Die Situation im Lande sei "schrecklich", so Elber weiter, "in ganz Brasilien sind die Krankenhäuser überfüllt, auf den Intensivstationen mangelt es an Sauerstoff. Und Ärzte müssen deshalb entscheiden, wer weiterleben darf und wer nicht."
Das größte südamerikanische Land verzeichnet knapp 13 Millionen Coronafälle und mehr als 325.000 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus.
Vor zwei, drei Monaten habe er nur davon gehört, dass es in Manaus oder Rio de Janeiro schlimm sei. "Jetzt herrscht in ganz Brasilien Chaos", sagte Elber, nach Robert Lewandowski und Claudio Pizarro drittbester ausländischer Torschütze der Fußball-Bundesliga.
Champions League
COVID-Erkrankung: Mittelfeld-Star fehlt PSG in München
02/04/2021 AM 19:14
Einige Bekannte von ihm lägen auf der Intensivstation, andere seien bereits verstorben.
Das könnte Dich auch interessieren: Überraschende Worte von Guardiola: "Können uns Haaland nicht leisten"
(SID)

Stürmt Haaland bald für Chelsea? Das sagt Tuchel

Serie A
Vor Turiner Derby: Dinnerparty-Trio fliegt aus Juve-Kader
02/04/2021 AM 18:08
Bundesliga
Abstieg rückt näher: Schalke geht auch in Freiburg unter
VOR 3 STUNDEN