Damit hätte der 21-Jährige auch in Zukunft die Möglichkeit, bei einem passenden Angebot den Verein zu verlassen. Lange galt Real Madrid als wahrscheinlichstes Ziel von Haaland. Der Stürmer soll selbst einen Wechsel zu den Königlichen bevorzugt haben.
Doch Real will im Sommer unbedingt Kylian Mbappé von Paris Saint-Germain verpflichten. Somit wären kaum noch Kapazitäten für Haaland frei - zumal sie mit Karim Benzema bereits einen Topstürmer in ihren Reihen haben.
Dessen Vertrag läuft 2023 aus. Die Madrilenen sollen daher einen Transfer des Norwegers für das kommende Jahr geplant haben.
Bundesliga
Haaland vor Abschied beim BVB - Rose bleibt weiterhin gelassen
17/03/2022 AM 07:48
Haaland scheint aber nicht mehr so lange warten zu wollen. Laut "AS" will der 21-jährige Torjäger Borussia Dortmund im Sommer verlassen und seine Ausstiegsklausel über 75 Millionen ziehen.

Ausstiegsklausel beim BVB läuft ab

Man City ist offenbar bereit, diese Summe sowie ein beträchtliches Jahresgehalt über 30 Millionen Euro zu bezahlen.
Allzu viel Zeit bleibt aber offenbar nicht. Denn nach einem Bericht der "Sport Bild" läuft die Ausstiegsklausel, die einen vorzeitigen Abschied von Haaland ermöglicht, am 30. April ab. Bis dahin muss spätestens eine Entscheidung über die Zukunft des Norwegers fallen.
Eigentlich läuft der Vertrag des Stürmers beim BVB bis 2024. Vor zwei Jahren war Haaland für nur 20 Millionen Euro von Red Bull Salzburg nach Dortmund gewechselt. Seither erzielte er in 81 Spielen 80 Tore (dazu 21 Assists) für den deutschen Topklub.
Das könnte Dich auch interessieren: Drei Dinge, die auffielen: Ideenlos, harmlos - aber erfolgreich

Tuchel trotzig: Dann fahr ich halt einen Siebensitzer!

Bundesliga
Kahn schießt gegen Matthäus: "Schlagzeilenlieferant"
17/03/2022 AM 06:41
Bundesliga
Als Ersatz für Haaland: BVB buhlt um Ajax-Stürmer Haller
20/06/2022 AM 06:39