollends da zu sein.

62. 

Damit dürfte die Angelegenheit wohl bereits durch sein - es sei denn Hannover kommt hier zum schnellen Anschluss.

  • Jean-Manuel Mbom
    TorJean-Manuel MbomSV Werder BremenTOOOR für Bremen! Werder spielt sich klasse bis an den Strafraum, wo Mbom nacht rechts zu Chong legt. Der Niederländer geht mit einem Antritt an Falette vorbei und bringt den Ball von der Grundlinie in den Fünfer. Dort steht Mbom frei und muss nur den Fuß hinhalten - 3:0!
60. 

TOOOR für Bremen! Werder spielt sich klasse bis an den Strafraum, wo Mbom nacht rechts zu Chong legt. Der Niederländer geht mit einem Antritt an Falette vorbei und bringt den Ball von der Grundlinie in den Fünfer. Dort steht Mbom frei und muss nur den Fuß hinhalten - 3:0!

58.

Chong sieht Gelb nach einem taktischen Foul an Kaiser.

57. 

Muroya findet Ducksch mit einer flachen Flanke von rechts. Der Angreifer legt den Ball aus 14 Metern mit der Innenseite weit links vorbei.

54. 

Hannover ist gezwungenermaßen aktiver als in Hälfte eins. Bremen ruht sich momentan vielleicht etwas zu sehr auf dem Zwei-Tore-Vorsprung aus.

51. 

Bei der folgenden Ecke kommt Weydandt zum Kopfball. Hübers hält aus vier Metern das Bein rein und verlängert den Ball knapp rechts am Tor vorbei.

50. 

Muroya setzt sich auf rechts gut gegen Agu durch und bringt den Ball von der Grundlinie an den Fünfer. Dort lenkt Moisander die Kugel per Kopf ans Außennetz.

48. 

Riesenchance Bremen! Hübers legt sich den Ball mit der Hacke an der Mittellinie zu weit vor. Chong geht dazwischen und ist auf und davon. Vor Ratajczak versagen dem Niederländer aber die Nerven. Der 96-Keeper kann parieren, den Nachschuss setzt Chong ans Außennetz.

  • 2. Halbzeit
46. 

Der zweite Durchgang läuft!

46.

Auch Bremen wechselt: Agu ersetzt Augustinsson.

46.

Bei Hannover kommt Schindler für Bijol.

Halbzeit 

Werder führt nach 45 Minuten verdient mit 2:0 gegen Zweitligist Hannover. Gebre Selassie und Sargent erzielten die Treffer für souverän auftretende Gäste. Bremens Pavlenka musste noch kein einziges Mal ernsthaft eingreifen, Hannover offensiv bislang sehr harmlos.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+2 

Sulejmani flankt vom linken Strafraumrand in die Arme von Pavlenka. Danach ist Pause in Hannover.

45. 

Zwei Minuten Nachspielzeit.

44. 

Falette kommt nach Freistoß von Kaiser an den Ball, setzt diesen bedrängt von Augustinsson aber weit vorbei.

42. 

Sargent versucht sein Glück nach schöner Drehung aus 24 Metern, schießt aber Franke ab. Bremen hat die Sache weiter absolut im Griff.

39. 

Eggestein zieht aus 17 Metern mit der Innenseite ab. Der Ball kommt etwas zu zentral, Ratajczak verhindert mit den Fingerspitzen Schlimmeres.

37. 

Den Freistoß aus 28 Metern setzt Ducksch dann einige Meter über den Bremen Kasten.

36.

Kuriose Szene. Ducksch führt einen Freistoß schnell aus, während Schiedsrichter Gräfe noch den Abstand zur Mauer abzählt. Es gibt Gelb für den Hannoveraner.

36. 

Es schüttet weiter wie aus Kübeln in Hannover. Das Prasseln der Regentropfen aufs Stadiondach ist deutlich über die Außenmikrofone zu hören.

33. 

Nächster Abschluss Bremen: Schmids Distanzschuss krallt sich Ratajczak sicher.

  • Josh Sargent
    TorJosh SargentSV Werder BremenTOOOR für Bremen! Moisander leitet den Treffer mit einem starken Lauf von der Mittellinie ein und steckt dann im richtigen Moment auf Sargent durch. Der trifft aus elf Metern flach an Ratajczak vorbei ins Netz.
32. 

TOOOR für Bremen! Moisander leitet den Treffer mit einem starken Lauf von der Mittellinie ein und steckt dann im richtigen Moment auf Sargent durch. Der trifft aus elf Metern flach an Ratajczak vorbei ins Netz.

31. 

Die Führung für Werder geht unter dem Strich in Ordnung. Der Bundesligist macht mehr fürs Spiel und erspielte sich bisher ein klares Chancenplus.

  • Theodor Gebre Selassie
    TorTheodor Gebre SelassieSV Werder BremenTOOOR für Bremen! Dieses Mal macht ihn Gebre Selassie! Wieder flankt Augustinsson von links an den Fünfer. Sargent springt unter dem Ball hindurch, aber im Rücken des Angreifers nimmt Gebre Selassie den Ball direkt und trifft flach in die linke Ecke zur Führung.
29. 

TOOOR für Bremen! Dieses Mal macht ihn Gebre Selassie! Wieder flankt Augustinsson von links an den Fünfer. Sargent springt unter dem Ball hindurch, aber im Rücken des Angreifers nimmt Gebre Selassie den Ball direkt und trifft flach in die linke Ecke zur Führung.

27. 

Beste Chance des Spiels! Augustinsson findet mit einer Flanke den eingerückten Gebre Selassie am Fünfer. Der Tscheche nimmt den Ball als Dropkick und befördert das Spielgerät mehrere Meter drüber.

25. 

Kaisers Freistoß verlängert Franke an den langen Pfosten, wo Duksch klar im Abseits steht. Die Gastgeber warten weiter auf ihren ersten Schuss aufs Tor.

23. 

Hannover wehrt einen Augustinsson-Freistoß von der linken Seite etwas kurz an den Strafraumrand ab. Chongs Direktabnahme aus 17 Metern fliegt aber weit drüber.

20. 

Muroyas Flanke nimmt Kaiser aus 13 Metern mit einer Art Seitfallzieher. Der Versuch wird zur Vorlage für Duksch, der am langen Pfosten aus spitzem Winkel deutlich verzieht. Danach geht die Fahne hoch, der Angreifer stand ohnehin im Abseits.

19. 

Mittlerweile hat in Hannover der Starkregen wieder eingesetzt. Keine einfachen Bedingungen auf dem rutschigen Grün.

17. 

Eine Flanke von Gebre Selassie legt Schmid per Kopf für Eggestein ab. Dessen technisch anspruchsvolle Volleyabnahme aus 13 Metern fliegt weit links vorbei.

15. 

Die Partie lebt nach einer Viertelstunde überwiegend vom Kampf. Gefährliche Torabschlüsse gibt es aus Hannover noch nicht zu vermelden.

12. 

Moisander sucht Chong mit dem langen Ball, aber zu ungenau. Hübers fängt den Pass mühelos ab. Werder weiter zu ungenau.

10. 

Muroya flankt aus dem rechten Halbfeld vors Tor. Veljkovic ist vor Duksch am Ball und klärt per Hinterkopf ins Seitenaus.

8. 

Abschluss Werder. Hübers verlängert unfreiwillig in den Lauf von Sargent, der den Ball mit der Brust mitnimmt und es aus 13 Metern halbrechter Position volley probiert. Kein Problem für Ratajczak.

6. 

Bremen baut mit einer Dreierkette auf und ist um Spielkontrolle bemüht. Noch findet der Bundesligist aber keine Lösungen im Spiel nach vorne.

4. 

Freistoß Bremen am linken Strafraumeck. Schmid zieht den Ball unter der Mauer hindurch aufs kurze Eck. Ratajczak packt sicher zu.

2. 

Falette mit einem ersten Abschluss nach Ecke für Hannover. Der Verteidiger trifft den Ball aus 14 Metern aber überhaupt nicht und jagt ihn ins Seitenaus.

1.  

Der Ball rollt in Hannover!

20:39 
20:37 

In der 1. Runde setzte sich Werder Bremen mit 2:0 bei Carl-Zeiss Jena durch, Hannover hatte beim 3:2-Erfolg gegen die Würzburger Kickers da schon ein paar mehr Probleme.

20:33 

Allerdings muss der 96-Coach dabei auf die Langzeitverletzten Franck Evina (Teilriss des Außenbandes im rechten Knie) und Routinier Mike Frantz (Muskelabriss im Oberschenkel) sowie Niklas Hult (muskuläre Porbleme) verzichten. Hinter dem Einsatz von Flügelflitzer Linton Maina stand bis zuletzt ein Fragezeichen – er ist nicht rechtzeitig fit geworden.

20:30 

Auch die heimstarken Hannoveraner, die nur eines ihrer sechs Heimspiele verloren, rechnen sich Chancen im K.O.-Derby aus. "Es kann nur einen Sieger geben. Und wir werden alles dafür tun, um als Sieger vom Platz zu gehen. Werder spielt sehr flexibel und variabel. Sie bringen fußballerische Akzente in ihr Spiel ein und versuchen, viele Räume zu bespielen. Wir haben aber auch gewisse Schwachstellen gesehen, die wir für uns nutzen wollen“, so Kocak vor dem Duell.

20:27 

Die Bremer gehen als etablierter Erstligist als leichter Favorit in die Partie, dennoch mahnt Kohfeldt zur Vorsicht: "Ich nehme die Rolle des Favoriten gerne an. Aber auch Hannover hat viel Erstliga-Erfahrung im Kader", so der 38-Jährige.

20:23 

Nach einer Negativ-Serie von vier Niederlagen in vier Spielen gab es am Samstag gegen den FSV Mainz 05 Mal wieder ein Erfolgserlebnis für die Truppe von der Weser. Ein Treffer von Eren Dinkci in der 90. Minute bescherte dem SVW die heiß ersehnten drei Punkte. Nun soll das Jahr mit einem Weiterkommen gegen die 96er versöhnlich abgeschlossen werden. Der 19-jährige Torschütze vom Samstag steht auch heute wieder im Kader, da der angeschlagene Leonardo Bittencourt nicht rechtzeitig fit geworden ist.

20:20 

Es ist das Aufeinandertreffen zweier taumelnder Teams. Während die Bremer sich unter Florian Kohfeldt in der Liga mit 13 Punkten aus 14 Spielen begnügen müssen, hat die Elf von Kenan Kocak 17 Punkte in 13 Partien gesammelt. Hannover steht somit auf Tabellenplatz zwölf und dürfte somit auch in dieser Saison nicht mehr mit dem Aufstieg zu tun haben, wenn gleich es „nur“ sieben Punkte Rückstand auf den Tabellendritten aus Fürth sind.

20:15 

Herzlich willkommen zum Pokal-Derby zwischen Hannover 96 und dem SV Werder Bremen!