Auf der spektakulären Anlage an der kalifornischen Steilküste liegt Mickelson damit 16 Schlägen unter Par vor Hiroshi Iwata (-14), Freddie Jacobson (Schweden) und Kang Sung (Südkorea/beide -13) führt.
In der Vorwoche hatte Cejka bei der Phoenix Open nach zwei Runden wegen Nackenproblemen aufgeben müssen. Als 13. lag er aussichtsreich im Rennen.
AT&T Pebble Beach Pro-Am
Alex Cejka in Pebble Beach zurückgefallen
13/02/2016 AM 06:30
AT&T Pebble Beach Pro-Am
Ordentlicher Start von Cejka in Pebble Beach
12/02/2016 AM 08:28
Golf
Kaymer fällt in Weltrangliste zurück
08/02/2016 AM 08:40