Am Ende des Qualifikations-Marathons stehen dann auch die 16 Spieler fest, die im Crucible Theatre bei der WM-Endrunde auf die 16 gesetzten Spieler treffen.

Die Struktur der Qualifikation

Insgesamt gehen 128 Spielerinnen und Spieler in die Qualifikation. Bis zu vier Matches muss man gewinnen, um das Ticket für das Theater der Snooker-Träume zu lösen.
Championship League
Higgins auf Halbfinal-Kurs - Trump muss zittern
02/04/2021 AM 10:29
In der ersten Runde treffen die 64 letzten Spielerinnen und Spieler der Setzliste aufeinander. Die 32 Sieger daraus fordern dann in der zweiten Runde die Spieler auf den Plätzen 49 bis 80 der Setzliste heraus. In der dritten Runde greifen die Spieler auf den Plätzen 17 bis 48 der Setzliste in das Geschehen ein und spielen gegen die 32 Sieger der zweiten Runde.
Am Ende kämpfen in der vierten Runde die 32 Sieger der dritten Runde um die Plätze im Crucible Theatre.

Die Distanzen

In den ersten drei Runden wird "best of 11" gespielt (jeweils eine Session).
In der vierten und entscheidenden Runde ist dann "best of 19" die Distanz (neun Frames in der ersten Session, maximal zehn Frames in der zweiten Session).

Der Spielplan

Mittwoch, 14. April (4. Runde, best of 19):
12:00 Uhr (9 Frames) & 18:00 Uhr (max. 10 Frames)
Igor Figueiredo - Mark Joyce
Ryan Day - Ricky Walden
Bai Langning - Martin Gould
Steven Hallworth - Gary Wilson
Ali Carter - Alex Ursenbacher
Zhao Xintong - Sam Craigie
Chris Wakelin - Xiao Guodong
Luca Brecel - Stuart Bingham
Das könnte Dich auch interessieren: Robertson: "Mir tut Ronnies erster WM-Gegner jetzt schon leid"

Kurios: Selt geht auf Insektenjagd und schlägt zu

Championship League
Finalgruppe komplett: Williams schnappt sich letztes Ticket
31/03/2021 AM 23:21
Snooker-WM
WM im Crucible vor Fans? Minister bestätigt entsprechende Pläne
29/03/2021 AM 17:44