Zuschauen muss somit Terence Weber, der noch am Sonntag mit der Staffel Silber geholt hatte.
"Bei uns waren drei fixiert, das waren Geiger, Frenzel und Rießle. Der vierte Platz ging diesmal an Manuel Faißt. Er hatte sich mit einem Stockerlplatz qualifiziert, dem wollte ich gerecht werden", sagte Weinbuch: "Den fünften hat Johannes Rydzek mit Terence Weber ausgekämpft, und da hat sich der Johannes durchgesetzt."
Weinbuch darf fünf Athleten nominieren, da Frenzel als Titelverteidiger über ein persönliches Startrecht verfügt.
WM
Alexander Bolschunow: So tickt der "Bad Boy" des Langlaufs
02/03/2021 AM 20:09
Das könnte Dich auch interessieren: "Ein Schock für die ganze WM!" Schmitt bewertet Fall Granerud
(SID)

"Das Strahlen ist zurück": Althaus mit starker Quali am Schattenberg

WM
Johaugs furchterregende Dominanz: Bundestrainer fordert Konsequenzen
02/03/2021 AM 15:28
WM
Althaus erfüllt sich den Traum von der Großschanze: "Einfach Wahnsinn"
02/03/2021 AM 13:56