Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) erreichte mit der Gruppe der Klassementfahrer den letzten Anstieg, musste dann aber bei einer der zahlreichen Attacken von Egan Bernal abreißen lassen. Der Ravensburger kam als 13. und 28 Sekunden hinter dem Tour-de-France-Sieger von 2019 ins Ziel.
Auch wenn er damit auf Bernal, der sich immer mehr zum absoluten Top-Favoriten auf den Gesamtsieg aufschwingt, Zeit verlor, so machte Buchmann insgesamt in der Gesamtwertung Plätze gut. Der 28-Jährige belegt im Kampf um Rosa nun Rang 16 (+1:40). Auf Bernal hat er in der Gesamtwertung 1:24 Minuten Rückstand.
Gino Mäder (Bahrain Victorious) schloss derweil seinen langen Ausreißversuch an einem weiteren, verregneten Giro-Tag mit dem Etappensieg ab. Der Schweizer, der sich den ganzen Tag in der Spitzengruppe befand, setzte sich am San Giacomo oberhalb von Ascoli Piceno als Solist durch.
Tour de Suisse
Erstes Rennen seit Oktober: Dumoulin gibt Comeback in der Schweiz
13/05/2021 AM 11:52
Zweiter wurde zwölf Sekunden dahinter Egan Bernal (Ineos Grenadiers) im Sprint einer vierköpfigen Favoritengruppe vor Daniel Martin (Israel Start-Up Nation), Remco Evenepoel (Deceuninck – Quick-Step) und Giulio Ciccone (Trek – Segafredo).

Highlights: Bernal und Ineos setzen im Regen auf Angriff

Das Rosa Trikot des Gesamtführenden übernahm aber der Ungar Attila Valter (Groupama – FDJ), der sich lange bei den Favoriten festbiss und mit 29 Sekunden Rückstand auf Mäder Tageszwölfter wurde. Damit rettete er elf Sekunden Vorsprung auf Evenepoel zur Gesamtführung. Bernal ist mit 16 Sekunden Rückstand nun Gesamtdritter.
Der bisherige Gesamtführende Alessandro De Marchi (Israel Start-Up Nation) konnte rund 70 Kilometer vor dem Ziel nicht mehr folgen, als Ineos Grenadiers bei starkem Wind in den Bergen das Tempo erhöhte und das Rennen um die Gesamtwertung eröffnete.

Favoriten kämpfen um die Sekunden - Mäder siegt: Das Finale der 6. Etappe

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Schwerer Sturz beim Giro: Diagnose bei Landa steht
(mit radsport-news.com)

Schreckszene beim Giro: Auto fährt Deceuninck-Profi um

Giro d'Italia
Sagan im Zielsprint geschlagen - Sturz überschattet Finale
12/05/2021 AM 15:36
Giro d'Italia
"Race Bubble" beim Giro d'Italia komplett negativ getestet
12/05/2021 AM 10:15