Vogt (Degenfeld) hatte sich im Juli 2019 bei einem Sturz im österreichischen Stams einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen und die komplette Weltcup-Saison verpasst. "Ich war heute schon nervös. Aber als ich auf dem Balken saß, war es fast wie immer", sagte sie. Schon in der kommenden Woche soll Vogt zur Mannschaft von Bundestrainer Andreas Bauer stoßen.

In der kommenden Saison steht für Vogt, die 2014 in Sotschi bei der Olympiapremiere des Frauen-Skispringens Gold gewonnen hatte, mit der Heim-WM in Oberstdorf (23. Februar bis 7. März 2021) ein echtes Highlight auf dem Programm.

Skispringen
Geiger freut sich auf Heim-WM in Oberstdorf: "Für mich ist das doppelt besonders"
05/08/2020 AM 08:04

(SID)

Das könnte Dich auch interessieren: Wellinger sorgt sich um Skisprung-Saison: "Befürchte, dass es besch... wird"

Hannawald über Olympia-Euphorie: "Da kann ich mich nicht zurückhalten"

Skispringen
Horngacher über Wellinger im Training: "Springt auf hohem Niveau"
04/08/2020 AM 13:36
Skispringen
Schmitt über Hannawald: "Karrieren wären ohne einander nicht möglich gewesen"
30/07/2020 AM 11:21