Sportlich ist Groenewegen noch zur Untätigkeit verdammt, seine Sperre läuft noch bis zum 7. Mai 2021.
Der Sprinter hatte zum Auftakt der Polen-Rundfahrt im August im Finale von Katowice seinen Landsmann Fabio Jakobsen (Deceuninck - Quick-Step) bei rund 80 km/h in die Barriere gedrängt. Dabei zog sich der 24-Jährige lebensgefährliche Verletzungen zu und musste ins Künstliche Koma versetzt werden.
Mittlerweile geht es Jakobsen wieder besser, wann er wieder wird Rennen bestreiten können, steht noch nicht fest.
Radsport
Lange Sperre für Groenewegen nach Horror-Sturz von Jakobsen
11/11/2020 AM 10:19
Das könnte Dich auch interessieren: Ersthelfer nach Jakobsen-Sturz: "Als hätte er eine Granate ins Gesicht bekommen"

Unter Tränen: Groenewegens emotionale Entschuldigung an Jakobsen

Wallonie-Rundfahrt
Jakobsen siegt unter Tränen: “Ich bin zurück“
22/07/2021 AM 07:38
Radsport
Groenewegen: Fehler bei Comeback - aber "keine Angst" im Sprint
10/05/2021 AM 07:35