Beendet
0
0
-
1
0
16:15
05.12.20
Estadio Ramón Sánchez Pizjuan
La Liga • 12. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • FC Sevilla
  • Real Madrid
  • Vinícius Júnior
    89'
  • Diego CarlosIdrissi
    80'
  • Gudelj
    76'
  • RodrygoAsensio
    66'
  • RakiticEn-Nesyri
    64'
  • de JongSuso
    64'
  • JordánGudelj
    64'
  • Modric
    60'
  • Bono (ET)
    55'
  • Halbzeit
  • FC Sevilla
  • Real Madrid
  • El HaddadiTorres
    45'
  • 1. Halbzeit
  • FC Sevilla
  • Real Madrid
  • Kroos
    44'
Spielbeginn

Sevilla - Real Madrid

Erleben Sie das La Liga Fußball Spiel zwischen FC Sevilla und Real Madrid live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 5 Dezember 2020 um 16:15h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Julen Lopetegui oder Zinédine Zidane? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um FC Sevilla und Real Madrid, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über FC Sevilla und Real Madrid. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
FT 

Real Madrid gewinnt nach zuletzt drei sieglosen Liga-Spielen mit 1:0 gegen den FC Sevilla. Die Madrilenen waren über weite Strecken das bessere Team, hatten jedoch beim Führungstreffer auch eine Portion Glück mit an Bord, nachdem Sevilla-Keeper Bono den Ball ins eigene Tor ablenkte. Sevilla muss sich vorwerfen lassen, dass sie jene Chancen, die sie im Spiel hatten, nicht mit aller Durchsetzungskraft auf das Tor gebracht haben.

90.+3 

Schluss hier in Sevilla. Pünktlich und beim Stand vom 1:0 für Real pfeift der Schiedsrichter die Partie ab.

90.+2 

Vinicius mit einem super Antritt, verpasst jedoch den richtigen Zeitpunkt für das Abspiel auf Benzema. Der Franzose verpasst anschließend mit seinem Abschluss doch deutlich das Tor.

90. 

Drei Minuten gibt es an Nachspielzeit. Rettet sich Real über die Zeit oder kommt Sevilla hier noch zum Ausgleich?

88. 

Torres kommt im Strafraum bei einem Zweikampf mit Vazquez zu Fall und fordert Strafraum. Der Schiedsrichter lässt weiterspielen. Die Wiederholung gibt dem Referee recht und zeigt, da gab es keine Brührung.

87. 

Kroos versucht es, a la Zidane, per Dropkick, doch er Trifft die Kugel nach Hereingabe von Vazquez nicht richtig und so geht sein Versucht nicht auf das Tor.

86. 

Gute Chance für Sevilla! Ocampos versucht es mit einem Seitfallzieher, doch Courtois ist rechtzeitig unten und packt sicher zu.

84. 

Vinicius versucht den Sprint gegen zwei Sevilla-Spieler aufzunehmen und wird letztlich abgekocht von Kounde. Gut aufgepasst von Sevilla, da wäre der Brasilianer wohl durch gewesen.

82. 

Sevilla erhöht nun wieder den Druck. Durch die vorgenommenen Wechsel haut Lopetegui auch alles raus, was für Offensivpower sorgen könnte.

80.

Idrissi kommt als letzter Einwechselspieler bei Sevilla neu ins Spiel. Für ihn geht Carlos.

79. 

Suso lässt zwei Real-Spieler aussteigen und zieht vor dem Strafraum aus halbrechter Position ab. Sein Versuch geht jedoch neben das Tor.

77. 

Das Spiel flach etwas ab. Beide Teams haben das Tempo herausgenommen.

76.

Gudelj sieht Gelb.

75. 

Gudelj bersucht es direkt und verpasst den Pfosten ganz knapp.

74. 

Ob das noch lange gut geht? Real überlässt Sevilla hier zur Zeit komplett das Spiel. Ocampos holt vor dem Strafraum eine gute Freistoßposition heraus.

72. 

Madrid hat in der Zwischenzeit deren Offensivbemühungen eingestellt. Sevilla macht im Moment das Spiel

70. 

Die Einwechslungen bei Sevilla haben wieder für frischen Wind gesorgt. Besonders bei Angriffen wird der neu eingewechselte En-Nesyr mit langen Bällen gesucht.

68. 

Nach einem Freistoß für Sevilla tritt Navas den Standard gefährlich in Richtung Zentrum. Die Situation wird jedoch abgepfiffen, bevor sie wirklich gefährlich wurde, nachdem sich zwei Sevilla Spieler im Abseits befunden haben.

66.

Auch Real wechselt das erste Mal. Der blass gebliebene Rodrygo macht Platz für Asensio.

64.

Lopetegui nimmt einen Dreifachwechsel vor. Jordan, de Jong und Rakitic müssen runter, Gudelj, Suso und En-Nesyr kommen neu in die Partie.

62. 

Der Treffer von Vinicius hat sichtlich Befreiung im Spiel der Madrilenen ausgelöst. Es wirkt nun wesentlich kompakter als noch in der ersten Hälfte.

61.

Ein Abschluss von Rakitic wird auf Höhe des Strafraums von Casemiro geblockt. Da hat der Kroate mit seinem Versuch zu lange gewartet. Zuvor sah Modric noch die Gelbe Karte nach einem Foul an Fernandes.

59. 

Madrid hat nun mehr Kontrolle im Spiel. Der Treffer hat den Gästen gut getan.

57. 

Das hat sich so nicht abgezeichnet. Aber die schnelle Handlungsfähigkeit von Real hat den Spielverlauf - zumindest in der zweiten Hälfte - auf den Kopf gestellt.

55.

TOOOOOOOOOOOOR für Real Madrid! Mendy tankt sich auf der linken Seite durch und bringt eine Heringabe ins Zentrum, wo Vinicius mit den Zehenspitzen rankommt und Bono anspielt, der äußerst unglücklich aussieht und den Ball ins eigene Tor ablenkt.

53. 

Die Madrilenen kommen nur schwer in das Spiel zurück. Sevilla lässt den Ball gut laufen und presst im Moment sehr hoch.

51. 

Sehr gute Möglichkeit für Sevilla, als De Jong eine tolle Hereingabe von Navas per Fallrückzieher auf das Tor bringt. Courtois steht jedoch gut und hat den Ball sicher.

50. 

Real versucht den Offensiv-Bemühungen von Sevilla entgegenzuwirken und will erst einmal Ruhe ins Spiel bringen.

49. 

Sevilla kommt hier mit ordentlich viel Dampf aus der Kabine. Das Spiel der Hausherren wirkt deutlich aufgeräumter und zielstrebiger Richtung Tor.

47.

Munir ist bei Sevilla in der Kabine geblieben, für ihn ist Torres neu im Spiel.

46. 

Real hat Anstoß und spielt in der zweite Hälfte von links nach rechts.

HT 

0:0 steht es nach den ersten 45 Minuten bei Sevilla gegen Real Madrid. Das Team von Zinedine Zidane war das bessere Team, hatte bislang mehr Möglichkeiten im Spiel und auch Defensiv erledigten sie ihren Job. Sevilla spielt hier dennoch gut mit, bei einigen Hereingaben in den Strafraum fehlte jedoch das richtige Timing. Gleich geht es weiter.

45.+2 

Das war es mit Halbzeit eins. Mit dem 0:0 geht es in die Pause.

45.+1 

Das Spiel wird kurz unterbrochen, nachdem Munir zu Fall kommt, als er sich bei einem Sprint verletzt hat.

45. 

Es gibt eine Minute oben drauf.

44.

Kroos sieht die Gelbe Karte, nachdem er Ocampos umcheckt.

42. 

Jordan tritt eine Ecke und bringt den Ball gefährlich Richtung Tor von Courtois. Der Belgier packt jedoch sicher zu.

40. 

Madrid ist bemüht, noch vor der Pause einen Treffer zu erzielen. Von Sevilla kommt Offensiv im Moment recht wenig.

38. 

Die anschließende Ecke bringt Varane per Kopf zwar aufs Tor, doch Bono hat die Kugel sicher.

37. 

Dicke Chance für Real! Vazquez erobert den Ball auf Höhe der Strafraumgrenze und spielt auf Benzema, dessen flacher Abschluss von Bono gerade noch zur Ecke geklärt werden kann.

35. 

Das Spiel plätschert ein wenig vor sich hin. Man merkt beiden Teams die vergenagenen intensiven Wochen an.

33. 

Der Freistoß kommt über Umwegen in den Strafraum, wo de Jong zur Stelle gewesen wäre, doch der Schiedsrichter pfeift wegen Abseitsposition ab.

32. 

Das Tempo ist im Moment etwas raus. Nach einem Foul von Rodrygo an Ocampos gibt es Freistoß für Sevilla aus gut 30 Metern Torentfernung.

30. 

Wie auch schon im Spiel gegen Donezk spielt Real hier keinen schlechten Fußball, doch wirklich gefährlich werden konnte das Team von Zinedine Zidane noch nicht. Sevilla ist indes bemüht und setzt auf schnelles Umschaltspiel.

27. 

Im Eins gegen Eins hat Mendy gegen De Jong Glück, dass dieser ihn nicht umkurvt. Dennoch tun sich die Madrilenen schwer, den Ball aus der Gefahrenzone zu bringen. Erst Varane und Modric sorgen für ein Entschärfen der Situation.

25. 

Benzema verpasst im Sechzehner das gute Abspiel auf Vinicius und so gibt es nur Abstoß aus Sicht von Real.

23. 

Die Madrilenen sind das etwas zielstrebigere Team. Sie versuchen das Spiel von hinten heraus aufzubauen, doch bislang passt Sevilla gut auf und hat im Strafraum noch nichts anbrennen lassen.

21. 

Kroos versucht es vor der Strafraumgrenze selbst und verpasst das rechte lange Eck nur knapp.

20. 

Vinicius mit einem guten Antritt auf der linken Seite. Der Brasilianer spielt einen Pass auf Kroos, der den Ball in den Sechzehner bringen will, doch Fernando fäng seine Heringabe ab.

18. 

Es ist ein munteres Spiel zur Zeit. Beide Teams spielen aufs Tor und kommen zu ihren Angriffen.

16. 

Bono greift bei einem Kroos-Freistoß aus halblinker Position daneben und so kommt der Ball zu Vazquez, der jedoch den Ball nochmals querlegen will, wo die Situation schließlich von Sevillas Defensive geklärt werden kann.

15. 

Madrid wird stärker. Alle Feldspieler der Gäste befinden sich im Moment in der Hälfte von Sevilla.

13. 

Ocampos zieht das Foul im Zweikampf gegen Kroos. Die Wiederholung zeigt: Da war jedoch ganz wenig Berührung vorhanden.

11. 

De Jong verpasst erneut eine gute Heringabe ins Zentrum von Navas. Reals Abwehr sieht dabei auch nicht allzu gut aus.

10. 

Real kontert mit Benzema, der jedoch zu spät auf den mitgelaufenen Rodrygo spielt und so kann Carlos den Ball noch rechtzeitig abfangen.

8. 

Erste Möglichkeit auch auf Seiten der Hausherren. De Jong verpasst eine Heringabe von Navas nur knapp.

5. 

Sevilla-Keeper Bono lässt sich bei einem Abspiel Zeit und tirfft aus kurzer Distanz Vinicus. Der Ball fliegt hoch Richtung Tor, doch bevor sich Vinicius dort zum zweiten Mal in Stellung bringt, hat der Keeper den Ball im Nachfassen.

4. 

Beide Teams versuchen erst einmal konzentriert in das Spiel zu kommen. Real ist in diesen Anfangsminuten jedoch das etwas offensivere Team.

2. 

Gleich zu Beginn eine ganz dicke Chance für Real! Rodrygo spielt einen tollen Pass auf Vinicius, der aus spitzem Winkel das Tor nur knapp verpasst. Da wäre wohl das Abspiel auf Benzema im Zentrum die bessere Variante gewesen.

1. 

Der Ball rollt im Estadio Ramon Sanchez-Pizjuan. Sevilla hat Anstoß und beginnt von links nach rechts.

16:14

Beide Teams kommen auf den Platz. Bestes Fußballwetter herrscht hier übrigens in Sevilla.

16:05 

Schiedsrichter der heutigen Partie ist der hauptberufliche Wirtschaftswissenschaftler Jose Maria Sanchez aus Lorca. In zehn Minuten geht es los.

16:02 

Zinedine Zidane setzt auf folgende Truppe:

16:01 

Kommen wir zu den Aufstellungen der heutigen Partie. Sevilla geht mit folgender Aufstellung in das heutige Spiel:

15:59 

Von einer solchen Formkrise will Lopetegui jedoch nichts wissen: "Real Madrid ist immer gefährlich und noch mehr in Situationen wie der jetzigen. Sie stärken sich durch solche Situationen. Ich erwarte ein starkes Real, das uns unsere beste Version abverlangen wird."

15:57 

Die aktuellen Leistungen dürften jedoch vor allem den Andalusiern Hoffnung machen. Zwar setzte es am vergangenen Mittwoch in der Champions League eine schmerzliche 0:4-Niederlage gegen den FC Chelsea, davor gab es jedoch eine Serie von fünf Pflichtspielsiegen in Folge. Eine solche Konstanz sucht man bei Real Madrid vergebens. Allein der letzte Sieg in La Liga datiert vom 31. Oktober, dem 4:1-Erfolg gegen Huesca.

15:55 

Wirft man einen Blick auf die direkten Duelle der beiden Teams, so haben sich der FC Sevilla und Real Madrid seit Beginn der Datenerfassung in insgesamt 162 Pflichtspielen wettbewerbsübergreifend duelliert. In 91 Fällen gewannen die Königlichen, 48 Partien entschieden die Andalusier für sich, 28 Begegnungen endeten unentschieden. Von den 152 Liga-Spielen holten die Madrilenen 81, Sevilla dagegen nur 45. Remis gab es dementsprechend 26. Vergangene Saison gewann Real Madrid beide Spiele: 1:0 und 2:1.

15:52 

Für Sevilla, das bei einem Spiel weniger derzeit auf Platz fünf und somit einen hinter Real Madrid steht, ist dieses Spiel ebenfalls ein entscheidendes, will man doch die Tabellenspitze nicht außer Augen verlieren. Dieses Duell heute bedeutet auch das Wiedersehen von Sevilla-Trainer Lopetegui mit seinem Ex-Klub aus Madrid, den er von Juli bis Oktober 2018 coachte.

15:50 

Nach zuletzt blamablen Vorstellungen, darunter das 0:2 gegen Donezk sowie das 1:2 gegen Alaves, hofft das Team von Zinedine Zidane auf einen Befreiungsschlag. Die Voraussetzungen dafür sind jedoch alles andere als ideal. Zum einen muss der französische Coach nach wie vor auf einige seiner Leistungsträger verzichten und zum anderen tat sich Madrid in der Vergangenheit im Estadio Ramon Sanchez-Pizjuan immer besonders schwer, etwas Zählbares mitzunehmen.

15:45 

Hallo und herzlich Willkommen zum Liveticker der Top-Partie FC Sevilla gegen Real Madrid bei Eurosport.de. Ab 16:15 Uhr verpasst Ihr hier nichts, wenn der amtierende spanische Meister zu Gast bei Ex-Trainer Julen Lopetegui in Sevilla ist. Thomas Schurl tickert für Euch das Spiel und davor gibt’s alles Wissenswerte zu dieser Partie. Viel Spaß!