"Mit Ole Werner haben sie einen jungen sehr guten Trainer, der aus seinem Team in dieser Saison alles herausgeholt hat. Das werden zwei schwere Spiele", so Funkel weiter.
Am Mittwoch (18.30 Uhr) findet das erste Duell in Köln statt, ehe es am Samstag (18.00 Uhr) in Kiel zur Sache geht. "Kiel hat eine starke Saison gespielt. Sie haben eine sehr gute Mannschaft", sagte Kölns Sport-Geschäftsführer Horst Heldt: "Nichtsdestotrotz wollen wir an unsere starken Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und auch gegen Kiel zwei gute Spiele machen, um in der Liga zu bleiben."
Kiel hatte am Sonntag beim 2:3 gegen Darmstadt 98 den direkten Aufstieg verspielt und war vom zweiten auf den dritten Rang abgerutscht. Dem VfL Bochum und der SpVgg Greuther Fürth gelang unterdessen der Aufstieg.
2. Bundesliga
Bochum nach elf Jahren aufgestiegen: "Heute wird keiner mehr schlafen!"
23/05/2021 AM 15:27
Das könnte Dich auch interessieren: Happy End für Klopp: Mané ballert Liverpool in die Champions League
(SID)

Flick gibt zu: Nicht mehr an Lewandowski-Tor geglaubt

2. Bundesliga
Direkter Aufstieg verspielt! Holstein Kiel muss in die Relegation
23/05/2021 AM 15:24
2. Bundesliga
Aufstieg perfekt: Fürth profitiert von Kiels Patzer
23/05/2021 AM 13:10