Die neue Fußball-Saison ist gerade mal zwei Wochenenden alt, da hat der FC Bayern München schon die erste Titelchance. Am Donnerstag, 24. September um 21:00 Uhr kämpfen die Münchner als amtierender Champions-League-Sieger in Budapest um den UEFA Supercup. Gegner ist Europa-League-Sieger FC Sevilla.

Für den FC Bayern ist es nach 1975, 1976, 2001 und 2013 bereits die fünfte Teilnahme am UEFA-Supercup-Finale. Gewinnen konnte der deutsche Rekordmeister die Trophäe bisher aber nur einmal. Am 30. August 2013 schlugen die Bayern den FC Chelsea in Prag 5:4 i. E. (2:2 n. V.) und revanchierten sich damit für das im Jahr zuvor verlorene "Finale Dahoam" in der Champions League.

Bundesliga
#SotipptderBoss - Bundesliga-Tipps: Heißes Revierderby!
VOR 6 STUNDEN

Der FC Sevilla ist aufgrund seiner inzwischen sechs Europa-League-Triumphe in den vergangenen 14 Jahren beinahe Dauergast im UEFA Supercup. Zum Sieg reichte es bei den bisherigen fünf Teilnahmen jedoch nur im ersten Jahr 2006. Damals schlugen die Andalusier den FC Barcelona mit 3:0 (2:0).

Obwohl Budapest aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen inzwischen zum Risikogebiet erklärt wurde, sind 20.000 Zuschauer in der Puskás Aréna zugelassen. Jedoch werden nach zahlreichen Warnungen deutscher Politiker offenbar nur wenige Bayern-Fans im Stadion sein. Zahlreiche Fans haben erworbene Tickets wieder zurückgegeben.

FC Bayern München - FC Sevilla: UEFA Supercup live im TV

Sky überträgt den UEFA Supercup zwischen dem FC Bayern München und dem FC Sevilla am Donnerstag, 24. September um 21:00 Uhr live im TV auf Sky Sport 1.

FC Bayern - FC Sevilla im Livestream

Der UEFA Supercup aus Budapest wird auch im Livestream bei SkyGo übertragen. Zudem gibt es das Spiel auch bei DAZN zu sehen.

FC Bayern - FC Sevilla: UEFA Supercup im Liveticker

Den UEFA Supercup könnt ihr auch auf Eurosport.de im Liveticker verfolgen. Hier bekommt ihr auch alle Infos zum Supercup-Spiel zwischen dem FC Bayern München und dem FC Sevilla.

FC Bayern - FC Sevilla: Die Aufstellungen

So spielt der FC Bayern München: Neuer - Pavard, Süle, Alaba, Hernández - Kimmich, Goretzka - Gnabry, Müller, Sané - Lewandowski.
Ersatzbank: Nübel, Ulreich - Richards, Davies, Boateng, Martínez, Cuisance, Fein, Tillman, Tolisso, Musiala, Zirkzee.

So spielt der FC Sevilla: Bono - Jesús Navas, Koundé, Diego Carlos, Escudero - Fernando, Jordán, Rakitic, Ocampos, Suso - De Jong.
Ersatzbank: Javi Diaz, Vaclik - Acuna, Sergi Gomez, Bryan, Gudelj, Oliver, Oscar, F. Vazquez, Carlos Fernandez, En-Nesyri, Munir.

FC Bayern - FC Sevilla: Die vergangenen Begegnungen

11.04.2018: FC Bayern - FC Sevilla 0:0 (CL-Viertelfinale)
03.04.2018: FC Sevilla - FC Bayern 1:2 (CL-Viertelfinale)

Bayern - Sevilla: Lewandowski fit für Supercup

Trainer Hansi Flick vom FC Bayern München kann im Supercup gegen den FC Sevilla (21:00 Uhr im Liveticker auf Eurosport.de) in Budapest personell aus dem Vollen schöpfen. "Alle Spieler sind soweit voll fit", erklärte der 55-Jährige. Daher kann er wieder mit den zuletzt angeschlagenen Robert Lewandowski (Fußprellung) und David Alaba (muskuläre Probleme) planen. | Zum Bericht

FC Bayern - FC Sevilla: Bayern mit Plan B und C bei Alaba

Laut der "Sport Bild" versucht der FC Bayern David Alaba auf einem anderen Wege in den Vertragsverhandlungen entgegenzukommen. Der Rekordmeister habe aber auch "Plan B und C". Wir halten Euch auf dem neusten Stand beim Poker um Alaba.

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren: Götze zurück zum FC Bayern? Klingt komisch, ist es aber gar nicht

Faktencheck: So gut waren Götzes Statistiken bei Bayern

Bundesliga
Offenbar nächster Corona-Fall beim FC Bayern
VOR 8 STUNDEN
Champions League
Coman setzt eigene Messlatte: Das Ding mit der Konstanz
VOR 16 STUNDEN