Zweitbester Deutscher ist Pius Paschke. Der 30-Jährige zeigte einen guten Sprung auf 136 Meter und geht als Siebter in den zweiten Durchgang.
Ex-Weltmeister Severin Freund schaffte als 18. (122,7 Punkte) sicher den Einzug ins Finale, das auch Martin Hamann als 14. (128,6 Punkte) und Constantin Schmid einen Tag nach seinem 21. Geburtstag auf Platz 21 (120,1) erreichten.
Olympiasieger Andreas Wellinger (Ruhpolding) scheiterte als 34. auch im zweiten Wettkampf nach seiner langen Pause wegen eines Kreuzbandrisses im ersten Durchgang.
Kontiolahti
Lesser glänzt bei Sensationssieg von Lägreid
28/11/2020 AM 12:02
Überschattet wurde der erste Durchgang von einem schweren Sturz des Norwegers Daniel Andre Tande. Der formschwache Skiflug-Weltmeister kam bei der Landung zu Fall, verdrehte sich offenbar das Knie und musste mit dem Schlitten aus dem Auslauf gefahren werden.
Den zweiten Durchgang gibt es im Liveticker auf Eurosport.de.

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Nur ein Schießfehler: Herrmann verpasst Sieg im Einzel hauchdünn
(mit SID)

"Tadelloser Sprung": Geiger meldet in der Quali Ambitionen an

Nordic Opening
Distanzrennen in Ruka: Johaug dominiert - Kläbo siegt vor Russen
28/11/2020 AM 11:19
Skispringen
Schuster über Freund und Wellinger: "Beide werden Geduld brauchen"
26/11/2020 AM 17:11