Werbung
Ad
Skispringen

Karl Geiger fliegt beim Skifliegen in Planica über 240 Meter und wird bester Deutscher

Karl Geiger fliegt im zweiten Versuch beim Weltcup in Planica noch einmal auf über 240 Meter. Der Ex-Weltmeister landet bei 242 Metern. Eine schwache Landung sorgt dafür, dass er sich nicht an die Spitze schieben kann. Der Oberstdorfer beendet die Weltcupsaison hinter Ryoyu Kobayashi aus Japan auf Rang zwei in der Gesamtwertung.

00:01:19, 27/03/2022 Am 11:39