O'Sullivan greift im Crucible Theatre nach dem siebten WM-Titel seiner Karriere. Higgins gewann die Weltmeisterschaft bislang vier Mal. Wie Rafael Nadal und Roger Federer gehören sie damit zu den erfolgreichsten Spielern ihres Sports.
"Sie haben so viele großartige Matches gespielt", sagte White und unterstrich: "Sie sind ohne Zweifel zwei der besten Spieler, die das Spiel jemals gespielt haben. Sie haben keine Schwächen."
Zuletzt waren "The Rocket" und "The Wizard of Wishaw" bei einer Weltmeisterschaft vor elf Jahren aufeinandergetroffen. Damals setzte sich Higgins im Viertelfinale 13:11 durch.
Snooker-WM
"Das kaufe ich ihm nicht ab": O'Sullivan-Aussagen nur Ablenkung?
UPDATE 29/04/2022 UM 08:04 UHR
Doch der direkte Vergleich könnte kaum enger ausfallen: "Von den zurückliegenden 14 Duellen haben beide sieben gewonnen. Ich denke, das sagt schon alles", lobte der ehemalige Snooker-Profi Alan McManus.

Staub auf dem Tisch: O'Sullivan legt gleich mehrmals Hand an

O'Sullivan gegen Higgins: Ein Duell der Unterschiede

Auch der 51 Jahre alte Schotte schwärmte von dem Duell der Giganten: "Sie haben ihre Karrieren bis zu diesem Punkt gespiegelt. Es ist brillant."
Gerade die Unterschiedlichkeit der Charaktere mache einen besonderen Reiz aus, so McManus: "Verschiedene Spiele, verschiedene Aktionen, verschiedene Leben. Sie sind fantastische Typen. Aber auf eine unterschiedliche Art und Weise."
Nach zwei Sessions im Halbfinale in Sheffield führt O'Sullivan 10:6 und steuert auf das Finale zu. Am Samstag duellieren sich die beiden Ikonen in den letzten beiden Sessions um den Endspiel-Einzug.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Aufholjagd gegen Trump: Williams darf wieder vom Finale träumen

Showdown im 16. Frame: O'Sullivan erzwingt Duell um Re-spotted Black

Snooker-WM
Packender Klassiker: Alles offen zwischen O'Sullivan und Higgins
UPDATE 28/04/2022 UM 22:15 UHR
Snooker-WM
Weltmeister O'Sullivan überrascht: "Bin in keinem Bereich der Beste"
UPDATE 10/05/2022 UM 19:33 UHR