Die geringe Summe des Radsport-Weltverbandes wird aber nicht die einzige Prämie sein, die der Franzose nach seinem Triumph einstreicht. Vom französischen Verband wird ebenfalls ein Preisgeld ausgezahlt werden, das Alaphilippe jedoch mit seinen Teamkollegen teilen wird, die ihn in Flandern unterstützten.
Gut möglich, dass auch sein Rennstall Deceuninck - Quick-Step ihm für den Weltmeister-Titel eine Prämie ausschüttet. Sicher ist, bei den nur 8000€ wird es nicht bleiben.
Zur Relation der Preisgelder: Ein Weltmeister in der Leichtathletik bekam bei der letzten WM 2019 in Doha egal in welcher Disziplin 60.000€ Prämie.
WM
Sturz-Schock bei WM: Entwarnung bei Degenkolb nach schwerem Crash
26/09/2021 AM 13:04
Das könnte Dich auch interessieren: Alaphilippe wiederholt WM-Triumph und stürmt erneut zu Gold

WM-Finish: Triumphfahrt für Alaphilippe & Fight um die Medaillen

Tour de France
"Das wird ein echter Spaß!" Die Fallen der Tour 2022 unter der Lupe
14/10/2021 AM 18:54
Tour de France
Tour-Strecke 2022 voller Highlights: Alpe d'Huez und Kopfsteinpflaster
14/10/2021 AM 10:52