Der langjährige Bundestrainer nimmt nach der EURO in diesem Sommer seinen Abschied.
Auch Kuntz bestreitet mit seinem Team im Frühsommer die EM-Endrunde in Ungarn und Slowenien (31. Mai bis 6. Juni), hat allerdings einige Personalsorgen.
"In Youssoufa Moukoko und Stephan Ambrosius haben wir schon zwei verletzungsbedingte Ausfälle, die uns wehtun", äußerte Kuntz, "die Relegation ist noch ein zusätzliches Dilemma, in dem wir stecken. Wir verfolgen genau, wie sie aussehen könnte, und müssen überlegen, wie wir den Kader gestalten."
Premier League
Wechselwunsch hinterlegt: Kane hat offenbar genug von den Spurs
18/05/2021 AM 08:55
Wer zwei Tage vorher noch Relegation spiele, "kommt für das Viertelfinale nicht infrage. Eine Nominierung würde dann nur mit Hinblick auf das Halbfinale Sinn machen. Wir müssen dann positionsabhängig schauen, was passt", betonte der langjährige Bundesligaprofi.
Angesprochen auf eine möglichen EM-Titelgewinn meinte Kuntz: "Das Ziel war das Erreichen der Finalrunde - das haben wir geschafft und das ist ein großer Erfolg. Jetzt sind wir in der K.o.-Phase, haben eine gute Basis gelegt und werden sehen, was noch möglich ist."
Das könnte Dich auch interessieren: Hiobsbotschaft für DFB: ter Stegen nicht bei der EM dabei
(SID)

Das Gelbe vom Ball – Der Tennis-Podcast von Eurosport:

Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens

United-Coach macht Fanproteste für Niederlagen mitverantwortlich

Premier League
Mit dicker Zigarre: Pep schmettert Oasis-Hymne auf Meisterparty
18/05/2021 AM 06:42
EURO 2020
Plötzlich Sorgenkind: Löw bangt um Corona-Patient Kroos
17/05/2021 AM 17:17