Dem Bericht der italienischen Zeitung zufolge haben sich die Besitzer von Inter Mailand offenbar dazu entschieden, den Namen des Klubs zu ändern. Die Namensänderung soll aufgrund einer neuen Marketingstrategie passieren. Demnach sei das Ziel von Inter Mailand, das Potenzial der Marke optimal zu nutzen. Außerhalb von Italien ist der Klub ohnehin schon als Inter Milano bekannt.
Neben der Namensänderung soll auch das Logo des Klubs überarbeitet werden. Das 1908-entworfene traditionelle Logo hat bisher nur kleine Änderungen erfahren, wird nun aber angeblich modernisiert.
Der Klub versucht derzeit unter anderem neue Sponsoren zu gewinnen. Aktuell ist Pirelli der Trikotsponsor der Nerazzurri, zur Saison 2021/2022 könnte sich dies allerdings ändern.
Premier League
City lockt Haaland dank Mega-Budget, Chelsea steigt ins Rennen ein
18/01/2021 AM 08:02
Inter Mailand wäre nicht der erste italienische Verein, der sein Logo ändert. Auch Juventus Turin veränderte im Januar 2017 sein traditionelles Markenzeichen.
Am 9. März, zum 113-jährigen Klubbestehen von Inter Mailand, sollen die Änderungen offiziell bekannt gegeben werden.
Das könnte dich auch interessieren: Sieg im Derby d'Italia: Vidal bringt Inter gegen Juve auf Kurs

"Sind eine verschworene Einheit": Streich trotz Niederlage stolz

Supercup Spanien
Barça verliert Supercup-Finale - Messi fliegt mit Rot vom Platz
17/01/2021 AM 22:52
Fußball
Der Superstar ist gelandet: Fenerbahce veröffentlicht erste Özil-Fotos
17/01/2021 AM 21:54