Die 36-jährige Lüdi machte ihrem Ärger Luft: "Es ist einfach nur ein Witz, man kann es nicht anders sagen."
Auch Cheftrainer Ralph Pfäffli machte deutlich, dass er die Entscheidung nicht nachvollziehen kann.
"Sie haben das Gefühl, es sei eine Side-Kick-Bewegung. Aber eine solche würde nie jemand bei dieser Geschwindigkeit über die Wellen machen wollen", so der Coach. "Von dem her ist der Entscheid ein völliger Unsinn".
Olympia Peking
"Muss geändert werden": Edelmann fordert NoKo-Olympia für Frauen
17/02/2022 AM 18:57
Auch Daniela Maier, die von der Rückversetzung profitierte und die Bronzemedaille erbte, ergriff nach dem Rennen Partei für ihre Konkurrentin: "Nein, nein, nein, nein, nein! Das war korrekt. Das war ganz normales Skicross", erklärte eine sichtlich überraschte deutsche Freestyle-Skifahrerin.
Das könnte Dich auch interessieren: Olympia 2022 - Eiskunstlauf: Die unmenschliche Tragödie um Jahrhundert-Talent Kamila Valieva

Bange Minuten beim Skicross - wer hat die Medaillen?

Olympia Peking
Fourcade und Hansdotter in IOC-Athletenkommission gewählt
17/02/2022 AM 07:41
Olympia - Ski Freestyle
Klartext zum Medaillen-Zoff: "Der erzählt nicht die Wahrheit..."
29/03/2022 AM 10:13