In der Vorwoche hatte sich Hendry durch einen souveränen 4:1-Erfolg gegen Michael White für die English Open (1. bis 7. November) qualifiziert. Dort bekommt es der Schotte mit dem Engländer Chris Wakelin in Runde eins zu tun.
Taylor trifft bei seiner Auftaktpartie bei den Scottish Open auf den an Position 30 gesetzten Chinesen Liang Wenbo.
Mit Graeme Dott hat ein weiterer schottischer Snooker-Star die Qualifikation für die Scottish Open verpasst. Der Weltmeister von 2006 verlor sein Match gegen den Iren Michael Judge mit 1:4.
Snooker-WM
Kalb-Blog: Crucible oder nicht Crucible, das ist hier die Frage
14/09/2021 UM 12:24
Mit demselben Ergebnis unterlag auch der Schweizer Alexander Ursenbacher gegen den Belgier Luca Brecel.
Das könnte Dich auch interessieren: Ex-Snookerprofi kritisiert O'Sullivan: Zu wenig WM-Titel gewonnen
(SID)

Perfekte Safety: Yuan Sijun glänzt bei English-Open-Quali

Snooker
O'Sullivan-Bezwinger perplex: "Wie ein Kind am Weihnachtsmorgen"
07/09/2021 UM 09:09
Snooker
O'Sullivan vor Jubiläum: "Musste diese Privilegien ausnutzen"
05/09/2021 UM 00:16